Max Steller

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Lebenslauf von Max Steller

Der emeritierte Professor für Forensische Psychologie Max Steller wurde 1944 geboren. Er ist seit vielen Jahren als Sachverständiger für Glaubhaftigkeitsgutachten an deutschen Gerichten tätig, wofür er mehrfach ausgezeichnet wurde. Sein Sachbuch "Nichts als die Wahrheit? - Vom Versagen der Justiz" erschien im August 2015 bei Heyne.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hin- und hergerissen

    Nichts als die Wahrheit? - Vom Versagen der Justiz

    Archer

    04. April 2016 um 20:21 Rezension zu "Nichts als die Wahrheit? - Vom Versagen der Justiz" von Max Steller

    An der Überschrift erkennt man es bereits: Einerseits finde ich es unheimlich wichtig, ein solches Thema mal zu Papier zu bringen. Denn im Rechtsstaat Deutschland läuft tatsächlich manches tatsächlich eher in die falsche Richtung und Justizia ist manchmal noch blinder als die Polizei erlaubt. Von daher finde ich es gut, dass der "Lügenprofessor" Steller sich des Themas annimmt. Offensichtlich gibt es jede Menge Bedarf an Menschen wie ihm, die anderen Menschen, wenn schon nicht an der Nasenspitze, so doch durch ihre Aussagen auf ...

    Mehr
  • Informativ und unglaublich spannend zugleich

    Nichts als die Wahrheit? - Vom Versagen der Justiz

    melli_2897

    24. September 2015 um 11:36 Rezension zu "Nichts als die Wahrheit? - Vom Versagen der Justiz" von Max Steller

    Bei vielen Delikten, die vor deutschen Gerichten zur Verhandlung kommen, fehlt es an objektiven Belegen. Stattdessen entscheiden widersprüchliche Behauptungen, vage Eindrücke und falsche Erinnerungen über den weiteren Verlauf eines Lebens. Denn in der juristischen Konstellation von Aussage gegen Aussage gibt es keine Tatwaffe, kein Fluchtfahrzeug, keine Beute und keine Kamerabilder. Was es gibt, sind zwei Zeugen und zwei konträre Aussagen. Einer behauptet, er hätte nichts getan, der andere schildert das Gegenteil. Doch wer sagt ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks