Max Urlacher

(111)

Lovelybooks Bewertung

  • 155 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 75 Rezensionen
(40)
(32)
(34)
(5)
(0)

Lebenslauf von Max Urlacher

Max Urlacher ist in Berlin aufgeachsen und studiert in München und London Schauspiel und Kunstmanagement. Er trat in mehreren Schauspielhäusern im deutschsprachigen Raum auf sowie regelmäßig in Film- und Fernsehproduktionen. Außerdem schreibt Urlacher für die Schweizer Zeitschrift Annabelle. "Los Angeles - Berlin" veröffentlichte er zusammen mit der Schauspielerin Franka Potente. 2010 wurde sein Roman "Rückenwind" publiziert.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Freundschaft für immer

    Rückenwind: Eine Liebesgeschichte

    annlu

    29. July 2018 um 10:23 Rezension zu "Rückenwind - Eine Liebesgeschichte" von Max Urlacher

    *Antons Auge zuckte. Seine Hände zitterten. Er spürte Tränen der Wut in sich aufsteigen, über Tobias, über sich selbst und über die Unmöglichkeit, das Fenster schnell wieder zu schließen, das Gesagte ungeschehen zu machen.* Anton war immer schon der Außenseiter, bis er im Kleinkindalter beschließt, sich mit Tobias anzufreunden. Die Beiden werden beste Freunde, Tobias wird in Antons Familie aufzugenommen und zusammen entwachsen sie den Kinderschuhen. Als Teenager halten sie zusammen, auch wenn Anton immer mal wieder eifersüchtig ...

    Mehr
  • Äußerst originell

    Die Königin von Lankwitz: Roman

    Gise

    07. May 2018 um 23:49 Rezension zu "Die Königin von Lankwitz" von Max Urlacher

    Bea und Irene sind frisch aus dem Knast entlassen und haben eine ganz besondere Idee für ihre berufliche Zukunft: eine Ich-AG mit krimineller Energie, die sich gegen Männer richtet, die ungebührlich mit ihren Frauen umgehen. Bald trudeln schon die ersten Aufträge ein und können erfolgreich erledigt werden – da taucht eine Konkurrenz-AG auf. Gegeneinander können sie nicht arbeiten, eine Lösung muss her!Mit einem riesigen Augenzwinkern lässt der Autor Max Urlacher seine drei Heldinnen (später kommt noch eine weitere ...

    Mehr
  • Etwas anders

    Die Königin von Lankwitz: Roman

    DaddyCool

    28. April 2018 um 15:51 Rezension zu "Die Königin von Lankwitz" von Max Urlacher

    Die beiden Häftlinge Irene und Bea werden gemeinsam aus dem Gefängnis entlassen. Irene hatte ihren Mann mit voller Absicht überfahren, während Bea unschuldig ihre Strafe verbüßt hat. Nun müssen sie sich eine neue Existenz aufbauen. Und diese Geschäftsidee hat es in sich. Sie wollen gegen Bezahlung Rache an Männern nehmen. Das Geschäft floriert. Doch dann taucht Konkurrenz am Geschäftshimmel auf. Irene und Bea müssen sich gewaltig etwas einfallen lassen.... Ich muß sagen: Eine witzige Idee. Spannend ist dieser Krimi nicht ...

    Mehr
  • Schwarzer Humor

    Die Königin von Lankwitz: Roman

    BuchHasi

    22. April 2018 um 14:49 Rezension zu "Die Königin von Lankwitz" von Max Urlacher

    Irene und Bea sind frisch aus dem Knast entlassen. Irene saß, weil sie ihren Mann beim Rückwärtsfahren getötet hat und so kommen die beiden Frauen auf eine perfide Idee: Sie räumen auf Wunsch ihrer Klientinnen alle blöden Männer aus dem Weg; egal ob Ehemann, Chef oder Rivalen. Doch dann taucht plötzliche die Konkurrenz auf... Cover: das Cover ist weiß und man sieht eine den unteren Teil eines weiblichen Körpers gekleidet in schwarzem Kleid, Netzstrumpfhose, Pumps, Stock und Handtasche. Als besonderes "Accsessoire" trägt sie eine ...

    Mehr
  • eine sehr spezielle Geschäftsidee

    Die Königin von Lankwitz: Roman

    Venice

    06. April 2018 um 18:34 Rezension zu "Die Königin von Lankwitz" von Max Urlacher

    Bea und Irene lernen sich im Knast kennen. Irene hat vor 8 Jahren ihren Mann mit Genuß überfahren und Bea wurde von ihrem Chef reingelegt und landete ebenfalls im Knast. Beide sind Anfang 50 und stehen frisch entlassen ohne berufliche Perspektive da. Daher gründen sie eine WG und haben bald eine skurile Geschäftsidee. Auf Wunsch räumen sie ungeliebte Ehemänner aus dem Weg. Doch sie sind nicht alleine in dem Geschäftsfeld unterwegs und treffen auf ihre Mitbewerberinnen, 3 Frauen ebenfalls aus Lankwitz, haben eher politisch ...

    Mehr
  • Gut zu Beginn...zu Ende hin eher schwach

    Die Königin von Lankwitz: Roman

    Suse33

    02. April 2018 um 19:28 Rezension zu "Die Königin von Lankwitz" von Max Urlacher

    Dieses Buch von Max Urlacher erzählt die Geschichte von Bea und Irene, zwei ehemaligen Knast-Insassinnen, die gar nicht daran denken, ihre kriminellen Machenschaften ruhen zu lassen. Es entsteht die Idee einer Ich-AG mit Rache-Ausrichtung. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht unerträgliche Ehemänner, fiese Chefs und lästige Rivalen aus dem Weg zu räumen. Das Cover hat mich sehr angesprochen. Ich mag den Schriftzug und natürlich auch die ältere Damen mit der Kugel am Bein. Es hat etwas humoristisches. Der Schreibstil ist sehr ...

    Mehr
  • Richtig schwarzer Humor

    Die Königin von Lankwitz: Roman

    kuechenqueen

    30. March 2018 um 23:04 Rezension zu "Die Königin von Lankwitz" von Max Urlacher

    Irene hat ihren Mann mit voller Absicht überfahren. Nun sitzt sie im Gefängnis. Ebenso wie Bea. Diese sitzt allerdings unschuldig ein. Als beide entlassen werden, ziehen sie zusammen in Beas Wohnun. Eine neue Existenzgrundlage muß her. Und was liegt näher, als das Geschäft mit der Rache an Männern? Dieser Service floriert und Irene und Bea können gut davon leben. Doch dann gibt es plötzlich Konkurrenz. Irene und Bea müssen aktiv werden! Wer Bücher mit richtig gutem rabenschwarzen Humor mag, ist hier bestens bedient! Das Buch ist ...

    Mehr
  • Witz und Charme

    Die Königin von Lankwitz: Roman

    sternenstaubhh

    27. March 2018 um 21:51 Rezension zu "Die Königin von Lankwitz" von Max Urlacher

    Der Klappentext des Buches hat mich neugierig gemacht. Ich muss leider sagen, dass mich das Cover zunächst nicht angesprochen hat. Aber der Klappentext und auch die Leseprobe haben mir von Anfang an sehr gut gefallen. "Die Königin von Lankwitz" von Max Urlacher ist eine Geschichte über Bea und Irene, zwei Frauen, die sich im Gefängnis kennenlernen und Freundschaft miteinander schließen. Nachdem sie entlassen werden, gründen beide eine Ich-AG als eine Art Reintegrationsprogramm. Dabei geht es um das professionelle Überfahren von ...

    Mehr
  • Eine ganz besondere Ich-AG

    Die Königin von Lankwitz: Roman

    misery3103

    27. March 2018 um 19:31 Rezension zu "Die Königin von Lankwitz" von Max Urlacher

    „Ich sage sowieso immer, das Leben ist nichts anderes als ein Märchen.Märchen sind böse.Das Leben auch. Und mit Märchen ist das Leben besser auszuhalten. Man hat wenigstens die Hoffnung auf ein Happy End.“Nach der Entlassung aus der Haft wird Irene und Bea schnell klar, dass sie mit ehrlicher Arbeit nicht weit kommen werden. Nach einigen Überlegungen haben sie einen Plan. Sie gründen eine Ich-AG. Sie bieten ihre Dienste Frauen an, die jemandem, der ihnen übel mitgespielt hat, durch einen Autounfall Schaden zufügt. Da Irene in ...

    Mehr
  • Nette Abwechslung vom Alltag, für mich etwas zu überzogen

    Die Königin von Lankwitz: Roman

    Ceciliasophie

    19. March 2018 um 12:26 Rezension zu "Die Königin von Lankwitz" von Max Urlacher

    Bea und Irene haben sich im Knast kennengelernt und Freundschaft fürs Leben geschlossen. Dabei könnten die beiden nicht unterschiedlicher sein: Irene fuhr mit voller Absicht ihren Mann an, Bea wurde wegen Betrugs verhaftet, den ihr ihr Exmann untergeschoben hatte. Nun sie die beiden wieder auf freiem Fuß und überlegen sich, wie sie nun wieder in das Berufsleben einsteigen sollen. Denn ihnen ist sehr wohl klar, dass niemand ein etwas in die Jahre gekommenes Gespann einstellen wird, das außerdem frisch aus dem Knast ist. Also tun ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.