Max

 5 Sterne bei 6 Bewertungen
Max

Lebenslauf von Max

1979 in Plauen, Sachsen geboren.

2004 M.A. Germanistik, Anglistik, Medien an der Uni Marburg.

Stationen als Journalistin in London, Paris, Namibia, Berlin (Die "Welt").

Kurzgeschichten und Gedichte geschrieben.

Preise gewonnen.

Weltreise. 

Debütroman „Das Leben des Max Schmidt: Neuanfang“ (2018). Coolster Berlin-Roman ever.

Freischaffend in Berlin. 


www.carolinestern.net


Zum Werk von Caroline Stern gehört auch „NICHTS“, ISBN 978-375-280542-0. Ein Geschenkbuch für Erwachsene, die schon alles haben oder sich ausdrücklich nichts wünschen. Witzig und genial.


In ihrem Spreadshirt-Shop JA! ICH LESE findest Du bestimmt Dein neues Lieblings-T-Shirt mit einem ihrer stylishen Designs zu Klassikern der Weltliteratur https://shop.spreadshirt.de/ja-ich-lese.


Alle Bücher von Max

MaxDas Leben des Max Schmidt: Neuanfang
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Leben des Max Schmidt: Neuanfang
Das Leben des Max Schmidt: Neuanfang
 (6)
Erschienen am 07.02.2018
MaxOdem
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Odem
Odem
 (0)
Erschienen am 01.10.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Max

Neu
Lostinwordss avatar

Rezension zu "Das Leben des Max Schmidt: Neuanfang" von Max

Berührend und aufwühlend zugleich
Lostinwordsvor einem Monat

"Das Leben des Max Schmidt" ist das erste Buch, das ich mehrmals gelesen habe - für mich ist es ganz große Literatur und wird ein ewiges Lieblingsbuch bleiben.

 

Es ist berührend und aufwühlend zugleich, leise und ergreifend, leidenschaftlich und nachdenklich. Voller Leben. Einfach lesenswert.

Kommentieren0
2
Teilen
leseflusss avatar

Rezension zu "Das Leben des Max Schmidt: Neuanfang" von Max

Sehr gut
leseflussvor 3 Monaten

Ein toller Debüt-Roman von Caroline Stern, die hier unter dem Pseudonym Max ein unglaublich schönes und mitreißendes Buch geschrieben hat. Ich empfehle es allen, die anspruchsvolle und tiefgründige Geschichten mögen. Sehr gute Literatur!

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
HarperCollinsGermanys avatar

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen HarperCollins Germany Thrillers

 

"Böse Bilder" von Max Manning


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 24.10.2018 für eines von 30 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Thrillers.


Über den Inhalt:

Unter dem Namen »I, Killer« postet ein Unbekannter zwei Fotos einer jungen Frau im Internet. Das erste zeigt sie verängstigt in Schockstarre, das zweite nur Momente später: auf dem Boden liegend, ein klaffender Schnitt quert ihren Hals. Durch den Zuspruch aus der Onlinegemeinde, fühlt sich »I, Killer« zu weiteren Taten berufen. Als DCI Dan Fenton vor laufenden Kameras schwört, den Täter zur Strecke zu bringen, bekommen die bösen Bilder plötzlich eine ganz persönliche Bedeutung für den alleinerziehenden Vater …


Du möchtest "Böse Bilder" von Max Manning lesen?


Dann bewirb dich jetzt um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Beiträge: 57endet in 3 Tagen
Teilen
Zur Leserunde
Max_Urlachers avatar

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

es gibt viele Gründe, seinen ersten Roman zu schreiben – ob ich den richtigen gewählt habe? Ich lag spätabends auf dem Sofa, hatte schon das ein oder andere Glas getrunken (möglicherweise sogar das ein oder andere Glas zuviel) und blieb beim Zappen ausgerechnet in einer Sendung über die Buchmesse in Frankfurt hängen: Was für ein Jahrmarkt der Eitelkeiten! Gerade redete sich einer der bekanntesten deutschen Autoren um Kopf und Kragen, aber alle machten Oh und Ah. Ich bekam einen Lachflash und beschloss: Die Frankfurter Buchmesse möchte ich auch mal crashen! Rückwirkend betrachtet war es also eine buchstäbliche Schnapsidee, meinen ersten Roman zu schreiben … aber eine, die sich ausgezahlt hat (allerdings finde ich die Buchmesse nach einigen Besuchen nun doch nicht mehr ganz so verlockend: es ist da meistens voll, schwitzig und im Anschluss ist man regelmäßig krank).


Natürlich war ich kein gänzlich unbeschriebenes Blatt, sondern – neben meinem eigentlichen Beruf, der Schauspielerei – bereits als Kolumnist für eine Zeitschrift tätig. Einige der Figuren, die regelmäßig in meinen Texten vorkamen, waren mir so ans Herz gewachsen, dass ich einfach mehr über sie erfahren wollte. Und das legte den Grundstein zu meinem Debütroman RÜCKENWIND, der den Untertitel EINE LIEBESGESCHICHTE trägt … aber eigentlich mehrere erzählt.


Alles beginnt im Berliner Olympiastadion. Es herrscht Jubelstimmung, die Kameras fangen willkürlich Bilder von Zuschauern ein und übertragen sie auf die Stadionleinwände. Plötzlich sieht man dort einen Mann und eine Frau, die inmitten der feiernden Menge nah, aber wortlos beieinanderstehen. Jeder hält sie für ein schönes Paar. Aber sie sind es nicht, nicht mehr. Oder vielleicht auch nur noch nicht wieder, wer weiß das schon …


In meinem Roman RÜCKENWIND erzähle ich die Geschichte von Anton, jenem Mann, der mit seiner großen Liebe ins Stadion geht – aber vor allem die Geschichte der großen Freundschaft, die ihn mit seinem besten Freund Tobias verbindet. „Aha“, werdet ihr jetzt vielleicht denken, „es geht also um eine Dreiecksgeschichte.“ Das stimmt, aber es ist natürlich etwas komplizierter … RÜCKENWIND handelt außerdem von Antons Großeltern und der Schauspielschülerin Emilie, die ich ganz besonders mag. Es ist ein Roman über das Erwachsenwerden und das Erwachsensein, es geht um Beziehungen und Liebe und die Geheimnisse, die wir auch dann vor einander bewahren, wenn wir uns besonders nah sind.

„RÜCKENWIND“, so hat mir mein Lektor einmal gesagt, „ist ein Buch zum Lachen, Weinen, Staunen und Träumen.“ Und darum möchte ich euch nun einladen, RÜCKENWIND kennenzulernen.

 

Mein eBook-Verlag dotbooks stellt für die Leserunde 10 eBooks zur Verfügung. In den Lostopf hüpft jeder, der die folgende Frage beantwortet:

„Was bedeutet für Dich Freundschaft?“

Ich freue mich sehr auf die Leserunde mit euch, eure Eindrücke, Meinungen und Fragen!


Viele Grüße

Max


***************************************************************** 

Teilnahmebedingungen des dotbooks-Verlags:

Nach Erhalt deines kostenlosen Exemplars verpflichtest du dich, aktiv an der Leserunde teilzunehmen, insbesondere an den einzelnen Leseabschnitten und der abschließenden Rezension.

Deine Rezension veröffentlichst du bitte auch auf Amazon, Thalia und ähnlichen Verkaufsplattformen.

 

Hinweis des Verlages:

Daten, die uns übermittelt werden, werden von uns gemäß der gesetzlichen Datenschutzvorschriften vertraulich behandelt und nur in dem Rahmen gespeichert oder verarbeitet, der für die Betreuung der Leserunde notwendig ist. Danach werden eure Daten gelöscht; sie werden zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

K
Letzter Beitrag von  kleopatakvor 14 Stunden
Zur Leserunde
M
Hallo, liebe Krimi-Fans!

Gerne möchte ich zu einer Leserunde meines Kriminalromans einladen und verlose dafür 10 E-Books (epub oder Mobi).

Wenn Ihr teilnehmen wollt, schreibt bitte einfach, welcher Krimi oder Thriller Euch in der letzten Zeit am besten gefallen hat.

Klappentext:

1989. Während der Ostblock in Auflösung begriffen ist, schwelgt der Westen in Dekadenz. München leuchtet. Die Stadt boomt, und auch in der Filmbranche laufen die Geschäfte glänzend. Besonders, wenn man nebenbei noch Dinge tut, die abgrundtief böse sind.
Der Autor erzählt als Insider von der dunklen Welt, die unter der polierten Oberfläche der bayerischen Hauptstadt liegt. Hier wartet auf die Filmsternchen, Dealer und Produzenten, Schläger und Menschenhändler jemand, der mehr im Sinn hat als nur Mord.


Rezensionen, vor allem auf Amazon, sind natürlich willkommen.



S
Letzter Beitrag von  SilkeEvor 14 Tagen
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks