Maximilian Seese

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(2)
(4)
(2)
(0)
(0)
Maximilian Seese

Lebenslauf von Maximilian Seese

Geboren am 17. Juli 1994 in Bad Hersfeld, wuchs Maximilian Seese in einem kleinen, beschaulichen, osthessischen Dorf auf. Sein Abitur absolvierte er im Jahre 2013 und studiert seither an der Georg-August-Universität in Göttingen Kulturanthropologie und Philosophie. Seine große Leidenschaft gilt der Literatur und den Worten - ob geschrieben oder gesprochen. "Was der Nebel verbirgt" ist sein Debütroman.

Bekannteste Bücher

Was der Nebel verbirgt

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Maximilian Seese
  • Gelungenes Debüt

    Was der Nebel verbirgt
    annax.buecherwelt

    annax.buecherwelt

    10. August 2017 um 10:53 Rezension zu "Was der Nebel verbirgt" von Maximilian Seese

    Inhalt:Seit einer fehlgeschlagenen Festnahme vor vierzehn Jahren wird der Serienkiller Laxley Doherty vergeblich von der Polizei gesucht. Jetzt muss Gordon Grand, langjähriger Fahndungsleiter, auf einer Polizeikonferenz hilflos mit ansehen, wie die Akte des »Schlächters von Plymouth« offiziell geschlossen wird. Am nächsten Tag jedoch wird in London ausgerechnet die Leiche Dohertys gefunden. Erneut taucht Grand in die Ermittlungen und die Abgründe des Serienmörders ein. Je größer Grands Obsession für den Fall Doherty wird, desto ...

    Mehr
  • Spannendes und absolut lesenswertes Debüt!

    Was der Nebel verbirgt
    mordsbuch

    mordsbuch

    02. February 2017 um 17:05 Rezension zu "Was der Nebel verbirgt" von Maximilian Seese

    Buchinfo Was der Nebel verbirgt - Maximilian Seese Taschenbuch - 416 Seiten - ISBN-13: 978-1503943063 Verlag: Edition M - Veröffentlichung: 13. Dezember 2016 EUR 9,99 Kurzbeschreibung Seit einer fehlgeschlagenen Festnahme vor vierzehn Jahren wird der Serienkiller Laxley Doherty vergeblich von der Polizei gesucht. Jetzt muss Gordon Grand, langjähriger Fahndungsleiter, auf einer Polizeikonferenz hilflos mit ansehen, wie die Akte des »Schlächters von Plymouth« offiziell geschlossen wird. Am nächsten Tag jedoch wird in London ...

    Mehr
  • Ein eiskalter Killer

    Was der Nebel verbirgt
    MissNorge

    MissNorge

    23. January 2017 um 10:32 Rezension zu "Was der Nebel verbirgt" von Maximilian Seese

    Kurz zur Geschichte Seit einer nicht geglückten Festnahme vor über 14 Jahren ist Laxley Doherty mit seinem Bruder Francis auf der Flucht. Er soll seine Eltern und seine kleineren Geschwister brutal ermordet haben. Seit diesem langen Zeitraum befasst sich der Polizist Gordon Grant mit dem spurlosen Verschwinden, doch nun wird die "Akte Doherty" offiziell geschlossen und genau einen Tag später wird die Leiche Doherty´s aufgefunden und Grant begibt sich erneut auf die Suche nach der Wahrheit und er wird nicht nur diese finden, ...

    Mehr
  • Ermittlungsthriller mit Wendung

    Was der Nebel verbirgt
    AnjaSc

    AnjaSc

    06. January 2017 um 14:18 Rezension zu "Was der Nebel verbirgt" von Maximilian Seese

    Nach 14 Jahren wird die Ermittlung um den berühmtesten englischen Killer (Laxley Doherty) seit Jack the Ripper eingestellt. Kurz danach wird die Leiche des Killers gefunden und die Ermittlungen werden neu aufgenommen. Gordon Grand übernimmt dabei wieder die führende Rolle und nach und nach kristallisiert sich heraus, dass viel mehr dahinter steckt als vorher angenommen. Beurteilung:Maximilian Seese schafft es jede einzelne Figur in diesem Buch Leben einzuhauchen und alle werden mit viel Liebe zum Detail dargestellt. Man lernt ...

    Mehr
  • Spanned und rasantes Debüt

    Was der Nebel verbirgt
    Deltajani

    Deltajani

    03. January 2017 um 20:14 Rezension zu "Was der Nebel verbirgt" von Maximilian Seese

    Das Buch beginnt vor gut 14 Jahren, jenem Moment als der Serienkiller Doherty im Moor gesucht wird. Wir lernen den damaligen Neuling Gordon Grand kennen und erfahren kurz darauf, dass der damalige Einsatzleiter verstarb und eben jener Grand in seinem "Erbe" weiterermittelt. Doch nach 14 Jahren ohne Ergebnis aber jeder Menge entstandener Kosten soll die Akte geschlossen werden. Schnell werden hierbei die Sympathien verteilt; vor allem gegen einen gewissen Herrn Frey habe ich direkt Ablehnung verspürt. Es ist zu offensichtlich, ...

    Mehr