Max Preglau , Helmut Staubmann Soziologische Theorie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Soziologische Theorie“ von Max Preglau

Das Buch führt in den zunehmend komplexer und unübersichtlicher werdenden Themenbereich "Soziologische Theorien" ein. Grundkenntnisse der verschiedenen Theorien sind aber unverzichtbar, strukturieren diese doch Fragestellungen und Erkenntnisperspektiven innerhalb und außerhalb der Soziologie, etwa in den verschiedenen speziellen Soziologien und in den Nachbarwissenschaften, wie sie auch die Problemauswahl und die Begriffsbildung in der empirischen Sozialforschung steuern. Der multiparadigmatischen Vielfalt der Soziologie wird Rechnung getragen: Anhand der Darstellung jeweils eines originären und repräsentativen Vertreters werden die Charakteristika des jeweiligen theoretischen Ansatzes sichtbar gemacht. Auch die dynamische Entfaltung des Themengebiets wird berücksichtigt, indem neben den „klassischen“ Theorievarianten der Soziologie auch deren Weiterentwicklung und Wirkungsgeschichte sowie neue Theorieentwicklungen einbezogen werden. Das Buch ist sowohl für Haupt- oder Nebenfachstudierende der Soziologie als auch für Studierende von Nachbardisziplinen geeignet.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Soziologische Theorie" von Max Preglau

    Soziologische Theorie
    Nine

    Nine

    30. June 2007 um 19:02

    Die drei Professoren meiner "Einführung in die Soziologie" haben dieses Werk mit Kollegen geschrieben. Das Buch war sehr auf die Vorlesung abgestimmt. Die Texte sind verständlich und nachvollziehbar geschrieben, wenn man bedenkt wie schnell Soziologen ins "Schwelgen" verfallen. Auch die Zusammenfassung der wichtigsten Personen im Anhang war sehr hilfreich.