Maxime Chattam

 4.2 Sterne bei 1,185 Bewertungen
Maxime Chattam

Lebenslauf von Maxime Chattam

Maxime Chattam studierte Literaturwissenschaft in Paris und beschäftigte sich lange Zeit mit dem Theater, doch seine ganze Leidenschaft galt schon immer den Büchern. Er arbeitete als Buchhändler und schrieb nebenher seinen ersten Roman, den er unter einem Pseudonym veröffentlichte. "Das Pentagramm" war auf Anhieb ein solcher Erfolg in Frankreich, dass Maxime Chattam sich mittlerweile ausschließlich dem Schreiben widmen kann. Maxime Chattam lebt heute in Poissy. Mit seinem aktuellen Buch "Alterra, Die Gemeinschaft der Drei", erschienen 2009, kehrt der französische Autor Maxime Chattam zu seinem Lieblings-Genre zurück: der Fantasy. Mittlerweile sind drei Bände in der Alterra-Reihe erschienen.

Alle Bücher von Maxime Chattam

Sortieren:
Buchformat:
Maxime ChattamAlterra: Die Gemeinschaft der Drei
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alterra: Die Gemeinschaft der Drei
Alterra: Die Gemeinschaft der Drei
 (423)
Erschienen am 02.11.2012
Maxime ChattamAlterra: Im Reich der Königin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alterra: Im Reich der Königin
Alterra: Im Reich der Königin
 (244)
Erschienen am 02.11.2012
Maxime ChattamAlterra: Der Krieg der Kinder
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alterra: Der Krieg der Kinder
Alterra: Der Krieg der Kinder
 (172)
Erschienen am 02.11.2012
Maxime ChattamAlterra: Der Herr des Nebels
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alterra: Der Herr des Nebels
Alterra: Der Herr des Nebels
 (63)
Erschienen am 02.11.2012
Maxime ChattamDas Pentagramm
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Pentagramm
Das Pentagramm
 (38)
Erschienen am 09.06.2008
Maxime ChattamIn Blut geschrieben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
In Blut geschrieben
In Blut geschrieben
 (27)
Erschienen am 10.07.2006
Maxime ChattamDie Teufelsformel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Teufelsformel
Die Teufelsformel
 (25)
Erschienen am 11.01.2008
Maxime ChattamBestie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bestie
Bestie
 (24)
Erschienen am 08.09.2008

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Maxime Chattam

Neu
Seitenhains avatar

Rezension zu "Alterra: Der Krieg der Kinder" von Maxime Chattam

Nicht so beeindruckend
Seitenhainvor einem Monat

Nachdem Tobias vom Tovaderon gefressen wurde, ziehen Matt und Ambre nach Eden. Dort finden sie die Hilfe, die sie brauchen und als sich alle Kinder für den Krieg rüsten, ziehen Matt und Ambre los, um nicht nur Tobias, sondern auch die Zukunft aller Kinder zu retten.



Der letzte Teil der Trilogie um Ambre, Matt und Tobias schickt die Gemeinschaft der Drei nun in den fatalen Krieg gegen die (erwachsenen) Zyniks.

Während Ambre versucht herauszufinden, welches Geheimnis ihre Muttermale offenbaren, entdeckt Matt die wahren Gesichter hinter dem Tovaderon und Malronce. Tobias hingegen muss sich erstmal aus dem Torvaderon befreien, bevor er seinen Freunden erneut zur Seite stehen kann.



Man braucht einen Moment, um sich wieder an alle Verstrickungen des zweiten Bandes zu erinnern, doch kommt man schnell wieder rein. Alterra zieht einen erneut in seinen magischen Bann, die Charaktere und Handlungsstränge sind manchmal verworren und geheimnisvoll, jedoch immer spannend und Neugier-weckend.

Einiges hat mir jedoch nicht gefallen. So hat mich das Konzept, dass die Erde ihr Territorium zurück erobert, im ersten Band fasziniert und gefesselt. Dass daraus im dritten ein Religionskrieg gedreht wird, fand ich nicht so amüsant.

Des Weiteren wechseln die Perspektiven des Öfteren, manchmal mehrmals innerhalb eines Kapitels. So kommen zwar auch einige Nebencharakter zu Wort, jedoch verwirrt es manchmal eher mehr als dass es hilft.

Außerdem bin ich kein Fan von 300 Seiten langen Schlachtszenen, das hätte ruhig kürzer ausfallen können.

Und man erfährt noch immer nicht, wohin Matt und Tobias' Freund Newton beim Sturm verschwunden ist.

Trotz einiger Schwächen ist es unvermeidlich, die Trilogie zu Ende zu lesen. Ein spannendes und kurzweiliges Vergnügen, das leider nach dem ersten Band abgebaut hat.

Kommentieren0
0
Teilen
Seitenhains avatar

Rezension zu "Alterra: Im Reich der Königin" von Maxime Chattam

Spannende Fortsetzung
Seitenhainvor einem Monat

Im zweiten Teil der Trilogie erkunden Matt, Toby und Ambre (und der Leser) die neue Welt genauer. Sie treffen auf andere Pan Völker und lernen alles über deren Bräuche und Regeln. Jedes Pan Volk hat seine eigene Theorie zu dem Sturm, dem neuen Leben, den Alterationen und den Zyniks.

Des Weiteren lernt der Leser neue Charaktere kennen, die im weiteren Verlauf noch von großer Bedeutung sein werden. Und wir erfahren, was die böse Königin zu der Idee der "Hautjagd" gebracht hat.


In "Im Reich der Königin" hat Chattam wieder interessante Ideen eingeflochten, die mich aber nicht so beeindruckt haben wie im ersten Band. Durch die neuen Völker gewinnt man einen tieferen Einblick in die neue Welt und endlich lernt der Leser auch mehr über die Zyniks, deren Lebensweise und ihre Regeln (außer Pans zu töten).

Das Ende ist offener und spannender gehalten als nach Teil 1. Hätte man da schon fast aufhören können, weiter zu lesen, wird einem hier der dritte Teil (der erst nächsten Herbst erscheint) schmackhaft gemacht.



Wer angefangen hat, sollte auch aufhören und dieser Band ist wichtig, um die größeren Zusammenhänge zu verstehen. Außerdem bekommen Matt und Ambre ihre Rollen in einem größeren Spiel als dem der Pans zugeteilt, was den Leser bei der Stange hält.

Ich bin gespannt auf Teil 3, wie sich alles auflöst, ob vielleicht nur jemand einen Alptraum hatte oder ob es überhaupt eine Erklärung geben wird.

Kommentieren0
0
Teilen
Seitenhains avatar

Rezension zu "Alterra: Die Gemeinschaft der Drei" von Maxime Chattam

Fantastischer Auftakt
Seitenhainvor einem Monat

Matt, Newton und Tobias sind 3 Jungs, die in New York in ihren Fantasiewelten leben und sie mit Rollenspielen verwirklichen. Eines Tages übertreibt Matt es etwas und sieht zunächst in einem gruseligen Geschäft einen Schlangenmann und dann in einer Gasse blaue Blitze.

Doch es war Realität und so löscht ein blaues "Gewitter" fast alle Erwachsenen aus. Matt und Tobias müssen sich in dieser neuen, veränderten Welt zurechtfinden und treffen zunächst auf allerelei gruselige Gestalten und schließlich auf die "Pans", wie die überlebenden Kinder sich jetzt nennen.

In dieser Gesellschaft finden sie neue Freunde, entdecken viele Geheimnisse und müssen sich gegen viele neue Gefahren verteidigen.



In der Einführung adressiert sich Chattam bewusst an die Erwachsenen und sagt, dass sie ihre Fantasie anregen sollen. Zunächst hat er einen leichten Kinderbuch- Stil, doch das legt sich zum Glück. Bereits auf Seite 40 ist das Buch unglaublich spannend und ich fragte mich, wie er das 390 Seiten lang durchhalten will. Doch er schafft es tatsächlich; ständig geschehen neue Dinge, seltsame Wesen tauchen auf, die Freunde werden immer wieder bedroht und neue Gefahren stellen sich ihnen in den Weg.

Ein fantastisches Werk, das vor neuen Ideen strotzt und welches auf dem wissenschaftlichen Boden der (möglichen) Ursachen des Sturmes bleibt. Das Übernatürliche bleibt außen vor, kein Gott wird verurteilt und verantwortlich gemacht. Auch wurde e ine nachdenkliche Seite eingeflochten, die sich mit den momentanen Auswirkungen der Umweltverschmutzung beschäftigt, vermutlich war das Chattams Inspiration zu dem Buch.

Bis auf das kitschige und vorhersehbare Ende absolut großartig und empfehlenswert, ich bin gespannt, wie es weiter geht (es ist als Trilogie ausgelegt), wer die Königin der Zyniks (den Erwachsenen, die überlebt haben) ist und wohin Newton nach dem Sturm verschwunden ist.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
AnnikaLeus avatar

Salût zusammen!

(Dies ist eine reine LeseRunde und keine Verlosung und kein Gewinnspiel!)

Ein paar Mitglieder der Gruppe "Serien-Leserunden" wollen sich Alterra widmen. Daher gibt's jetzt die LR zum ersten Band. Wer die Chance nutzen möchte: fühlt euch gern eingeladen mit eurem Exemplar einzusteigen.
Eine Bewerbung entfällt, stellt euch einfach kurz vor und macht mit :)

Die Unterteilungen habe ich anhand der Kapitelanzahl sowie der vorgegebenen 'Teile' im Werk vorgenommen.

Ich freue mich sehr, dass wir die Serie angehen und auf euch sowie einen hoffentlich regen Austausch und viel Spaß.

Viel Vergnügen uns allen mit der Lektüre.

Eure Annika


Bände in der Serie:
1. Die Gemeinschaft der drei
2. Im Reich der Königin
3. Der Krieg der Kinder
4. Der Herr des Nebels


Die LeseRunde zum zweiten Buch schließen wir direkt an und bleiben hier, weil wir eh nur noch zu zweit weiterlesen.
Ob zum dritten Buch auch noch was folgt, sehen wir dann später.

Zur Leserunde
Daniliesings avatar
Hallo ihr Lieben, da Interesse an "ALTERRA" Band 1 als Wanderbuch besteht, möchte ich es gern zur Verfügung stellen. Wer mitlesen möchte, kann sich einfach hier melden. Verschickt wird es dann in der Reihenfolge der Anmeldungen. Am Ende geht es wieder zurück an mich. Ich würde mich freuen, wenn ihr nach dem Lesen eine Rezension schreibt, denn ich bin da doch sehr neugierig, wie das Buch bei den einzelnen Lesern ankommt :-) Erfragt bei eurem Nachfolger die Adresse, wenn das Buch bei euch angekommen ist, das hat sich bewährt, und schreibt hier kurz eine Mitteilung, wenn das Buch bei euch eingetroffen und weitergeschickt worden ist. Pfleglicher Umgang sollte selbstverständlich sein. Mehr zum Inhalt: »WO WIRST DU SEIN, WENN DIE WELT UNTERGEHT?« Ein Orkan bricht über New York herein. Innerhalb weniger Stunden versinkt die Stadt in Eis und Schnee. Aus der Dunkelheit, die folgt, schießen blaue Blitze hervor. Als sie verschwunden sind, ist die Welt eine andere geworden: gefährlich und wild, ohne Technik und Zivilisation – und ohne Erwachsene. Übrig sind nur die Kinder, unter ihnen Matt, Tobias und Ambre. Gemeinsam machen sie sich auf in ein unglaubliches Abenteuer ... *** Wie das Wanderbuch funktioniert *** Ihr sagt einfach hier bescheid, wenn ihr gern mitlesen möchtet und ich trage euch in die Liste. Ich schicke es an den ersten los und jeder hat dann zwei Wochen Zeit um es zu lesen und weiterzuschicken. Geht es verloren, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar. Na dann mal los und viel Spaß :) PS: Wenn ihr euch andere Wanderbücher wünscht, könnt ihr das hier sagen: http://www.lovelybooks.de/thema/Welche-Wanderb%C3%BCcher-w%C3%BCnscht-Ihr-Euch-Wunschliste-zum-Eintragen-753415628/ Dani verschickt: 1. RayneReason (fertig) 2. MiraSun (fertig) 3. Blondchen90 4. Tru1307 5. Bibi97 6. rumble-bee <-- hier seit 05.03.2012 7. Dupsi 8. SharonBaker Zurück an Daniliesing !
Zum Thema
Splitterherzs avatar
Hallöchen ihr Lieben, ich schon wieder ;) Habe noch eine Frage auf dem Herzen. Habe gerade die Reihe "Alterra" entdeckt und sie gefällt mir sehr gut, da ich ein Mädchen bin finde ich es auch immer sehr schön, wenn es in Büchern ein wenig um Liebe geht. Muss nicht zentral rein, aber so am Rand wäre schön. Hat einer von euch die Bücher gelesen und kann mir vllt. sagen ob eine kleine Liebesgeschichte drin vorkommt?
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Maxime Chattam wurde am 18. Februar 1976 in Herblay (Frankreich) geboren.

Maxime Chattam im Netz:

Community-Statistik

in 1,065 Bibliotheken

auf 288 Wunschlisten

von 12 Lesern aktuell gelesen

von 15 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks