May Newton Dark Passion - kein Liebesroman

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dark Passion - kein Liebesroman“ von May Newton

»Ich sah in die kalten Augen eines Mannes, der ein düsteres Geheimnis besaß und ich wusste, dass ich einen großen Fehler begangen hatte.» Die dunkle Seite der Erotik - heiß, prickelnd und böse! Die Story: Der smarte Bennet Cooper lebt in seiner Finca in Marbella ein unheimliches Geheimnis aus. Die Frauen, die ihm verfallen, kehren niemals zurück. Auf der Suche nach einer neuen Gespielin trifft er auf Chloe Lombardi. Sie scheint auf den ersten Blick perfekt. Schnell bemerkt er, dass er sich geirrt hat. Ein dunkles und tabuloses Spiel beginnt. Wird Chloe zurückkehren? Chloe Lombardi »Das perfide Spiel auf Leben und Tod verband ich mit meiner ausgefallenen Sexualität; mit einem unstillbaren Verlangen, mir das zu holen, was mir so lange verwehrt wurde. Explodierende Orgasmen, die mich in die Besinnungslosigkeit trieben.« Bennet Cooper »Ich brauchte nicht einmal den üblichen Charme spielen zu lassen, um ihr Höschen zu erreichen. Ihre Augen verrieten mir, dass in ihrem Kopf die heißesten Vorstellungen herumschwirrten und ihr Sex-Appeal erregte mich auf besondere Weise.« Hinter May Newton verbirgt sich Tabea S. Mainberg Die dunkle Seite der Erotik - mit May Newton kann ich sie ausleben! Deutliche Worte, keinerlei Tabus, dirty und sexy! "Lieb sein" ist nicht im Sortiment!

Heiß, Brutal und sehr gut geschrieben

— Agata2709
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sicher nicht für jeden geeignet- mir hat es sehr gut gefallen

    Dark Passion - kein Liebesroman

    Agata2709

    30. May 2017 um 23:50

    Der smarte Bennet Cooper lebt in seiner Finca in Marbella ein unheimliches Geheimnis aus. Die Frauen, die ihm verfallen, kehren niemals zurück. Auf der Suche nach einer neuen Gespielin trifft er auf Chloe Lombardi. Sie scheint auf den ersten Blick perfekt. Schnell bemerkt er, dass er sich geirrt hat. Ein dunkles und tabuloses Spiel beginnt. Wird Chloe zurückkehren? Allein schon im Vorwort wird darauf hingewiesen das dieser Roman nichts für zart Beseitete ist. Ja es ist stellenweise sehr Brutal. Und sicher würden sich auch nicht viele Frauen das gefallen  lassen wie Chloe. Aber wieso sollte die Tochter eines Mafiabosses das normale lieben? Chloe liebt es hart und außergewöhnlich. Einen richtigen Orgasmus konnte ihr noch kein Mann geben. Bis zu dem Zeitpunkt als sie Bennet getroffen hat. Ein Schreibstil das kein Blatt vor den Mund nimmt. Es geht hart, vulgär und brutal zu und dennoch wirkt es nicht plump oder sehr übertrieben. Ich fand die Szenen gut beschrieben, genau wie auch die Charaktere. Alles ließ sich gut vorstellen und das Kopfkino kam gut ans Laufen. Um in die Geschichte hinein zukommen brauchte ich nicht lange. Es wird aus beiden Sichtweisen und in der „ich“- Form geschrieben. Auch die Spannung leidet hier nicht. Der Spannungsbogen ist schnell aufgebaut und der hält sich bis zum Ende. Mich spricht aber auch das Cover sehr an. Durch die Farben hebt es sich hervor und dennoch wird die Stimmung des Buches gut eingefangen. Für mich ein tolles Debüt und ich freu mich schon auf den nächsten Roman. Klare Lese Empfehlung, wenn man Gewalt und Erniedrigung an Frauen in Romanen akzeptiert und nicht unbedingt zart beseitet ist.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks