Max

Autor von König Kohle und Odem.

Lebenslauf von Max

Max ist ein Pseudonym der Autorin und Journalistin Caroline Stern. Sie wurde 1979 in Plauen geboren und studierte Germanistik, Anglistik sowie Medien an der Universität in Marburg. Danach begab sich Stern auf Reisen mit Stationen als Reporterin in London, Paris, Costa Rica, Namibia, Berlin (»Welt«). Sie schrieb Kurzgeschichten und Gedichte und ge-wann Preise. »Das Leben des Max Schmidt« ist ihr erster Roman. Sie lebt freischaffend in Berlin.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Max

Cover des Buches Odem9783945034491

Odem

 (0)
Erschienen am 01.10.2016
Cover des Buches König Kohle9783964450128

König Kohle

 (0)
Erschienen am 01.06.2019

Neue Rezensionen zu Max

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Nur tote Schwaben schweigenundefinedM

Mörderisches Fiderallala auf der Schwabenalb. Tote Schwaben, schräge Vögel und ein ausgefuchster Kommissar aus Ulm: Eugen Querlinger jagt die »Schwarze Henne«. 

Ein spannender, wendungsreicher, ironisch-skurriler, teils mit einer ordentlichen Portion schwarzem Humor ausgestatteter Roman um den sympathisch schlitzohrigen Ulmer Kriminalhauptkommissar Eugen Querlinger. Zwerchfellstrapazierend!

Mörderisches Fiderallala auf der Schwabenalb 

Hallo liebe Community!

Ihr mögt Krimis, die witzig, ironisch und schräg daherkommen? Die spannend sind und voller Überraschungen stecken? Mit skurrilen Typen und gewitzten Dialogen, die einem beim Lesen so richtig aufs Zwerchfell gehen?  

Dann solltet ihr euch das mörderische Fiderallala, das die ›Schwarze Henne‹ auf der Schwabenalb anrichtet, auf keinen Fall entgehen lassen … 

Übrigens: Bei »Nur tote Schwaben schweigen« kommen selbstverständlich auch Nichtschwaben auf ihre Kosten! Garantiert! 

 

Und um das gehts: 

Unfassbar – im Ländle geht ein Serienkiller um! Wer ist der Wahnsinnige, der reihen­weise mordet, seine Opfer mit Vogelnamen belegt und seine Taten mit infantilen Gedichtchen auch noch im Voraus ankündigt? Jedenfalls bringen die bizarren Morde, die inner­halb weniger Wochen in Ulm, um Ulm und um Ulm herum geschehen, den ehe- und arbeitsstress­geplagten Ulmer Kriminalhauptkommissar Eugen Querlinger ziemlich ans Limit. Dass die kryptischen, in Versform gegossenen Botschaften dem Fall zusätzlich Brisanz verleihen, liegt auf der Hand. Will der Mörder damit die Polizei foppen – oder steckt eine Botschaft dahinter? Auch der schaurige Name, mit dem er sie signiert, löst beim Kommissar und seiner Ermittlertruppe regelmäßig das kalte Grausen aus. Was absolut verständlich ist, nennt er sich doch »Die Schwarze Henne«. 

Querlinger, Erster Kriminalhauptkommissar beim K1 in Ulm, versucht trotz Allem schwäbische Coolness an den Tag zu legen. Ein Querschädel und Querdenker, der seinem Namen alle Ehre macht. Geduld ist nicht seine Stärke, doch neben seiner aufbrausenden Art (er klettert schnell auf die Palme, kommt aber genau so schnell wieder runter) ist er auch ein gewiefter Ermittler mit dem Herz am rechten Fleck. Raue Schale, weicher Kern. Seine nicht weniger gewiefte Kollegin, Kriminalhaupt­kommi­ssarin Janine von Eulenburg, unterstützt ihn mit intelligenten Einfällen und schnellen Aktionen und bietet ihrem Chef hier und dort auch schon mal gewitzt und trocken Paroli. Auch der Rest der Ermittlertruppe um Querlinger hat absolut seine Qualitäten. – Aber genug der Vorrede. Denn während »die »Schwarze Henne« schon wieder den Schnabel wetzt, läuft der Polizei die Zeit davon ... 

Interessiert? 

Dann macht doch bei der Leserunde mit! In Zusammenarbeit mit dem Emons-Verlag verlose ich im Rahmen dieser Runde 15 Bücher.  

Wer mitmachen möchte, kann sich gerne bis einschließlich Freitag, 8. Mai 2020 bewerben. 

Jetzt bewerben*

Wenn ihr euch für die Teilnahme bewerben möchtet, beantwortet mir doch eine kleine Frage: Wie lautet der Vor- und Zuname des zuständigen Ersten Kriminalhauptkommissars in NUR TOTE SCHWABEN SCHWEIGEN?  

* WICHTIG! Wer gewinnt, verpflichtet sich zur zeitnahen, aktiven Teilnahme an der Leserunde und zum Schreiben einer Rezension auf LovelyBooks und Amazon

HINWEIS: Die Verlosung findet ausschließlich auf LovelyBooks statt; die Kosten für den Versand der ausgelosten Bücher trägt der Emons-Verlag.

Leserunde mit Autor 

Ich werde an der Leserunde teilnehmen und mich während der Dauer der Runde hin und wieder zuschalten. Gerne beantworte und diskutiere ich Fragen, die euch bewegen. 


https://www.emons-verlag.com/media/files/leseproben/Abele_Nur%20tote%20Schwaben%20schweigen.pdf 



393 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches LovelyBooks Spezialundefined

Gemeinsam möchten wir wieder Debütautor*innen entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautor*innen schwer sich zwischen Bestsellern und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen  und besondere Buchperlen finden!

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen! 

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger  Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.

Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: ' Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.

Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.

Wichtig: Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.

Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren. 


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen  aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.


Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!

Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)

__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Bernstein" von Sara C. Schaumburg (Bewerbung bis 28. September)

- Leserunde zu "Kalt wie die Angst" von Charlotte Peters (ebook, Bewerbung bis 29. September) 


( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

__________________________________________________________________


Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.   

__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?

Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!

__________________________________________________________________ 


PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

523 Beiträge
Cover des Buches ULTIMATUM Eundefined

Als Martin Hauser, Professor für physikalische Chemie, die Schlagzeile „E-RMAGEDDON–China-Akku macht UNS arm!“ auf dem Titelblatt des München Echos liest, ist ihm klar: Deutschland ist am Ende!

China hat ein E-Auto mit 1.000 Kilometern Reichweite entwickelt und schließt seinen Markt. Die Wirtschaft gerät ins Trudeln. Unruhen breiten sich aus.

Hauser muss helfen. Der Wettlauf gegen die Zeit beginnt!

Zu gewinnen gibt es 10 E-Books des topaktuellen Techno-Thrillers zu den Themen: E-Mobilität - Akku-Forschung - Elektro-Auto

Taucht ein in einen spannenden Mix aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft. 

Folgende Schlagworte beschreiben, was Euch erwartet: Super-Akku - Krise - Politik - China - Disruption - Innovation - Unruhen - Radikalisierung - Humor - Infotainment - Wirtschaft - Autoindustrie - Wissenschaft - Quantencomputer - Physikalische Chemie - Batterie

Hintergründe

Über eine zeitnahe Rezensionen seitens der Gewinner würde ich mich freuen!

30 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks