Maximilian Reich

 4.2 Sterne bei 18 Bewertungen
Autor von Hilfe, ich date eine Familie!, Reisemuffel an Bord und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Maximilian Reich

Maximilian Reich, geboren 1984, wurde vom Arbeitsamt empfohlen, Geburtshelfer zu werden. Er entschied sich lieber für eine Karriere als Journalist und schreibt heute für Focus, Freundin, Neon, Playboy, Jetzt.de u. a. Er lebt mit seiner Familie in München. Mehr Informationen zum Autor unter www.maximilianreich.de.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Muttersöhnchen

 (1)
Neu erschienen am 20.05.2020 als Taschenbuch bei Benevento.

Alle Bücher von Maximilian Reich

Cover des Buches Hilfe, ich date eine Familie!9783746634548

Hilfe, ich date eine Familie!

 (10)
Erschienen am 09.11.2018
Cover des Buches Reisemuffel an Bord9783710900457

Reisemuffel an Bord

 (7)
Erschienen am 18.04.2019
Cover des Buches Muttersöhnchen9783710900471

Muttersöhnchen

 (1)
Erschienen am 20.05.2020
Cover des Buches Hilfe, ich date eine FamilieB07HJ2FX3S

Hilfe, ich date eine Familie

 (0)
Erschienen am 22.11.2018

Neue Rezensionen zu Maximilian Reich

Neu

Rezension zu "Muttersöhnchen" von Maximilian Reich

Achtung, Lachmuskelkater !
katikatharinenhofvor einem Tag

Eigentlich wollte Emil nur schnell nach Hause, um mit seiner Freundin Ariane bei einem Gläschen Schampus ein bisschen feiern, denn ein Verlag möchte sein Buchbaby auf den Markt bringen. Doch Ariane vergnügt sich lieber mit dem Nachbarn auf dem Küchentisch und aus ist’s. Emil muss wohl oder übel bei seiner Mutter einziehen und die hat es faustdick hinter den Ohren. Egal ob beruhigende Melisse-Schaumbäder, Verkupplungswahn oder der Gang ins Fitnessstudio – nichts ist Mutter heilig, um ihren Sohn endlich wieder an die passende Frau zu bringen. Sie ahnt nicht, dass sie Emil damit fast in den Wahnsinn treibt…

 

Achtung, Lachmuskelkater!

Eigentlich müsste diese „Warnung“ noch auf dem Buchumschlag vermerkt sein, denn ich habe selten vor Lachen so quer gelegen, wie beim Lesen dieses Buches.

Maximilian Reich hat mit „Muttersöhnchen“ einen absoluten Lachflash bei mir hervorgerufen, denn mit diesem Roman hat er alles an skurrilen Typen, schrägen Szenen und Situationskomik zu Papier gebracht, was es im Genre Komödie zu finden gibt.

Emils Suche nach Mrs. Perfect ist rasant und witzig erzählt, alle Pointen zünden und manchmal tut mir der arme Tropf wirklich richtig leid, wenn er von Mutti mal wieder zurechtgewiesen und betüttelt wird. Von wegen „Zieh dir mal ne Jacke an, es ist März“ oder „Nimm mal ein Melisse-Bad, danach geht‘s gleich viel besser“. Solche gut gemeinten Ratschläge treiben Emil zur Weißglut und er setzt alles daran, dass er Hotel Mutti so schnell wie möglich entfliehen kann.

Da ist der unfreiwillige Absacker im Bordell, die verhunzte Kochshow und die Nacktdemo – alles Szenen, die mich grinsen lassen, sodass meine Ohren schon fast um Hilfe schreien 😊

Der Autor lässt hier tolle Typen aufspielen, die von Emils schräger, aber liebenswerter Mutter, über den abgefahrenen Psychotherapeuten mit Barista-Diplom bis hin zur schwangeren Feministin reichen. Die Geschichte ist kurzweilig und abwechslungsreich, bietet schräge Dialoge und freche Schlagabtausche, geizt nicht mit ihren Reizen und lässt uns an der Suche nach der großen Liebe teilhaben, die manchmal zum Greifen nahe ist… 😊

„Muttersöhnchen“ ist die perfekte Lektüre, um dem Corona-Wahnsinn zu entfliehen und bietet beste Unterhaltung – daher absolute Leseempfehlung !

 

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Hilfe, ich date eine Familie!" von Maximilian Reich

Familien Date!
Samlesemausvor 16 Tagen

Eine super Geschichte über einen jungen Mann der sich entschließt mit einer bestehenden Familie (Mutter mit zwei Kindern) zusammenzuziehen und ein Teil dieser zu werden.

Humorvoll und fesselnd erzählt der Autor seine lesenswerte Geschichte. Ich hörte dieses Buch als Hörbuch und empfand die Stimme des Sprechers als sehr angenehm.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Hilfe, ich date eine Familie!" von Maximilian Reich

Hilfe, ich date eine Familie
0Soraya0vor 4 Monaten

Zum Inhalt (Klappentext):
Fischstäbchen gegen Bauchweh.
Als Kind hatte ich eine Schildkröte. Angeblich sollen diese Tiere über hundert Jahre alt werden. Meine hat nicht einmal bis Silvester durchgehalten. Der Ficus in meiner ersten Wohnung? Bis Donnerstag. Und ausgerechnet ich bin nun Vater. Sogar zweifacher Vater, seit meine Freundin Sonja und ihre beiden Söhne Dante und Paul zu mir nach München gezogen sind. Wie soll ich das bloß hinkriegen?
Die Geschichte eines Chaoten, der am Samstag noch Junggeselle war und am Sonntag plötzlich eine vierköpfige Familie hatte.
Wenn eine Patchwork-Familie der Preis für die Frau der Träume ist …

Meine Meinung:

Mit diesem Buch gewährt der Autor einen tiefen EInblick in das Zusammenwachsen seiner Patchwork-Familie.

Als Dauersingle lernt er seine Freundin kennen, die allerdings zwei Jungs mit in die Beziehung bringt. Das diese Kombination nicht ganz einfach ist, ist jedem klar. So braucht es seine Zeit, bis sich alle angenähert und aneinander gewöhnt haben. Und genau daran lässt uns der Autor teilhaben.

Es macht unheimlich viel Spaß Max dabei über die Schulter zu schauen. Denn für ihn ändert sich sein Leben sozusagen über Nacht komplett. Er muss sich genauso in seine neue Vaterrolle einfinden wir der Rest der Familie. 

Dabei nimmt er vieles mit Humor bzw. erzählt dieses zumindest im Nachhinein so. Dadurch fliegen die Seiten nur so dahin und kaum hat man angefangen ist man auch schon wieder am Ende angelangt. Am liebsten hätte ich noch viele weitere humorvolle Kapitel über diese lustige und vor allem sympatische Familie gelesen.

Fazit:

Ein unterhaltsamer, kurzweiliger und vor allem aus der Realität gegriffener Einblick in das Zusammenwachsen einer Patchwork-Familie, der süchtig macht!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Reisemuffel an Bordundefined

Lesereise


Bei unserer LovelyBooks Lesereise geht es heute auf Weltreise mit "Reisemuffel an Bord" – und ihr könnt eines von 5 Exemplaren des Buches gewinnen!

Bewerbt euch heute am 17.06.2019 direkt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und verratet uns, wie man einen Reisemuffel zu einer Weltreise überzeugen kann!

Die LovelyBooks Lesereise nimmt euch mit zu einer literarischen Reise um die Welt. Begleitet uns in den nächsten Wochen zu sehenswerten Urlaubsorten und verpasst nicht die täglichen Gewinnchancen und eure Gelegenheit auf den Hauptgewinn. Alle Infos hierzu findet ihr auf unserer Aktionsseite

Mehr zum Buch:
Abenteuer? Nein Danke. Urlaubsreisen ins Ausland? Bloß nicht. Daniel Klopfbichler bleibt gerne in seiner Komfortzone, die nicht größer ist als ein IKEA-Bällebad. Doch es gibt da ein Problem: Das Geld für die Miete reicht nicht. Aus purer Not nimmt er das Angebot einer Zeitschrift an, eine Reisekolumne zu schreiben. Mit feinem Humor und einer Menge eigener Reiseerfahrungen erzählt Maximilian Reich von einem Urlaubsmuffel, der wider Erwarten doch noch zum Abenteurer mutiert.
Exotisches Essen, von dem man nicht weiß was drin ist und wie es schmeckt! Und warum sollte man sich 14 Stunden in ein Flugzeug quetschen, um sich einen Sonnenbrand zu holen? Dann lieber zu Hause bleiben. Gott lebt in Frankreich? Selbst schuld. Auf witzige Weise und mit der nötigen Portion Selbstironie lässt Daniel Klopfbichler den Leser an seinem Leid teilhaben, wenn er in Brasilien beinahe verheiratet wird, wilde Stiere ihn in Pamplona aufspießen und er in Thailand gegen Kungfu-Kämpfer bestehen muss. Ein Urlaubsalbtraum. Bis er eine junge Fotografin kennenlernt, die ihn auf seinen Reisen begleitet und das Gegenteil von ihm ist: wild, experimentierfreudig, abenteuerlustig ...
Ein Abenteuer, das sich sowohl auf der heimischen Couch als auch im Urlaub genießen lässt.

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen  
198 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Christine_Foellmer-Maiervor einem Jahr
Danke, ich habe das Buch heute erhalten.

Community-Statistik

in 37 Bibliotheken

auf 14 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Maximilian Reich?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks