Maxim Gorski Gebrauchsanweisung für Deutschland

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gebrauchsanweisung für Deutschland“ von Maxim Gorski

»Du sein ganz falsch hier. Nächste Ampel du rechts fahren.« Das etwas andere Buch über unser Land der Dichter und Denker, satirisch und augenzwinkernd geschrieben: Der russische Journalist Maxim Gorski gibt unentbehrliche Tips, wie den Deutschen, diesem eigentümlich wiedervereinten Volk von ADAC-Mitgliedern und Weltmeistern im Einkaufen, zu begegnen ist. Egal, ob als Heimat, Reiseziel oder als Phänomen, ob für Einheimische oder Fremde durch Gorskis ganz spezielle Sicht enträtseln sich viele Geheimnisse: zum Beispiel die der Mülltrennung, der Schnitzelkarten und der Liebe zu den Haustieren, der Ordnungssucht und des typisch deutschen Humors, der Tempolimits, Gartenzwerge und des Lokalpatriotismus, der Fußgängerzonen mit ihrem nicht tot zu kriegenden Sommerschlußverkauf und der deutschen Küche zwischen Döner Kebab, Sushi und Latte macchiato.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Gebrauchsanweisung für Deutschland" von Maxim Gorski

    Gebrauchsanweisung für Deutschland
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. August 2011 um 20:46

    "Sie haben sich also entschlossen, nach Deutschland zu reisen. Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Mut, zu Ihrem Abenteuergeist und zu Ihrer Geduld." Maxim Gorskis Gebrauchsanweisung für Deutschland ist humorvoll, ironisch und einwenig bissig. Voller Übertreibungen und Anspielungen schreibt er über Deutschland und die Deutschen, über dieses eigentümliche Land und sein Volk, das anscheinend alle ihm entgegengebrachten Vorurteile bestätigen zu suchen scheint. Er schreibt über Deutschland, wie Mario Barth über die Frauen herzieht --- viel auf die Spitze getrieben, aber alles mit wahrem Kern. Beim Lesen wird gelacht und mit dem Kopf geschüttelt, genickt und widersprochen. Wer dieses Resümee über sein Heimatland liest, muss vor allem eins können - über sich selbst lachen. Als freier Autor und Journalist lebt Maxim Gorski in Ost- wie Westdeutschland und weis als gebürtiger Russe über die Eigenheiten Deutschlands bestens Bescheid. Über seine kulturelle Vielfältigkeit, seine Angewohnheit mit Ausländern im gröbsten Deutsch überhaupt zu sprechen, seine liebe zu Würsten, Bier und Autos,über dessen Vorliebe zu Disziplin, Ordnung und Sauberkeit, seine Rechtsstaaterei und dessen inneren versteckten Anarchismus. Witzig und Charmant - aber bitte nicht alles auf die Goldwaage legen und schon gar nicht ... alles ernst nehmen.

    Mehr
  • Rezension zu "Gebrauchsanweisung für Deutschland" von Maxim Gorski

    Gebrauchsanweisung für Deutschland
    Tia

    Tia

    06. July 2007 um 22:58

    Es ist schon witzig wenn man dieses Buch liest. Vorallem dann wenn man sich in vielen Dingen
    wiederfindet. Dinge die einem gar nicht auffallen weil sie einem ganz normal vorkommen.
    Wer gerne lacht, der wird bei diesem Buch sein Spass haben.