Max Pechmann

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 14 Rezensionen
(3)
(8)
(5)
(1)
(3)

Bekannteste Bücher

Rauhnacht: Angriff der Hexen

Bei diesen Partnern bestellen:

Celeste - Das Geisterschiff

Bei diesen Partnern bestellen:

Rauhnacht - Großdruck

Bei diesen Partnern bestellen:

Rauhnacht

Bei diesen Partnern bestellen:

KOR - Leseprobe XXL

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Andere

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Andere

Bei diesen Partnern bestellen:

KOR

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Andere

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Andere - Großdruck

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auslöschung der Dummheit

    Rauhnacht: Angriff der Hexen

    Archer

    25. September 2017 um 15:59 Rezension zu "Rauhnacht: Angriff der Hexen" von Max Pechmann

    Diese Rezension bezieht sich auf das Hörbuch, das hier im Archiv nicht aufgeführt ist. Alle dreißig Jahre überfällt die Wilde Jagd Tiefenfall, einen abgelegenen Ort in den Alpen. Hexen, Dämonen, Werwölfe, Lamien und sonstige grausige Wesen töten, verstümmeln und entführen Menschen, sobald sie ihrer habhaft werden. Davon weiß Titus Hardt nichts, der auf Einladung seines alten Freundes Gregor Kranz in den "kleinen" Ort kommt. (Klein schreibe ich deshalb in Anführungszeichen, weil die scheinbar Millionen Einwohner haben, dazu später ...

    Mehr
  • Volkssage angereichert mit Gewalt-, Horror- und Sexelementen

    Rauhnacht

    KaraMelli

    19. January 2017 um 20:53 Rezension zu "Rauhnacht" von Max Pechmann

    Ich liebe Gruselgeschichten. Gegruselt hat es mich bei dieser auch, aber anders als erwartet!Das Buch bezieht sich auf die europäische Volkssage der Rauhnächte, die von Weihnachten bis zum sechsten Januar andauern. Dem Volksglauben nach wütet in diesen Nächten die Wilde Jagd, eine Gruppe übernatürlicher Erscheinungen, die als Vorboten von Katastrophen gelten. Vorsorglich gilt es, sich der Wilden Jagd zu entziehen und ihr nicht zu begegnen. Soviel zum Sagentum als Basis der Geschichte.Herr Pechmann schafft mit Tiefenfall einen ...

    Mehr
  • Volkssage angereichert mit Gewalt-, Horror- und Sexelementen

    Rauhnacht: Angriff der Hexen

    KaraMelli

    19. January 2017 um 20:31 Rezension zu "Rauhnacht: Angriff der Hexen" von Max Pechmann

    Ich liebe Gruselgeschichten. Gegruselt hat es mich bei dieser auch, aber anders als erwartet!Das Buch bezieht sich auf die europäische Volkssage der Rauhnächte, die von Weihnachten bis zum sechsten Januar andauern. Dem Volksglauben nach wütet in diesen Nächten die Wilde Jagd, eine Gruppe übernatürlicher Erscheinungen, die als Vorboten von Katastrophen gelten. Vorsorglich gilt es, sich der Wilden Jagd zu entziehen und ihr nicht zu begegnen. Soviel zum Sagentum als Basis der Geschichte.Herr Pechmann schafft mit Tiefenfall einen ...

    Mehr
  • Schon nach den ersten paar Seiten schaffte Max Pechmann es, mir eine Gänsehaut zu verursachen...

    Rauhnacht

    PeWa

    05. January 2017 um 21:26 Rezension zu "Rauhnacht" von Max Pechmann

    Titus Hardt flüchtet kurz vor Weihnachten zu seinem Freund Gregor in das einsame Örtchen Tiefenfall in den Alpen. Seit der Trennung von seiner Muse leidet Titus unter einer Schreibblockade, die sich in der Abgeschiedenheit legen soll. Doch schnell zeigt sich, dass Tiefenfall ein mehr als schreckliches Geheimnis birgt: Alle dreißig Jahre wird der kleine Ort von der Wilden Jagd heimgesucht. Und diesmal wird es besonders schlimm, denn selbst die geheiligten Blockaden können die Bestien nicht aufhalten. Als die Urhexen dann auch noch ...

    Mehr
  • Ein Schiff wird lebendig

    Celeste - Das Geisterschiff

    Fleur91

    18. December 2016 um 12:45 Rezension zu "Celeste - Das Geisterschiff" von Max Pechmann

    Wer kennt die Geschichte von Mary Celeste nicht, dem einsam umherirrenden Schiff, dessen Besatzung verschwunden ist? Ich kannte die Geschichte um das Schiff und musste das Buch unbedingt lesen. Es fängt auch sehr gut und sehr gruselig an, der Spuk wurde mir am Ende aber ein bisschen zu viel des Guten. Wer Geistergeschichten mag, ist hier aber auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Ich musste beim Lesen auf jeden Fall mein Licht an lassen ;)...

  • Celeste: Das Geisterschiff

    Celeste - Das Geisterschiff

    -sabine-

    22. March 2015 um 13:39 Rezension zu "Celeste - Das Geisterschiff" von Max Pechmann

    Ein tolles Buch, das auf der wahren Geschichte des Zweimasters Mary Celeste beruht, der im Jahr 1872 mitten auf dem Atlantik gefunden wurde, ohne dass sich irgendjemand an Bord befand. Die Geschichte ist spannend und fesselnd, dazu gruselig und sehr düster – bei mir zumindest sind viele Bilder vor Augen entstanden, die unheimlich und geheimnisvoll waren. Der Einstieg in die Geschichte gelingt problemlos. Der 12jährige Jim Knox wird von seinem Onkel auf die Mary Celeste geschickt, ein Schiff, dem ein unguter Ruf vorauseilt, denn ...

    Mehr
  • Eine Geschichte, die unter die Haut geht!

    Celeste - Das Geisterschiff

    Lienne

    14. January 2015 um 07:23 Rezension zu "Celeste - Das Geisterschiff" von Max Pechmann

    New York 1872 Kapitän Benjamin Spooner Briggs ist auf der Suche nach einer geeigneten Mannschaft für sein Schiff Mary Celeste, aber die meisten Seeleute machen um die Brigantine einen großen Bogen. Die Gerüchte besagen, es handele sich um ein Unglücksschiff. Manche gehen sogar soweit, zu behaupten, dass es an Bord spukt. Doch Briggs hält nichts von dem Gerede. Am 5. November 1872 sticht er in See, um eine Ladung Industriealkohol nach Genua zu transportieren. Mit an Bord ist der Waisenjunge Jim Knox, der froh ist, seinem ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Mephistos Rache: Die Wette - Sammelband: 6 (Lit.Limbus. Geschichten aus der literarischen Vorhölle)" von Frederic Brake

    Mephistos Rache: Die Wette - Sammelband: 6 (Lit.Limbus. Geschichten aus der literarischen Vorhölle)

    Wunderwaldverlag

    19. May 2014 um 10:07 zu Buchtitel "Mephistos Rache: Die Wette - Sammelband: 6 (Lit.Limbus. Geschichten aus der literarischen Vorhölle)" von Frederic Brake

    Der Haupttitel des fünften Lesepaketes heißt "Mephistos Rache". Neben dem Sammelband der ersten Lit.Limbus-Serie erwartet euch außerdem wieder ein Hörbuch und zwei zusätzliche Überraschungstitel. Beantwortet die folgenden Fragen richtig und mit etwas Glück gehört das Paket euch: 1. In welchem Jahr erschien das erste Lit.Limbus-Heft „Meeting Hugo Bain"? 2. Gegen welches Tier kämpft Heinberg in "Einschnitte"? 3. In welchem Verwandtschaftsverhältnis stehen Viktor und Edwin Horken zueinander? Die Antworten auf die Fragen findet ihr ...

    Mehr
  • Leserunde zu "KOR" von Max Pechmann

    KOR

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    zu Buchtitel "KOR" von Max Pechmann

    Habt ihr Lust auf einen spannenden Thriller? Dann solltet ihr an "Kor" von Max Pechmann nicht vorüber ziehen. KOR - eine verlassene Forschungsstation mitten in der Antarktis. Die Besatzung verschwand vor einem Jahr spurlos. Der rätselhafte Vorfall konnte bisher nicht geklärt werden. Während eines schweren Polarsturms empfängt das Forschungsschiff Aurora einen mysteriösen Funkspruch. Sein Ursprung: KOR. Kurz darauf erhält der CIA-Agent John Arnold den Auftrag, ein Team aus Soldaten und Wissenschaftlern zusammenzustellen, um die ...

    Mehr
    • 100
  • Rezension zu "KOR" von Max Pechmann

    KOR

    Solifera

    03. November 2013 um 17:59 Rezension zu "KOR" von Max Pechmann

    >> Kor. Ein Wortspiel, wenn sie so wollen. Der Name klingt wie das englische Wort core. Der Kern als Sinnbild der Mitte. Den Namen entlehnte mein Vater aus seinem Lieblingsroman She von Henry Rider Haggard. Es symbolisiert also zugleich etwas Geheimnisvolles und Unergründliches. << [Zitat, Julia Whithead auf Seite 15] Kor ist eine verlassene Forschungsstation am Pol der Unzulänglichkeit. Eine 20-köpfige Mannschaft ist dort mehr oder weniger spurlos verschwunden, darunter auch der Leiter Allan Whitehead. Auch ein dorhin ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks