May Raven

 4.4 Sterne bei 97 Bewertungen
Autor von Monster Geek und Monster Geek.

Alle Bücher von May Raven

Monster Geek

Monster Geek

 (72)
Erschienen am 22.09.2016
Monster Geek

Monster Geek

 (25)
Erschienen am 28.08.2017

Neue Rezensionen zu May Raven

Neu
BUCHimPULSes avatar

Rezension zu "Monster Geek" von May Raven

Rasant, actionreich und fesselnd!
BUCHimPULSevor 2 Monaten

Erster Satz:
Dieser verdammte Vampir versuchte doch tatsächlich, mir zu entwischen! (Seite 5)

Meine Meinung:
Rasant, actionreich und blutrünstig geht es gleich auf den ersten Seiten von „Die Gefahr in den Wäldern“ los. Im 1. Band ihrer Urban-Fantasy-Trilogie „Monster-Geek“ hat die österreichische Autorin May Raven eine faszinierende, in der Zukunft spielende Welt geschaffen, in der sie gekonnt Fantasy-, Romanik- und Sci-Fi-Elemente vereint. Neben genialen technischen Errungenschaften und fantasievollen, im Verborgenen lebenden übernatürlichen Wesen sorgen auch die Charaktere für magische und spannungsgeladene Momente sowie reichlich Augenblicke fürs Herz.

Zwar ist die Idee einer Gilde, die äußerst gefährliche Fantasywesen wie Vampire, Werwölfe oder Geister jagt, nicht neu, jedoch hat die Autorin dem Ganzen ihren eigenen Stempel aufgedrückt, so dass ich mich nie gelangweilt habe und die Seiten nur so dahin flogen. Die Geschichte lebt dabei von einer Protagonistin ganz nach meinem Geschmack. Jessamine Diaz ist eine taffe, zynische und beschützende Gildenjägerin mit einer großen Klappe, die bis an ihre Grenzen geht und eine Gruppe einmaliger Persönlichkeiten um sich gescharrt hat. Dazu zählen Familienmitglieder, Freunde, Frettchen als Haustiere und sprechende Waffen mit ungewöhnlichen Namen, so dass auch eine Prise Humor nicht fehlt.

Während eines gefährlichen Auftrages in Tschechien trifft Jess auf Matej, zwischen denen es gewaltig funkt und heiß hergeht. Matej blieb dabei für mich zunächst sehr geheimnisvoll und interessant, da der Roman aus Sicht der Protagonistin in der Ich-Perspektive geschildert wird. Erst nach und nach erfuhr ich mehr über ihn und in einer fesselnden Jagd nach einem bösartigen Monster durfte ich miterleben, wie er über sich hinauswachsen konnte.

Abschließend bleibt zu sagen, dass nicht nur die sympathischen Charaktere und der rasante, mitreißende und leicht zynische Schreibstil mich begeistern konnten, sondern auch die ungewöhnlichen Ideen wie ein HandChip, das Smartphone der Zukunft, oder die detaillierten Beschreibungen, bei denen ich mir alles sehr gut bildlich vorstellen konnte. Zum Schluss hin wird ein lang gehütetes Geheimnis offenbart, so dass das Buch mit einem Cliffhanger endet.

Fazit:
„Die Gefahr in den Wäldern“ zeichnet sich durch eine gelungene Mischung aus Urban Fantasy, Romantik und Sci-Fi aus. Der actiongeladene Plot, der rasante, fesselnde Schreibstil und die interessanten Persönlichkeiten lassen dabei die Seiten nur so dahin fliegen.

Infos zur Serie:
1. Die Gefahr in den Wäldern
2. Die Sehnsucht im Herzen
3. ??? (fertig geschrieben, erscheint noch)

Kommentieren0
2
Teilen
Schwanenfraus avatar

Rezension zu "Monster Geek" von May Raven

Lara Croft meets Indiana Jones - Fun!
Schwanenfrauvor 2 Monaten

Jess ist eine toughe, sie ist eine coole Fantasyheldin. „Raue Schale – weicher Kern“ trifft es ebenso. Aber das mit der Weichheit will Jess nicht wahrhaben. So jagt sie von einem Abenteuer zum nächsten. Wobei Abenteuer zum einen der Kampf mit Werwölfen und anderen magischen Kreaturen meint, zum anderen aber auch die amouröse Variante. Alles, nur keine Bindung, scheint Jess‘ Wahlspruch zu sein. Im Laufe der Geschichte erfahren wir auch, was Jess so gezeichnet hat und warum sie sich nicht auf Liebe einlassen möchte. Und dann lernt sie Matej kennen. Ein katholischer Priester. Ausgerechnet. Und so verdammt sexy!

Wer starke Heldinnen a la Lara Croft mag, ist bei diesem Buch richtig. Auch hat es alles, was die Indi Jones Filme so erfolgreich macht. Eine Heldin, die in Schwierigkeiten gerät, die auch komisch sind, eine Lovestory mit Hindernissen, ein übernatürliches Geheimnis, ne Menge Keilerei mit so viel Ekelpotential, dass man froh ist, die Abenteuer nicht selbst erleben zu müssen. Manches war mir nicht ganz glaubhaft. Etwa wenn Jess und Matej auf der Jagd nach einem Werwolf mitten im Wald gleichzeitig tief schlafen und das auch noch verpackt in einem Schlafsack. Super fand ich den Wortwitz. Und einfach nur großartig, dass Jess ihren Waffen Namen gegeben hat, mehr noch – die Waffen leben und haben eine eigene Persönlichkeit. Brunhilde etwa, die überängstliche Armbrust.

Immer wieder tippt die Story an eine große Verschwörung, über die man in Band 1 der auf drei Bände angelegten Reihe wenig erfährt.

Fazit: Hier wird eingelöst, was versprochen wurde.

Kommentare: 1
6
Teilen
S

Rezension zu "Monster Geek" von May Raven

Übernatürliche Spannung mit Syfy Touch
Seejanevor 2 Monaten

Erst einmal vielen Dank an das Rezensionsexemplar im Rahmen einer Leserunde :)

** Klappentext**

Jessamine Diaz - die Monsterjägerin Ihres Vertrauens 45 Jahre in der Zukunft lebt Jessamine Diaz als Gildenjägerin. Im Untergrund verborgen, spürt sie Vampire, Werwölfe und andere absonderliche Wesen auf und bringt sie zur Strecke. Ein ansehnlicher Sold führt Jess von ihrer Heimatstadt Montreal nach Tschechien, wo seit zwei Wochen Kinder spurlos verschwinden. Obwohl sich Jess einredet, diesen Auftrag nur wegen des Geldes anzunehmen, weiß sie, dass sie es für die Kinder und deren zerstörte Familien tut, die sie an ihr eigenes Schicksal erinnern. Vor Ort mischt sich der Polizeichef Petr in ihre Untersuchungen ein und zudem kommt ihr der hartnäckige Pfarrer Matej in die Quere, der heißer aussieht, als gut für ihn ist. Damit bringen nicht nur die Monster, sondern auch die beiden Männer Jess gehörig ins Schwitzen...

**Das Cover**

Mir gefällt das Cover wirklich gut es ist passend zum Buch und die Farben sind total stimmig.
Typisch Drachenmond Verlag ein super tolles Cover. Ich habe es als Ebook gelesen im Regal macht es sich aber bestimmt super.

**Inhalt/Fazit**

Es geht um die Gildenjägerin Jess. Mit Jess gibt es hier eine freche ,selbstbewusste Protagonisten.
Sie ist der Typische Draufgänger und trotzdem facettenreich. Sie strotzt nur so vor Sarkasmus. An manchen Stellen war es mir ein bisschen zu viel und ich konnte mich nicht entscheiden ob ich Jess mögen oder hassen soll.

Die Story spielt in der Zukunft was dem ganzen einen leichten Syfy Flair gibt. Die Autorin hatte hier wirklich viele tolle Ideen zur "neuen" Technik. Hervorheben muss ich hier den **Harley Gleiter** tolle Idee und mega cool in meiner Vorstellung.

Jess nimmt einen Auftrag an, in dem es um verschwundene Kinder geht. Dort trifft sie auf den attraktiven Matej der sie auf ihrem Abenteuer begleitet. Natürlich knistert es gewaltig und so kommt auch die Romantik nicht zu kurz :)
Ich mochte Matej als Charakter sehr ,er ist hilfsbereit, Sexy und der Perfekte Gegenpol zu Jess. Die Idee ihn zu einem Priester zu machen gibt dem ganzen einen "Verbotenen " Touch.

Mir gefiel im Buch besonders die Mischung aus (gruseliger) Spannung und Humor. Es gab doch einige Stellen zum Schmunzeln allein die Kapitelüberschriften waren einfach Super und ließen mich doch jedesmal Grinsen. Nicht zu vergessen die ganzen Anspielungen auf Filme und Serien.

Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und leicht verständlich. Mir persönlich hin und wieder etwas zu umgangssprachlich und salopp passt aber zu der Protagonisten.

Am Ende gibts noch kleine Überraschung so ganz ohne Cliffhanger gehts natürlich nicht.

Geplant ist hier eine Trilogie.

Leider wars mir am Ende doch dann etwas zu schnell abgehackt. Es baute sich eine schöne Spannung auf aber das Ende kam mir dann doch zu plötzlich und gleichzeitig war es mir dann zu langatmig, als Jess wieder zuhause war.
Mir fehlte auch noch ein bisschen mehr Fantasy im Sinne von Magie die es gibt und Jess auch besitzt aber mir fehlten da die Details.
Ich hätte mir mehr Familien Geschichte gewünscht. Jess Vater kam mir zu kurz fand den Teil der Story echt intressant.
Ich persönlich mag die Mischung aus syfy und Fantasy nicht ganz so sehr aber das ist sicher sehr subjektiv.

Abschließend lässt sich sagen das Monster Geek ein gutes Buch für zwischendurch ist.
Aus dem Bauch heraus würde ich 3 Sterne geben einen 4 gibts aber als Bonus, weil ich Teil 2 eben trotzdem Lese in der Hoffnung auf eine Steigerung. Nicht zuletzt auch wegen der wirklich Sympathischen Autorin.
Bei dem Traum Cover und der eigentlich echt guten Idee gibt es also 4 Sterne.

Und eine Lese Empfehlung als kleines, nettes Buch für Zwischendurch.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
MartinaRiemers avatar

~ Jessamine Diaz - die Monsterjägerin Ihres Vertrauens ~

Der erste Teil einer neuen Urban Fantasy Reihe mit Spaß, Spannung und einer Prise Erotik!


Inhaltsangabe: 
45 Jahre in der Zukunft lebt Jessamine Diaz als Gildenjägerin. Im Untergrund verborgen, spürt sie Vampire, Werwölfe und andere absonderliche Wesen auf und bringt sie zur Strecke. Ein ansehnlicher Sold führt Jess von ihrer Heimatstadt Montreal nach Tschechien, wo seit zwei Wochen Kinder spurlos verschwinden. Obwohl sich Jess einredet, diesen Auftrag nur wegen des Geldes anzunehmen, weiß sie, dass sie es für die Kinder und deren zerstörte Familien tut, die sie an ihr eigenes Schicksal erinnern.
Vor Ort mischt sich der Polizeichef Petr in ihre Untersuchungen ein und zudem kommt ihr der hartnäckige Pfarrer Matej in die Quere, der heißer aussieht, als gut für ihn ist. Damit bringen nicht nur die Monster, sondern auch die beiden Männer Jess gehörig ins Schwitzen...

"MONSTER GEEK: Die Gefahr in den Wäldern #1" erscheint am 22.09.2016 beim Drachenmond Verlag.
AutorenSeite
Auf Facebook: https://www.facebook.com/pages/Martina-Riemer-Autorin/397946120337301
Twitter: https://twitter.com/MartinaRiemer

Hallo liebe Lovelybooks-Leser!
Es ist wieder so weit und ich freue mich total auf eine Leserunde mit euch zu meinem neuen Buch-Baby. Nun wieder Urban Fantasy, aber dafür für Erwachsene! :D <3

Wer mitlesen und eines der 10 EBOOKS gewinnen möchte, soll mir bitte folgende Fragen beantworten:

Was erhoffst/ erwartest du dir von dieser Geschichte?

Zur Info:
Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen ( 2-3) im Profil berücksichtigt. Die Rezensionen sind bitte auch auf Amazon oder Thalia zu posten. Danke

Weiters:
An alle, die das Ebook nicht gewinnen sollten oder das Buch bereits haben, sind natürlich gerne eingeladen, hier ebenso mitzulesen – es würde mich sehr freuen.<3

Planung:
Das Auswahlverfahren läuft bis zum 25.09., weshalb ich am 26.09. die Auswertung posten werde, damit wir so schnell wie möglich gemeinsam starten können! :) 

Ich freue mich schon sehr auf eure Bewerbung und riesig auf die Leserunde!! 


 

Sandschs avatar
Letzter Beitrag von  Sandschvor 2 Jahren
Hallo Martina, ich habe mit Schrecken festgestellt, dass ich mein Rezilink noch gar nicht gepostet hatte ... das möchte ich hier mit nachholen ;) http://sandystraumwelt.blogspot.de/2016/10/rezension-monster-geek-band-1-die.html Gestreut habe ich sie auch mittlerweile in den einschlägigen Portalen (Amazon, Thalia, Google Play, Wasliestdu) das hatte ich irgendwie auch vergessen ... nur auf meinem Blog hatte ich sie veröffentlicht). Das ich deine Geschichte um Tess klasse fand, hatte ich ja schon geschrieben. Ich freue mich auf jeden Fall auf die Fortsetzung. Liebe Grüße, Sandsch
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 168 Bibliotheken

auf 47 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks