Zwei, drei, vier

von Maximilian Buddenbohm 
4,4 Sterne bei5 Bewertungen
Zwei, drei, vier
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

S

http://papaswort.de/2010/01/24/aus-dem-regal-14/

Alle 5 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Zwei, drei, vier"

Ich nahm einen Zettel und schrieb auf, welche Wörter der Sohn schon sprechen konnte. Ich kam auf eine Zahl im unteren einstelligen Bereich. „Macht nichts“, sagte meine Herzdame, „wenn er etwas zu sagen hätte, wäre er ein Mädchen geworden.“ In der Tradition von Jan Weiler oder Axel Hacke erzählt Maximilian Buddenbohm Geschichten aus dem aufregend normalen Leben mit seiner Herzdame. Wieso eine Verlobung etwas mit verbrannten Teppichen zu tun hat, wie man sich im Zeitalter des Internets korrekt Märchen vorliest, was man sagt, während man die Braut über die Schwelle stemmt – mit Charme und unwiderstehlichem Humor nimmt er den Leser mit auf die Reise durch den Alltag. Ein liebenswürdiges und witziges Buch, das Lust auf Familie macht!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783867441384
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:200 Seiten
Verlag:Sankt Ulrich
Erscheinungsdatum:12.01.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks