Max Seeck

 4 Sterne bei 484 Bewertungen
Autor von Hexenjäger, Teufelsnetz und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Der bedeutendste Thriller-Autor Finnlands: Max Seeck ist ein finnischer Schriftsteller mit deutschen Wurzeln. Er arbeitete viele Jahre im Marketing und Vertrieb für eine finnische Firma, bis er sich seiner Leidenschaft widmete: dem Schreiben. 

Seinen ersten Thriller „Der gesetzlose Richter“ schrieb er während eines Urlaubs in Kroatien und Bosnien. Kurze Zeit später folgten weitere, sehr erfolgreiche Thriller. Heute ist Seeck der bedeutendste Thriller-Autor Finnlands. Seinen internationalen Durchbruch schaffte er mit „Hexenjäger“. Dieser wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. 

Heute lebt und schreibt der Autor in Helsinki und lässt sich dabei von seinen Lieblingsautorin Jo Nespo, Stieg Larsson, Lars Kepler, Jens Lapidus, Dan Brown und Michael Crichton inspirieren.

Neue Bücher

Cover des Buches Feindesopfer (ISBN: 9783404192212)

Feindesopfer

 (64)
Neu erschienen am 29.02.2024 als Taschenbuch bei Lübbe. Es ist der 3. Band der Reihe "Jessica Niemi".

Alle Bücher von Max Seeck

Cover des Buches Hexenjäger (ISBN: 9783404184811)

Hexenjäger

 (184)
Erschienen am 29.10.2021
Cover des Buches Teufelsnetz (ISBN: 9783404188406)

Teufelsnetz

 (113)
Erschienen am 27.01.2023
Cover des Buches Waiseninsel (ISBN: 9783785728680)

Waiseninsel

 (66)
Erschienen am 22.12.2023
Cover des Buches Feindesopfer (ISBN: 9783404192212)

Feindesopfer

 (64)
Erschienen am 29.02.2024
Cover des Buches Der gesetzlose Richter (ISBN: 9783734105159)

Der gesetzlose Richter

 (2)
Erschienen am 15.01.2018
Cover des Buches Hexenjäger (ISBN: 9783838796215)

Hexenjäger

 (41)
Erschienen am 22.12.2021
Cover des Buches Teufelsnetz (ISBN: 9783785783658)

Teufelsnetz

 (6)
Erschienen am 29.10.2021
Cover des Buches Feindesopfer (ISBN: 9783754005101)

Feindesopfer

 (4)
Erschienen am 26.08.2022

Videos

Neue Rezensionen zu Max Seeck

Cover des Buches Waiseninsel (ISBN: 9783785728680)
Karola_Dahls avatar

Rezension zu "Waiseninsel" von Max Seeck

Spannung durch eine Legende – kreativ.
Karola_Dahlvor 11 Tagen

Das Cover zeigt den roten Großbuchstaben W stellvertretend wohl für den Buchtitel WAISENINSEL, zusätzlich am unteren Rand eine moderne Brücke über Wasser führend, vielleicht zu einer der Åland-Inseln – passend zum Krimi. Auf drei Zeitschienen, nämlich 1946, 1982, 2020, verlaufen mysteriöse Begebenheiten auf einer dieser Inseln zwischen Finnland und Schweden. Das Szenarium ist örtlich,  aber auch hinsichtlich der in Frage kommenden Serienmörder sehr überschaubar. Kommissarin Jessica Niemi mit feinem Gespür für abwegig Menschliches, jedoch auch von Visionen, Erinnerungen, Schizophrenie  und Halluzinationen verfolgt, kämpft sich durch eine jahrzehnte alte Legende als spannenden Handlungsfaden. Die Dialoge zwischen Niemi und dem legendären Mädchen im blauen Mantel wirken etwas unwirklich, zu konstruiert. Durch schlüssige Rückblenden auf obige Zeitebenen ergeben sich wichtige Puzzlestücke zu Morden, die nach verdächtig gleichen Schemata verlaufen sind. Historisch interessant sind kurze Einblicke in die Kriegsjahre um 1946 in Finnland mit der Kinderverschickung. Atmosphärische Spannung kommt vor allem auf durch Jessicas Alleingänge bei widrigen Wetterbedingungen, oft nachts, ohne voll funktionierenden Zugriff auf das Internet. Der Schreibstil gefällt, auch wenn die Weiterentwicklung der wichtigen Charaktere im Ermittlungsverlauf dürftig ist.

https://www.lesejury.de/max-seeck/ebooks/waiseninsel/9783751747875?tab=reviews&s=3&o=5#reviews

https://www.weltbild.de/konto/kommentare

https://www.buecher.de/go/my/my_ratings/

https://www.hugendubel.de/de/account/review

https://www.kulturkaufhaus.de/de/konto/bewertungen

https://www.buechertreff.de/forum/thread/130825-max-seek-waiseninsel-loukku/#post3406886

https://www.krimi-couch.de/titel/22700-waiseninsel/#comment79325

https://wasliestdu.de/rezension/spannung-durch-eine-legende-kreativ

https://www.lovelybooks.de/autor/Max-Seeck/Waiseninsel-9090548909-w/rezension/12936084707/

https://www.goodreads.com/review/show/6395617495

Cover des Buches Waiseninsel (ISBN: 9783754010082)
Karola_Dahls avatar

Rezension zu "Waiseninsel" von Max Seeck

Spannung durch eine Legende – kreativ.
Karola_Dahlvor 11 Tagen

Das Cover zeigt den roten Großbuchstaben W stellvertretend wohl für den Buchtitel WAISENINSEL, zusätzlich am unteren Rand eine moderne Brücke über Wasser führend, vielleicht zu einer der Åland-Inseln – passend zum Krimi. Auf drei Zeitschienen, nämlich 1946, 1982, 2020, verlaufen mysteriöse Begebenheiten auf einer dieser Inseln zwischen Finnland und Schweden. Das Szenarium ist örtlich,  aber auch hinsichtlich der in Frage kommenden Serienmörder sehr überschaubar. Kommissarin Jessica Niemi mit feinem Gespür für abwegig Menschliches, jedoch auch von Visionen, Erinnerungen, Schizophrenie  und Halluzinationen verfolgt, kämpft sich durch eine jahrzehnte alte Legende als spannenden Handlungsfaden. Die Dialoge zwischen Niemi und dem legendären Mädchen im blauen Mantel wirken etwas unwirklich, zu konstruiert. Durch schlüssige Rückblenden auf obige Zeitebenen ergeben sich wichtige Puzzlestücke zu Morden, die nach verdächtig gleichen Schemata verlaufen sind. Historisch interessant sind kurze Einblicke in die Kriegsjahre um 1946 in Finnland mit der Kinderverschickung. Atmosphärische Spannung kommt vor allem auf durch Jessicas Alleingänge bei widrigen Wetterbedingungen, oft nachts, ohne voll funktionierenden Zugriff auf das Internet. Der Schreibstil gefällt, auch wenn die Weiterentwicklung der wichtigen Charaktere im Ermittlungsverlauf dürftig ist.

https://www.lesejury.de/max-seeck/ebooks/waiseninsel/9783751747875?tab=reviews&s=3&o=5#reviews

https://www.weltbild.de/konto/kommentare

https://www.buecher.de/go/my/my_ratings/

https://www.hugendubel.de/de/account/review

https://www.kulturkaufhaus.de/de/konto/bewertungen

https://www.buechertreff.de/forum/thread/130825-max-seek-waiseninsel-loukku/#post3406886

https://www.krimi-couch.de/titel/22700-waiseninsel/#comment79325

https://wasliestdu.de/rezension/spannung-durch-eine-legende-kreativ

Cover des Buches Waiseninsel (ISBN: 9783785728680)
Simply_Another_Bookaholics avatar

Rezension zu "Waiseninsel" von Max Seeck

Mysterium Åland
Simply_Another_Bookaholicvor 16 Tagen

Die Handlung des Romans "Waiseninsel" von Mas Seeck dreht sich um Kommissarin Jessica Niemi, die nach einem Vorfall untertauchen muss, nachdem sie handgreiflich wurde und das Geschehen viral wurde. Sie findet Zuflucht auf den Åland-Inseln, wo sich jedes Jahr eine Gruppe älterer Menschen, die "Zugvögel", versammelt. Diese haben als Kinder während des Krieges aus Finnland fliehen müssen und wurden auf der Insel in einem Waisenhaus großgezogen. Als ein Mitglied dieser Gruppe tot aufgefunden wird, beginnt Jessica eigene Ermittlungen, da bereits zwei andere Mitglieder unter ähnlichen Umständen gestorben sind. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, da Jessica auf der abgelegenen Insel weitgehend auf sich allein gestellt ist. 

Obwohl "Waiseninsel" der vierte Fall für Jessica ist, ist der Einstieg in die Handlung einfach, besonders für Leser, die die vorherigen Bände kennen. Die Fälle sind zwar eigenständig, aber um Jessicas Gedankengänge und die Entwicklung der Geschichte besser zu verstehen, ist es ratsam, die Bücher in chronologischer Reihenfolge zu lesen. 

Die Ermittlungen auf der Insel bieten viele Möglichkeiten zum Mitfiebern, da fast jeder Bewohner zunächst als Verdächtiger erscheint. Die Geschichte ist voller Wendungen und die scheinbare Lösung entpuppt sich oft als falsche Fährte. Die Handlung ist temporeich und bleibt bis zum Schluss spannend. Durch Rückblenden erfährt der Leser nach und nach, was sich kurz nach dem Kriegsende im Waisenhaus ereignete und welche Tragödie sich daraus entwickelte. 

Insgesamt ist "Waiseninsel" ein spannender Fall für Jessica Niemi, besonders was ihre persönliche Entwicklung betrifft. Wir dürfen gespannt auf eine Fortsetzung sein. Von mir gibts eine klare Empfehlung für Fans skandinavischer Thriller.

 

Gespräche aus der Community

Max Seecks neuer Thriller geht unter die Haut! Das Verschwinden und der angekündigte Tod von zwei erfolgreichen Bloggern sorgen für Verwirrung. Als dann auch noch ein Manga-Mädchen tot an den Strand gespült wird, ist klar, dass etwas viel Größeres im Gange ist. Jessica Niemi nimmt die Ermittlungen auf und kommt schon bald einem skrupellosen Netzwerk auf die Spur, das Mädchen an Manga-Fetischisten vermittelt ...

552 BeiträgeVerlosung beendet
coffee2gos avatar
Letzter Beitrag von  coffee2govor 2 Jahren

Anbei meine Rezension, die jetzt noch auf Amazon, Lesejury, Wasliestdu und auf meinen Lieblingsbuchhänder-Seiten geteilt wird:

https://www.lovelybooks.de/autor/Max-Seeck/Teufelsnetz-2936432741-w/rezension/4828216117/

Ich bin auch jetzt noch zwiegespalten, wie ich den Thriller und vor allem Jessica als Ermittlerin finden soll. Sie bewegt sich stark an der Grenze zwischen Genie und Wahnsinn.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 464 Bibliotheken

auf 65 Merkzettel

von 14 Leser*innen aktuell gelesen

von 6 Leser*innen gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks