Neuer Beitrag

MayOakwood

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe LovelyBooks-Leserin und -Leser,

herzlich willkommen zu meiner Leserunde von „Neu in Berlin“!

Für junge LeserInnen ab 9 Jahre, aber auch Erwachsene sind willkommen!

Komm mit in die Welt von Charlie, 11 Jahre, Schlagzeugerin

Charlie hat keine Lust schon wieder umzuziehen.
Auch wenn alle Berlin „cool“ finden.
Am Anfang ist ihr neues Leben n Berlin ganz schön happig,
doch Charlie gibt nicht auf …


Mehr zum Buch

Charlotte, genannt Charlie, muss weg aus ihrem geliebten Hannover, wo sie nicht nur ihre besten Freunde zurücklässt, sondern auch Jack, ihren verehrten Schlagzeuglehrer. Ihre Mutter Anja, eine Journalistin, hat in Berlin eine tolle Stelle gefunden, und Charlie und ihr Vater Grego müssen mit. Grego ist Franzose, Lebenskünstler, nicht ganz freiwillig Hausmann und als solcher ortsungebunden.

Charlie selber fällt der Umzug viel schwerer. Alle finden Berlin cool, doch sie weiß nicht recht warum.

In der Schule machen ihr zwei „Zicken“ das Leben schwer. Etwas besser wird es als sie in Marc und Gün zwei Mitschüler findet, die sie mögen. Als sie dann noch beim Casting für die Schulfeier durch ihre musikalischen Fähigkeiten positiv auffällt, beginnt sich ihr Leben in Berlin wirklich zu verändern.

Doch gerade als alles besser wird, beschließen ihre Eltern, sich zu trennen.
Auf einmal bricht alles über Charlie zusammen: das Mobbing durch die „Zicken“ nimmt unerträgliche Ausmaße an und Charlie droht ein Schulverweis.

Doch am Schluss – nicht zuletzt auch durch die Unterstützung ihrer unerschrockenen Oma, ihrer neu gewonnen Freundin Liliane und deren Mutter wendet sich für Charlie doch noch alles zum Guten ...

Eine Buchhändlerin in Berlin schreibt zu Charlies Geschichte:

„Neu in Berlin“ von May Oakwood ist ein gut zu lesenden Kinderbuch für 10 - 13 Jährige, das so schwierige Themen wie Mobbing, Trennung der Eltern oder Heimweh auf eine leichte, oft auch witzige und immer wieder spannende Art und Weise beschreibt. (Buchhandlung Thaer, Berlin-Friedenau)

Hast du Lust auf Charlies Geschichte, die Mut macht und zeigt, dass es sich lohnt, an seine Ziele zu glauben?

Dann bewirb‘ dich bis Sonntag, 4. Oktober 2015 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantworte folgende Frage, um mit etwas Glück eines der 15 Testexemplare zu gewinnen:

Wenn du ein Mitspracherecht hättest, wie würdest du versuchen, Charlies Mutter Anja davon zu überzeugen, dass es besser ist, in Hannover zu bleiben und nicht schon wieder umzuziehen?

* Im Gewinnfall verpflichtest Du Dich zur aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde (Zeitrahmen: circa 10. Oktober bis 7. November 2015). Außerdem verpflichtest Du Dich nach dem Lesen des Buches bis zum 15. November 2015 eine Rezension (mindestens 5 Sätze) auf LovelyBooks und am besten auch auf Amazon.de zu veröffentlichen.

Hier findest Du die Leseprobe!

Gern kannst du mich auch auf meinem Blog www.may-oakwood.com
oder auf Facebook besuchen:

Ich freue mich auf deine Bewerbung!  :)

May

Autor: May Oakwood
Buch: Neu in Berlin
1 Foto

Rosen-Rot

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich würde versuchen, der Mutter klar zu machen, dass es wichtigere Dinge gibt als einen tollen Job. Die Freundschaften, die man in vielen Jahren aufgebaut hat, und die Verbundenheit zur Heimat zählen oftmals mehr als ein Job und Geld.

Das Buch klingt interessant, und ich wäre gern bei der Leserunde dabei.

nuffel

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich würde diese Buch sehr gerne mit meiner kleinen Schwester zusammen lesen. Meine Schwester ist ein Nachzügler und ist 12 Jahre alt. Meine Schwester und ich lesen für unser Leben gern und würden uns über ein neues Buch sehr freuen.

Wenn du ein Mitspracherecht hättest, wie würdest du versuchen, Charlies Mutter Anja davon zu überzeugen, dass es besser ist, in Hannover zu bleiben und nicht schon wieder umzuziehen?

Ich würde meine Mutter zeigen was sie in der alten Stadt hat und was sie durch den Umzug verliert. Was Freundschaften bedeuten und was sie sich alles in der neuen Stadt wieder aufbauen muss.

Beiträge danach
284 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Patno

vor 2 Jahren

Kapitel 9 bis 13 (Seite 101 bis 158)
Beitrag einblenden

Casting für das Sommerfest. Nun kann Charlie endlich zeigen, was in ihr steckt. So eine Trennung ist für die Kinder immer besonders schwer, zumal Charlie ja eine starke Bindung zu Paps hat. Aber wie die Eltern das Problem lösen, finde ich gut dargestellt, wobei mir Paps manchmal etwas farblos wirkt. Anja ist die Dominante und Anja hat entschieden. Gut Paps hat wohl ein Slkoholproblem, aber ich denke, er hat sich auch irgendwie in der Beziehung zu seiner Frau Klein gemacht. Muss gestehen, dass ich Anja als Protagonistin leider nicht so richtig lieb gewonnen habe. Sie kommt für mich recht kühl rüber.

Patno

vor 2 Jahren

Kapitel 14 bis 17 (Seite 159 bis 210)
Beitrag einblenden

Charlies Oma ist schon ziemlich cool und sie ist für sie eine wichtige Bezugsperson.
Sehr schönes Ende. Charlie ist in ihrem Element und kann endlich in einer Band spielen. Irgendwie scheint Charlie am Ende angekommen zu sein. Sehr schönes, facettenreiches Buch, welches auf viele Probleme des Alltags Bezig nimmt. Ein Buch haben wir nach der Lesung in der Schule gelassen. Die Kinder können es sich ausleihen und selbst die Lehrerin wird es lesen. Also der Vorlesetag war ein voller Erfolg für "Neu in Berlin"

Patno

vor 2 Jahren

Rezensionen und Fazit

Liebe Autorin,

vielen Dank für das tolle Buch und die interessante Leserunde. Etwas spät kommt hier nun meine/ unsere Rezension
http://www.lovelybooks.de/autor/May-Oakwood/Neu-in-Berlin-1133196389-w/rezension/1209307956/1209312540
Herzliche Grüße und eine schöne Adventszeit
Patricia und Stella

Jazznixe

vor 2 Jahren

Hallo! Es tut mir sooo leid, dass ich mich hier noch fast nicht gemeldet habe. Ich habe im Moment so viel Schulstress und habe es einfach nicht geschafft, schnief :((((

MayOakwood

vor 2 Jahren

@Jazznixe

Kein Problem! So kurz vor Weihnachten geht's noch einmal extra rund in der Schule, nicht wahr? Melde Dich einfach, wenn Du Zeit hast. :)

MayOakwood

vor 2 Jahren

Rezensionen und Fazit
@Patno

Auch an dieser Stelle vielen Dank für Eure Rezi! Schön, dass Euch Charlies Geschichte gefallen hat.

Wenn Ihr die Möglichkeit habt, Eure Rezi auch auf Amazon einzustellen, freue ich mich. :)

Auch Euch eine tolle Adventszeit!

May

Jazznixe

vor 2 Jahren

MayOakwood schreibt:
Kein Problem! So kurz vor Weihnachten geht's noch einmal extra rund in der Schule, nicht wahr? Melde Dich einfach, wenn Du Zeit hast. :)

ja, ich habe noch ich glaube 8 Prüfungen und mehrere Vokabeltests...

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks