Maxence Fermine

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(12)
(8)
(2)
(3)
(0)

Bekannteste Bücher

Die schwarze Violine

Bei diesen Partnern bestellen:

Schnee

Bei diesen Partnern bestellen:

Am Ende der Teestrasse

Bei diesen Partnern bestellen:

Die schwarze Violine

Bei diesen Partnern bestellen:

Honig

Bei diesen Partnern bestellen:

Schnee

Bei diesen Partnern bestellen:

La bambola di porcellana

Bei diesen Partnern bestellen:

Snow

Bei diesen Partnern bestellen:

Opio

Bei diesen Partnern bestellen:

Le labyrinthe du temps

Bei diesen Partnern bestellen:

Amazone

Bei diesen Partnern bestellen:

Billard Blues

Bei diesen Partnern bestellen:

Opium, französische Ausgabe

Bei diesen Partnern bestellen:

Neige

Bei diesen Partnern bestellen:

Le tombeau d' étoiles

Bei diesen Partnern bestellen:

The Beekeeper

Bei diesen Partnern bestellen:

Opium

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Poetisch

    Schnee
    Bibliomarie

    Bibliomarie

    07. January 2017 um 22:44 Rezension zu "Schnee" von Maxence Fermine

    „Schnee“ ist eine Novelle des französischen Autors Maxence Fermine und das schmale Buch hat mich beeindruckt, wie selten ein Debüt.  Die Sprache ist federleicht und reduziert. Wie ein Haiku, um dessen Vollkommenheit der Held des Buches, Yuko, ringt. Für Yuko ist Schnee das vollkommenste Element, unendlich vielfältig, geheimnisvoll und voller Schönheit. Dem will er in seiner Poesie nahekommen. Dafür nimmt er Entbehrungen und Kälte auf sich. Dann findet er einen Lehrmeister, der ihm die Augen öffnet für das, was ihm noch fehlt. Bei ...

    Mehr
    • 4
  • Zart wie der erste Schnee

    Schnee
    Bibliomania

    Bibliomania

    30. November 2016 um 20:35 Rezension zu "Schnee" von Maxence Fermine

    Yuko ist siebzehn, als er seinem Vater eröffnet Dichter werden zu wollen. Seine Leidenschaft gilt den Haikus und dem Schnee. Seine Poesie ist so schön, dass sogar ein Abgesandter des kaiserlichen Hofes zu ihm nach Hause kommt und ihm Großes prophezeit. Doch dafür müssten seine allzu weißen, farblosen Haikus etwas Farbe bekommen und der Abgesandte schickt Yuko zu einem Mann namens Soseki...Eine wundervolle Wintergeschichte, die den Schnee, die Liebe und die Poesie zum Thema hat. Leise und zart kommt dieses Büchlein daher, wie der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Honig" von Maxence Fermine

    Honig
    Eternity

    Eternity

    Rezension zu "Honig" von Maxence Fermine

    "Der kleine Prinz" als Bienenzüchter und Imker in Frankreich. Eine zarte Geschichte über die Kraft der Träume und die Suche nach dem großen Glück; aber auch eine abenteuerliche und gefährliche Geschichte in Afrika mit der Hoffnung nach Gold und der Bekanntschaft einer geheimnisvollen Frau. Doch auch nachdem Aurélien seine Reise beendet hat, lassen ihn seine Träume nicht los und mit Hilfe eines Freundes setzt er sie in die Tat um. Leider sehen Träume in der Realität manchmal anders aus. Trotzdem kann er nicht seine ...

    Mehr
    • 2
    Brentini

    Brentini

    12. November 2012 um 02:02