May B. Aweley Der Angstheiler

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(1)
(1)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Der Angstheiler“ von May B. Aweley

***** N E U /Spendenaktion ***** *** Einführungspreis: 0,99€ statt 3,99€ - nur für kurze Zeit *** Er beobachtet seine Opfer genau. Er erschleicht sich ihr Vertrauen. Wenn sie sich am sichersten fühlen, werden ihre schlimmsten Albträume wahr ... Kurz nachdem am Ufer des Hudson River eine sechste Leiche aufgefunden wird, wachen die Profilerin Angel Davis und der Psychologieprofessor Robert Latton gemeinsam in einem Panikraum auf. Um zu entkommen, muss sich Angel ihrer größten Angst stellen. Ein nervenaufreibendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt, doch die Zeit wird knapp … Nach dem Erfolg von »Puppenbraut« und »Existenzlos« , die die Bestsellerliste von Amazon in kurzer Zeit gestürmt haben, ist dies das dritte Buch aus der Serie um das FBI-Team, das von Scott Goodwin geleitet wird. Mays Bücher haben eine abgeschlossene Handlung und können voneinander unabhängig gelesen werden. ***Bis zum 03.03.2015 werden die Tantiemen der eBooks vollständig an die Kinderrechtsorganisation Save the Children gespendet.***

Spannender und verstörender Thriller mit einer sympathischen Protagonistin, von der ich gerne mehr lesen würde.

— mareike91
mareike91

Abgebrochen. Furchtbares Blabla.

— mutschelerin
mutschelerin

Wer Thriller mag kommt an diesem hier nicht vorbei.

— kleinwitti
kleinwitti

Die verschiedenen Erzählstränge lassen uns nicht nur in den Kopf des Mörders schauen, sondern wir erfahren auch viel über die Opfer.

— ginnykatze
ginnykatze
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 1A wie immer

    Der Angstheiler
    MichaGalgenberg

    MichaGalgenberg

    05. May 2017 um 12:41

    Die Spannung zieht sich von der ersten bis zur letzen seite komplett durch das Buch es kommt keine Langeweile beim lesen auf

    Bewusst möchte ich nicht näher auf den Inhalt eingehen, um keine Wendungen und Spannungsmomente vorweg zu nehmen.

    Die psychologischen Hintergründe sind gut recherchiert und die gesamte Geschichte ist glaubhaft

    kann das Buch nur weiterempfehlen

  • Spannung pur

    Der Angstheiler
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. October 2015 um 21:13

    Dies ist mein erstes Buch der Autorin und ich kann behaupten, dass ich es klasse fand. Viele Thriller sind ja sehr blutig, was mich manches Mal abschreckt. Der Angstheiler ist da aber ganz anders. Mir hat es gut gefallen. Ja völlig zurecht ein Thriller, aber nicht im blutigen Sinne. Ein Buch mit Anspruch und viel Spannung. Die psychologischen Hintergründe die in dem Buch vorkommen, fand ich sehr spannend. Diese Hintergründe werden auch verständlich erklärt. Angel, Scott und Josh sind mir sehr sympathisch. Gerade Angel hat es nicht immer leicht gehabt in ihrem Leben. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Schreibstil ist super. Ich werde definitiv auch noch die anderen Bücher der Autorin lesen.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213
    kubine

    kubine

    01. May 2015 um 16:01
  • Thriller? Oder: Das Privatleben einer FBI-Agentin

    Der Angstheiler
    Janna_KeJasBlog

    Janna_KeJasBlog

    Inhalt: Angel Davis ist FBI-Agentin und nach dem sechsten Opfer des Hudson River macht sich das BAU-Team auf die Suche nach einem Psychopathen der sich selbst "Angstheiler" nennt. Aber schon vor Beginn der Ermittlungen wählt der Angstheiler die FBI-Agentin als seine siebte Patientin aus und die Jägerin wird zur Gejagten, ohne überhaupt etwas zu ahnen. 1 von 5 Sternen: Klingt spannend!? Das dachte ich auch, aber die Geschichte des Angstheilers, die Jagd auf ihn und seine Jagd auf Angel spielen nur eine Nebenrolle. Der Prolog klingt vielversprechend und der Leser wird ab dem 1. Kapitel zunächst drei Wochen in der Geschichte zurück geschickt, und Schwupps war`s das dann auch mit der Spannung. Die Agentin macht einen verehrenden Fehler während eines Einsatzes und erhält Zwangsurlaub. Dann darf der Leser sich 20 Kapitel damit befassen, wie einsam Angel Davis in ihrem Leben ist, wie sehr sie ihren Kater Oreo liebt und welche Rolle der charmante Psychologe Robert Latton und ihr Vorgesetzter Scott Goodwin in ihrem Leben spielen. Nicht zu vergessen ihre einzige und beste Freundin Sarah. Viel zu detailliert erhält der Leser Einblick in Angels Gedanken- und Gefühlswelt. Jede Situation, jeder Gedankengang, jede Beschreibung wird bis ins kleinste dem Leser vorgekaut. Mich persönlich hat auch der Schreibstil überhaupt nicht angesprochen, das Buch wirkte auf mich wie das Erstlingswerk einer sehr (sehr!) jungen Autorin. Thriller? Für mich definitiv ein Nein! Zu viel geht es um Bindungsangst, das Erhalten von Freundschaften/Partnern, Gespräche zwischen Freundinnen, etc. ... SPOILER Die Aufklärung des Falles und das es sich um eine dissoziative Identitätsstörung handelt, wird in den letzten 2 Kapitel (und diese sind nicht wirklich lang) mal eben hingeknallt und runter gerattert. Die Erläuterung von Adam / Robert / Angstheiler, wie er sich verhielt, mit dieser Erkrankung umging, etc. ist so fernab jeglicher Realität, das es mich wirklich schmerzte es zu lesen. Ein Versuch aus einer psychischen Erkrankung einen Thriller zu schreiben, welcher - für mich in meiner persönlichen Meinung - kläglich scheiterte! Fazit: Kein Lesegenuss - wer einen Thriller lesen möchte, sollte zu einem anderen Buch greifen, da dieses Genre hier nur einen Nebenschauplatz hat.

    Mehr
    • 3
  • Einfach genial. Ein Muss für Thrillerfans

    Der Angstheiler
    kleinwitti

    kleinwitti

    06. April 2015 um 11:05

    Also der Angstheiler von May B. Aweley ist einfach nur super. Ich konnte das Buch garnicht aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch durchgelesen. Aufhören ist einfach nicht möglich. Man fiebert bis zum Schluss mit und weiß eigentlich nicht wer der Täter ist, ich war mir erst sicher und dann doch nicht. Einfach genial geschrieben. Ein muss für Thriller-Fans

  • „Was euch beide verbindet, möge euch den Weg zeigen, wenn ihr’s nicht findet..."

    Der Angstheiler
    ginnykatze

    ginnykatze

    11. March 2015 um 17:58

    „Was euch beide verbindet, möge euch den Weg zeigen, wenn ihr’s nicht findet, wird sich euer Leben dem Ende zuneigen“ Zum Inhalt: Die toughe Ermitterlin Angel Davis, liebt nichts mehr, als ihren Beruf. Dies stimmt nicht ganz, denn ihren Kater Oreo liebt sie ebenso sehr. Suspendiert und frustriert darüber, dass sie den Einsatz dermaßen vermasselt hat, weiß Angel eigentlich nichts mit sich anzufangen. Erst putzt sie ihre Wohnung, die sie dann weitestgehend wieder verkommen lässt, einzig ihre Liebe zum Schwimmen hält sie aufrecht. Scott Goodwin, ihr Chef bittet sie um ein psychologisches Attest, welches erforderlich ist, um ihren Dienst wieder antreten zu können. Einerseits findet Angel Scott wirklich anziehend, anderseits aber, ist er ihr Vorgesetzter. Sie fügt sich und will schnellstmöglich einen Termin beim Psychiater vereinbaren. Als sie dann eine Einladung zu einem Jazzkonzert bekommt, zweifelt sie keine Sekunde daran, dass diese von Scott kommt. Sie glaubt, dass das eine Entschuldigung für die Suspendierung ist. Auf dem Konzert aber taucht Scott nicht auf. Durch Zufall läuft ihr der Psychologe Robert Latton über den Weg. Sofort ist da was zwischen ihnen. Robert lädt sie ein und Angel weiß nicht, wie sie sich verhalten soll. Scott ist nicht erreichbar für sie. Außerdem ist er mit einem schwierigen Fall betraut, in dem immer mehr Leichen auftauchen. Handelt es sich hier wirklich um Selbstmorde oder ist hier ein Serienmörder zugange? Wer mehr erfahren möchte, sollte diesen Thriller lesen. Fazit: Die Autorin May B. Aweley nimmt uns in ihrem dritten Thriller mit auf die verwirrenden Wege eines perfiden Mörders. Der Schreibstil ist gut und lässt sich flüssig lesen. Mir hat auch gefallen, dass wenn die Protagonisten ihre Gedanken mitteilen, die Schrift kursiv ist. Man weiß also sofort, was in den einzelnen Personen vorgeht. Auch kommt das Buch ohne großes Blutvergießen aus. Mir persönlich hätte es allerdings an manchen Stellen ein wenig ausführlicher sein können. Der Spannungsbogen, der anfangs enorm hoch ist, flacht ein wenig ab, um am Ende wieder stetig anzusteigen. Mein Kopfkino schaltet sich sofort ein. Der Prolog knistert nur so vor Spannung. Greifbar war für mich sofort das bedrückende Gefühl der Hoffnungslosigkeit und der Bedrücktheit der Enge eines Panikraums. Die Charaktere beschreibt die Autorin mit sehr viel Feingefühl. Jeder bekommt hier ein interessantes und eigenes Gesicht. Am Besten hat mir hier Angel gefallen. Sie versucht immer einen klaren Kopf zu behalten, auch wenn es fast unmöglich erscheint, ist es ihr Bestreben, alles richtig zu machen. Auch der Mörder wird hier sehr gut beschrieben. Warum handelt er so und wieso merkt Niemand, dass er sich oftmals sehr komisch verhält? Die verschiedenen Erzählstränge werden zum Ende hin alle zusammengeführt. Keine Frage bleibt unbeantwortet. Das hat mir gut gefallen. Ich vergebe hier vier hoch verdiente Sterne und eine Leseempfehlung.

    Mehr