Max Rhode

(751)

Lovelybooks Bewertung

  • 1189 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 21 Leser
  • 181 Rezensionen
(184)
(246)
(221)
(86)
(14)

Bekannteste Bücher

Die Blutschule

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Blutschule

    Die Blutschule

    butterflyinthesky

    21. November 2017 um 08:46 Rezension zu "Die Blutschule" von Max Rhode

    Zusammenfassung:Eine unbewohnte Insel im Storkower See. Eine Holzhütte, eingerichtet wie ein Klassenzimmer. Eine Schule mit den Fächern: Fallen stellen. Opfer jagen. Menschen töten. Die Teenager Simon und Mark können sich keinen größeren Horror vorstellen, als aus der Metropole Berlin in die Einöde Brandenburgs zu ziehen. Das einzige, worauf sie sich freuen, sind sechs Wochen Sommerferien, doch auch hier macht ihnen ihr Vater einen Strich durch die Rechnung. Er nimmt sie mit auf einen Ausflug zu einer ganz besonderen Schule. ...

    Mehr
  • Konnte mich nicht überzeugen

    Die Blutschule

    Steffi0703

    17. November 2017 um 15:26 Rezension zu "Die Blutschule" von Max Rhode

    Inhalt: Die Teenager Simon und Mark ziehen mit ihren Eltern aus der Großstadt Berlin in die Einöde Brandenburgs nach Wendisch Riez in das leerstehende Haus ihres Großvaters. Auch wenn der Umzug die Brüder wenig erfreut, sind wenigstens die bevorstehenden sechs Wochen Sommerferien ein kleiner Lichtblick. Doch da haben sie die Rechnung ohne ihren Vater gemacht. Der ist auf einmal wie ausgewechselt und nimmt sie mit zu einem Ausflug auf eine einsame Insel auf dem Storkower See. Dort will er sie das Töten lehren.Meine Meinung: Leider ...

    Mehr
  • Ein Buch das mich noch länger verfolgt hat

    Die Blutschule

    PiaDis

    15. November 2017 um 10:22 Rezension zu "Die Blutschule" von Max Rhode

    Es steht zwar Thriller drauf, aber da ist schon eher Horror drin. Ein Buch das mich wirklich immer noch ein wenig beschäftigt. Ich habe das Buch fast am Stück gelesen und das sagt schon viel aus. Es ist wirklich sehr spannend geschrieben, es wäre gut, wenn man dieses Buch vor das Joshua-Prinzip liest. Jedoch kommt es doch wieder anders als man denkt. Wirklich ein Meisterwerk meiner Meinung nach, auch wenn es mir fast ein wenig zu heftig war. Die Charaktere sind sehr unterschiedlich und sehr gut beschrieben, man fühlt total mit. ...

    Mehr
  • Brutal und blutig

    Die Blutschule

    kidcat283

    04. November 2017 um 11:43 Rezension zu "Die Blutschule" von Max Rhode

    Als Mark und Simon mit ihrem Eltern zum neuen Heim fahren, halten sie kurz vor dem Ziel an einem kleinen Lädchen an, mit der Aussicht dort etwas Essbares und etwas zu Trinken zu bekommen. Der Besitzer Kurt lässt sich von der nächsten Kundschaft, ein paar Jugendliche einschüchtern und gibt ihnen Ware umsonst, was der Vater überhaupt nicht verstehen kann. Als Kurt erfährt, wo die Reise hingeht, sagt er nur, dass sie mutig sind. Was mag das wohl heißen? Dort angekommen renoviert der Vater liebevoll sein ehemaliges Elternhaus und ...

    Mehr
  • Für den kleinen Thriller-Hunger zwischendurch...;-)

    Die Blutschule

    Sarah-the-1

    17. October 2017 um 19:20 Rezension zu "Die Blutschule" von Max Rhode

    Aufgrund der doch sehr durchwachsenen Kritiken für dieses Buch war ich doch sehr gespannt darauf,wie es mir persönlich dann wohl gefällt. Und nun bin ich doch erleichtert, dass es mich genauso gepackt und mitgerissen hat wie die anderen Fitzeks auch. Wie in der Überschrift schon erwähnt, ist Die Blutschule eher der Quickie unter des Meisters Büchern, dafür zieht sich dann aber auch nichts unnütz in die Länge, sondern dem Leser wird ein konzentrierter und komprimierter Spannungsbogen geboten. Ich konnte einfach nicht anders als ...

    Mehr
  • Mittelmaß

    Die Blutschule

    Becky_Schnecky

    06. October 2017 um 15:34 Rezension zu "Die Blutschule" von Max Rhode

    Ich weiß nicht.Ich bin etwas enttäuscht..Bis die eigentliche Story begann, war die Hälfte es Buches schon gelesen & Anfangs dachte man nur 'Was soll das nun?'. Es war alles etwas zu sehr Fantasy.Spannend war es schon & man wollte auch wissen, wie es zu einem Ende kommen kann, aber das Ende war ebenfalls kein typisches Fitzekende. Das finde ich schade.

  • Ein wenig enttäuscht

    Die Blutschule

    lyydja

    26. September 2017 um 21:02 Rezension zu "Die Blutschule" von Max Rhode

    Die Blutschule von Max Rhode, dem fiktiven Schriftsteller und Hauptcharakter aus dem Joshua Profil, in der es um die Jugendlichen Teenager Mark und Simon geht, die aus Berlin in die Einöde Brandenburgs ziehen und dort auf einem Ausflug mit ihrem Vater, nach einer besonderen "Begegnung" grausame Dinge lernen sollen. Nach der etwas wirren aber durchaus interessanten und spannenden Einleitung aus dem Patiententagebuch von Simon (aus dessen Perspektive die Geschichte auch erzählt wird), hatte ich sofort Lust auf die Geschichte ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2570
  • An einem Tag verschlungen

    Die Blutschule

    MellisBuchleben

    01. September 2017 um 11:29 Rezension zu "Die Blutschule" von Max Rhode

    Das Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen und nach nur wenigen Stunden wieder in die Realität entlassen. Am Stück gelesen - das sagt schon sehr viel. Vorab möchte ich darauf hinweisen, dass zwar Thriller draufsteht, es sich aber um einen Horror-Roman handelt. Bis ca. zur Hälfte des Buches kommen nur ab und zu Horrorelemente vor, zum Ende hin ist es dann meines Erachtens "richtiger" Horror, wobei auch Übernatürliches mit einfließt. Zunächst lernen wir die Protagonisten detailliert kennen. Wir erleben den Umzug der Familie, ...

    Mehr
  • Seelenspiegel

    Die Blutschule

    MrsFoxx

    24. August 2017 um 20:45 Rezension zu "Die Blutschule" von Max Rhode

    Klappentext:Eine unbewohnte Insel im Storkower SeeEine Holzhütte, eingerichtet wie ein KlassenzimmerEine Schule mit den Fächern: Fallen stellen. Opfer jagen. Menschen töten.Die Teenager Simon und Mark können sich keinen größeren Horror vorstellen, als aus der Metropole Berlin in die Einöde Brandenburgs zu ziehen. Das Einzige, worauf sie sich freuen, sind sechs Wochen Sommerferien, doch auch hier macht ihnen ihr Vater einen Strich durch die Rechnung. Er nimmt sie mit auf einen Ausflug zu einer ganz besonderen Schule. Gelegen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks