Max Weber Politik als Beruf

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Politik als Beruf“ von Max Weber

Seinen berühmten Vortrag über "Politik als Beruf" hielt Max Weger 1919 in München im Rahmen einer Vortragsreihe zur Berufswahl von Studenten. Im Zentrum von Webers Überlegungen steht dabei die ethische Verpflichtung des Politikers, berühmt geworden ist seine Unterscheidung zwischen Verantwortungs- und Gesinnungsethik. In den allgemeinen Sprachgebrauch Eingang gefunden hat auch Webers viel zitierte Schlussbemerkung, dass Politik vor allem "ein starkes langsames Bohren von harten Brettern" sei. (Quelle:'Flexibler Einband/01.12.2014')

Stöbern in Sachbuch

Leben lernen - ein Leben lang

Lebenslanges Lernen, um das Leben zu leben - eine philosophische Betrachtung

Bellis-Perennis

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

Atlas Obscura

Ein abenteuerlicher Atlas voller Wunder!

Elizzy

Adele Spitzeder

Die Geschichte der Adele Spitzeder

tardy

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

Heilkraft von Obst und Gemüse

Dieser Ernährungsheilratgeber ist wunderschön, voller Wissen und mit Rezepten, einfach anzuwenden. Ein wunderbares Buch!

Edelstella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Politik als Beruf" von Max Weber

    Politik als Beruf

    Elim_Garak

    05. September 2008 um 11:50

    Max Webers Rede vor Studenten ist einfach grandios! Mit seinem Prinizp der Verantwortungsethik tritt er nicht nur gegen radikale Strömungen seiner Zeit an, "Politik als Beruf" lässt sich auch als Antwort auf Kants "Grundlegung zur Metaphysik der Sitten" lesen. Wem Kants "Guter Wille" als höchstes Prinzip zusagt oder aber auch nicht, der sollte Max Weber lesen. Für Politiker sollte dieses Buch sowieso zur Pflichtlektüre werden...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks