Max Tegmark Unser mathematisches Universum

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unser mathematisches Universum“ von Max Tegmark

Max Tegmark entwickelt eine neue Theorie des Kosmos: Das Universum selbst ist reine Mathematik. In diesem Buch geht es um den Urknall, die »Zeit davor« und die Evolution des Weltalls. Welche Rolle spielen wir dabei — die Wesen, die klug genug sind, das alles verstehen zu wollen? Dieses Terrain sollte nicht länger den Philosophen überlassen bleiben, meint Tegmark. Denn die Physiker von heute haben die besseren Antworten auf die ewigen Fragen.

Ein sehr unterhaltsames Buch für jeden der sich gerne rein analytisch mit etwas auseinander setzt

— Ankerliebe
Ankerliebe

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Im ersten Moment denkt man sich uff was für ein schweres Thema aber, nichts da.

    Unser mathematisches Universum
    Ankerliebe

    Ankerliebe

    22. November 2016 um 18:03

    Ich mochte den Schreibstyle sehr. Man hatte das Gefühl dem Wissenschaftler auf Augenhöhe zu begegnen und nicht irgendwie von oben herab behandelt zu werden.Ich hatte erst etwas Bedenken was das Thema angeht, aber es war sehr angenehm zu lesen und ich hab es auch auf an Hieb verstanden.Ich denke ein gutes Buch für jeden der das Thema interessiert und sich damit mehr als nur 5 Minuten auseinander setzen möchte.

    Mehr