Max Schmid , Gunter Mühl Neuseeland

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Neuseeland“ von Max Schmid

Im Südwestpazifik, 1600 Kilometer hinter Australien, liegen zwei dünn besiedelte große Inselzwillinge mit türkisgrünen Gewässern, goldgelben Stränden, einem märchenhaften Regenwald; mit saftigen und grünen Weiden wie in Irland - aber meist mit Sonne - Fjordküsten (Nordinsel) wie in Norwegen, echten Alpen (Südinsel) und dem größten Alpengletscher; mit Pinguinen, Robben und einem Vogel, der längst nicht mehr fliegen kann. Wohl darum, weil der Kiwi - so heißt der Vogel - sein Inselparadies am anderen Ende der Welt nie verlassen will. Es liegt in der Natur eines klassischen Einwandererlandes, dass sich in Neuseeland - das Land der langen weißen Wolke in der Maori-Sprache - auch eine sehr interessante Mischung an Menschen und Kulturen entwickelt: Maori und Europäischstämmige, Zuwanderer aus Polynesien und Melanesien, Asiaten, überhaupt Menschen aus aller Herren Länder, die alle ein Stück ihrer Kultur mitgebracht und den Alltag im Lande damit bunter gestalten. Staunen Sie ob der virtuosen Fotos von Max Schmid, der diese Inselgruppe, die auf der Erdkugel den deutschsprachigen Ländern diametral entgegengesetzt liegt und über drei Viertel so groß ist wie Deutschland, seit den Achtzigerjahren kennt und jedes Jahr bereist.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen