Maxi Hill Bitteres Begehren

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bitteres Begehren“ von Maxi Hill

Der kleine Lukas ist ein stilles Kind. Man weiß nicht, ob er spürt, das ungewollte dritte Kind zu sein. Eines aber spürt Lukas genau: Niemand nimmt ihn wirklich ernst. Wie schön, dass sich eines Tages ein Fremder der Familie anschließt. Dier Mann hat nicht nur gute Manieren, er scheint die intakte Familie zu mögen. Die Kinder lernen viel von ihm, aber am meisten profitiert Lukas von den Zuwendungen des Mannes, der Laurent Oswald heißt. Endlich einmal schwebt Lukas auf Wolke Sieben. Doch bald kommt ihm einiges, was »Onkel« Laurent mit ihm treibt, seltsam vor. Kaum traut er sich, darüber zu sprechen, weil ihm ja nie jemand glaubt. Diesmal will er alles richtig machen und er beherzigt, was sein Vater manchmal sagt: Was dich nicht umbringt, macht dich stark. Die Sache mit Laurent macht Lukas nicht stark, sie bringt sogar jemanden um…

Ein Roman über falsch verstandene Freundschaft, die Kindesmissbrauch fördert.

— Wortnomadin
Wortnomadin
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen