Neuer Beitrag

Maximo_Duncker

vor 5 Jahren

Liebe Leserinnen und Leser,

hiermit möchte ich Sie herzlich einladen, an der Leserunde meines ersten Kriminalromans teilzunehmen.
Worum es darin geht? Lassen Sie mich, nicht zu viel verratend, die Verlagsvorschau zitieren:

"Eine liebevolle Familie, das bürgerliche Leben in einer großen Kreuzberger Altbauwohnung - der Traum ist vorbei für den Journalisten Kai van Harm. Erst sprengt eine Bombe seinen Schreibtisch in die Luft, dann wird er entlassen und die Ehe zerbricht. Kai zieht in den proletarischen Teil Neuköllns, wo ihn seine charmante Nachbarin auf die Idee bringt, eine Auszeit im idyllischen Oderbruch zu nehmen. Doch schon kurz nach seiner Ankunft erschüttert eine Serie von Verbrechen die Dorfgemeinschaft. Scheinbar harmlos beginnt es mit einem brennenden Gotteshaus, doch spätestens nach dem ersten Todesopfer ist die Saat des Misstrauens unter die Dörfler gebracht. Als obendrein Berliner Autonome einrücken, eskaliert die Situation. Plötzlich scheint es, als kämpfe jeder gegen jeden: Stadt gegen Land, Vegetarier gegen Fleischesser, Ost gegen West. Ein heilloses Chaos droht das Dorf zu verschlingen, doch zum Glück ist da noch der ehemalige Hubschrauberpilot Bruno Zabel, mit dem Kai sich angefreundet hat. Dank einer großen Portion Schlitzohrig gelingt es ihm und van Harm, das Geschehene aufzuklären und den Frieden ins sommerliche Brandenburg zurückzuholen."
 
Zwar ist "Wer hiert stirbt..." mein Debüt als Krimiautor, allerdings sind unter anderem Namen bereits fünf Romane von mir erschienen, der letzte im Frühjahr bei Piper.

Ich hoffe, Sie werden beim Lesen ähnlich viel Freude haben, wie ich sie beim Schreiben des Buches hatte und, ich wünsche Ihnen schon jetzt erholsame Feiertage.

Ihr Maximo D.

Autor: Maximo Duncker
Buch: Wer hier stirbt, ist wirklich tot

Buchraettin

vor 5 Jahren

Ich würde gern mitlesen , mal wieder ein Krimi fände ich gut.

Buchraettin

vor 5 Jahren

Wie heissen denn die vorher erschienen Bücher ?

Beiträge danach
490 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

conneling

vor 5 Jahren

Rezensionen zum Buch

Hier nun der link zu meiner Rezension, danke, dass ich mitlesen konnte
http://www.lovelybooks.de/autor/Maximo-Duncker/Wer-hier-stirbt-ist-wirklich-tot-945153712-w/rezension-1020855338/

ChattysBuecherblog

vor 5 Jahren

Schade, dass sich der Autor nicht an der Leserunde beteiligt hat.

Maximo_Duncker

vor 5 Jahren

Dies und Das

Liebe Leserinnen. Ich muss Sie um Entschuldigung bitten. Und zwar 100 Mal. Erst zettele ich eine Leserrunde an, veranstalte mit großem Brimborium die Buchverlosung. Und bin dann, als es losgeht, verschwunden. Es ist nicht so, dass mich die Verlosung schon alle Energie gekostet hätte. Es waren nur zwei Deadlines einzuhalten. Der wichtigere Termin: 40 Seiten Leseprobe plus Exposé für den nächsten Roman bei Piper. Wobei es nicht nur um den Text geht, sondern auch um Geld, Miete Strom Gas etc. für ein, zwei Jahre, was nun der eigenen Lockerheit auch nicht gerade förderlich ist. Ich hatte - wider besseres Wissen allerdings – gedacht, ich könnte trotzdem die Leserunde begleiten. Aber das hat leider nicht funktioniert. Ich musste erst das eine ignorieren, um mit dem anderen voranzukommen (über das übrigens in dieser Woche entschieden wird). Was weiterhin nicht funktioniert, die ganze Leserunde zu ignorieren und jetz neinfach mit der Arbeit weiterzumachen. Das schlechte Gewissen wird dabei leider nicht kleiner. Weswegen ich mir ab morgen neben der Schreiberei täglich ein bisschen Zeit nehmen werde, um das Versäumte aufzuarbeiten. Pardon.

Blaustern

vor 5 Jahren

Rezensionen zum Buch
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Maximo-Duncker/Wer-hier-stirbt-ist-wirklich-tot-945153712-w/rezension-1021412826/
Danke, dass ich mitlesen durfte.

Maximo_Duncker

vor 5 Jahren

Fragen an den Autor
@irismaria

Sorry, ist jetzt schon eine Weile her, dass Du die Frage gestellt hast. Die Bombe wird im nächsten Teil erst eine wichtige Rolle spielen, an dem ich gerade sitze. Sie ist sozusagen das Element, dass Teil 1 und Teil 2 verbindet. Überhaupt hatte ich das Ganze ja geplant wie eine Fernsehserie, wobei der erste Teil quasi die Pilotfolge sein sollte. Etwas länger und ausführlicher in der Einführung von Charakteren und Orten. Jeder nächste Band dann einserseist eine abgeschlossene Episode, was den "Fall" betrifft, aber gleichtzeitig eine Fortführung der Famileingeschichte, der Freundschaften und Karrieren, die sich von Mal zu Mal entwickeln. So war der Plan. Fraglich natürlich, ob das der Verlag mitmacht.
Viel Grüße

Kendra

vor 5 Jahren

Rezensionen zum Buch

Hier nun auch meine Rezension, obwohl es meinen Geschmack nicht getroffen hat , hoffe ich doch dass es einige Leser gibt, die das Buch mögen werden
.
http://www.lovelybooks.de/autor/Maximo-Duncker/Wer-hier-stirbt-ist-wirklich-tot-945153712-w/rezension-1023945958/

Vielen Dank nochmal das ich mitlesen durfte!

LG Kendra

schlumeline

vor 5 Jahren

Rezensionen zum Buch

Auch meine Rezension ist fertig und findet sich hier:

http://www.lovelybooks.de/autor/Maximo-Duncker/Wer-hier-stirbt-ist-wirklich-tot-945153712-w/rezension-1028553338/

und auch hier:

http://buchrezicenter.filmbesprechungen.de/genres/belletristik/wer-hier-stirbt-ist-wirklich-tot/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks