Maya Banks Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht

(149)

Lovelybooks Bewertung

  • 176 Bibliotheken
  • 9 Follower
  • 7 Leser
  • 13 Rezensionen
(86)
(36)
(20)
(5)
(2)

Inhaltsangabe zu „Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht“ von Maya Banks

Das fulminante Finale der fesselnden Breathless-Trilogie - erotisch, romantisch und provokant! Ash McIntyre hatte schon immer unkonventionelle Ansichten über Sex. Er ist dominant und bevorzugt unterwürfige Frauen – die er bislang stets mit seinem besten Freund Jace teilte. Doch seit Jace die Liebe seines Lebens gefunden hat, fühlt Ash sich als Außenseiter. Da trifft er auf die wunderschöne Josie, die ihn augenblicklich fasziniert. Sie ist alles, was Ash sich von einer Frau erträumt – doch kann er ihr das geben, was sie sich von ihm wünscht?

Oh mann.. endlich ists vorbei... hab bisher noch bei keinem Buch so oft die Augen verdreht 🤔

— loveAmaro

Ich finde Teil 1 immer noch am Besten und ich finde den Abschluss auch nicht ganz gelungen, aber es war mal wieder sehr fesselnd ;)

— Sabrinas_fantastische_Buchwelt

Definitiv der beste Teil der Trilogie!

— Miii

Wundervolles Ende <3 Die Reihe ist top!

— cookielover91

sehr gute Trilogie, die authentischer wirkt als manch vergleichbare Lektüre.

— TanjaJahnke

Dominant und unvergleichlich herrisch präsentiert sich Ash. Auf jedenfalls empfehlenswert für all jene, die eine heiße Geschichte wollen

— Athene211

Super schönes Ende der Trilogie ! Die Autorin hat einen tollen Schreibstil , ich konnte die Bücher einfach nicht mehr aus der Hand legen ! <

— Butterfly6

Für mich ein "50 Shades of Grey" -Verschnitt, nur mit mehr Intimen Details. Band 1 Top, Band 3 Flop.

— Meridianne00

Wild und zügellos !

— Cleo1978

Wie immer toll von Maya Banks geschrieben....hoffe es kommt bald ein Band über Kai und Britanny... kann es kaum erwarten....

— babybat

Stöbern in Erotische Literatur

Mit dem Herz durch die Wand

Es gibt bessere, aber auch weitaus schlechtere Bücher. Ich würde es empfehlen.

LittleLondon

Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!

Inhalt: Die Frauen denken, ich bin ein arrogantes Arschloch und ein unverbesserlicher Playboy. Und das war ich auch. Bis eine Woche mein Leb

VanessaStma

Du bist mein Feuer

Stellenweise etwas holprig mit unrealistischen Charakterwendungen.

Julie209

Black Dagger - Vishous & Jane

Macht süchtig

weinlachgummi

One Night - Das Versprechen

Zwischen Zwang, Liebe und der dunklen Seite der Macht

xxnickimausxx

Calendar Girl - Verführt

Jede Seite absolut prickelnd, aber Mias Gefühle sind schwer nachzuvollziehen. Trotzdem bin ich gespannt, wie es sich entwickelt.

Akantha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • finaler Abschluss

    Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht

    Miii

    31. December 2016 um 21:20

    Nach dem katastrophalen zweiten Teil war ich ein wenig skeptisch, ob ich mich an der dritten Teil heranwagen sollte. Zumal der erste auch nicht unbedingt so überzeugend war. Aber ich hab mir gedacht, dass ich jetzt, wo ich die ersten beiden Teile gelesen habe auch noch ruhig den letzten lesen kann. Ich muss sagen: Von allen drei Teilen hat mir dieser hier am besten gefallen. Ash wirkt etwas weltgewandter und mit mehr Ecken und Kanten als Jace und Gabe. Vor allem wirkt er nicht so halsstarrig. Und auch Josie ist um einiges angenehmer, sie wirkt nicht so weltfremd oder stur, wie es ihre Vorgängerinnen aus den beiden anderen Büchern getan haben. Durch ihren Beruf als Künstlerin hat sie noch quasi einen Hauch von ihrem eigenen Leben und es kommt nicht so rüber, als würde sie sich mit Leib und Seele Ash hingeben. Dennoch gibt es etwas, was mich in allen Teilen gestört hat: Es geht so schnell. Ich meine, ich will ja niemandem zu nahe treten, aber wie wenig Überlebensinstinkt muss Frau haben, wenn sie nach dem erster Date und einer Runde im Bett direkt beim Herren einzieht?Ich fand es schade, dass alle drei Bücher nach dem selben Muster aufgebaut waren. Das starke und selbstbewusste Alphamännchen, dass die hilflose Frau in Nöten retten (welche übrigens nur mithilfe eines Mädelsabends und viel Alkohol aus sich herauskommen). Da frage ich mich, wieso kann Frau nicht selbstbewusst sein, im Leben stehen und aber Zuhause die Dominanz des Mannes genießen? Wäre auf jeden Fall mal was neues.

    Mehr
  • sehr gute Trilogie, die authentischer wirkt als manch vergleichbare Lektüre.

    Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht

    TanjaJahnke

    10. June 2016 um 19:40

    Nach all den ganzen Liebesromanen / Erotik-Romanen, die derzeitig bzw. seit Fifty Shades of Grey den Markt nahezu fluten, muss ich sagen, dass ich mit Breathless eine Trilogie gefunden habe, die mich sehr gut unterhalten hat und für mich einfach etwas besonderes ist.Anders als andere Reihen dieses Genre handelt die Trilogie nicht die verschiedenen Entwicklungsstufen einer Beziehung von einem Paar ab, sondern behandelt in jedem Band ein anderes Paar und ist jeweils für sich abgeschlossen. Und trotzdem bauen die Bände in gewisserweise aufeinander auf. Besonders Band 2 und 3 sind symbiotisch zu verstehen.Ferner sind die Protagonisten und deren Verhalten auch wesentlich reifer im Vergleich zu den obligatirschen "Jungfrau" und ihrem Millionär. Klar, die Mädels sind Mitte bis Ende zwanzig und somit gut 10 -15 Jahre jünger als ihre jeweiligen Gegenspieler, aber gerade dieser Altersunterschied und die daraus resultierende Lebenserfahrung macht die Dominanz der Jungs um einiges authentischer. Grob könnte man Breathless mit FSoG vergleichen, da in allen 3 Teilen Aspekte und BDSM im speziellen eine wesentliche Rolle spielen. Allerdings ist Breathless hier irgendwie "erwachsener". Hier ist kein Gerede von Spielzimmern und Verträgen (ausgenommen Mia und Gabe, wo noch zu Anfang die meisten Ähnlichkeiten zu finden sind), Ex-SuB oder irgendwelchen seltsamen Erklärungsansätzen aus einer "schlechten Kindheit". Nein. Gabe, Jace und Ash stehen mitten im Leben und wissen was sie wollen und kommunizieren diese Wünsche und Erwartungen ganz klar mit Mia, Bethany und Josie. Aber auch diese sind nicht auf den Kopf gefallen und haben ihren eigenen Willen.Alles in allem eine sehr gute Trilogie, die authentischer wirkt als manch vergleichbare Lektüre.Mich persönlich erinnerten Band 1 in den Anfängen an FSoG, nur dass "Gefährliches Verlangen" schnell eine Schüppe drauf legt und etwas bissiger ist. Von wegen richtiges Bondage, Sex mit anderen Männern und solcherlei.Band 2 hat in gewissen Aspekten etwas von Pretty Woman.Zu Band 3 fällt mir (leider) kein Vergleich ein :)Ich gebe dieser Reihe 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Tolles Buch ! Es hat mich genauso gefesselt wie seine beiden Vorgänger !!

    Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht

    Butterfly6

    13. November 2015 um 19:39

    Er begehrt sie – mehr als alles andere Ash McIntyre ist reich, sexy und einer der einflussreichsten Geschäftsmänner des Landes. Er weiß genau, was er will und wie er es bekommt. Doch als er auf die wunderschöne Josie Carlysle trifft, gerät seine Welt von einem Augenblick auf den anderen vollkommen aus den Fugen. Josie ist alles, was Ash sich von einer erträumt – doch kann er ihre tiefsten Wünsche wirklich erfüllen ? Cover: Wie bei den anderen beiden Bändern, wird das Cover dem Roman nicht gerecht ! Es ist im Vergleich zum Inhalt des Buches sehr unscheinbar. Zum Inhalt: Die Autorin hat mit diesem Wort wieder mal eine sehr schöne Geschichte geschrieben. Es war super fesselnd und ein sehr schöner Abschluss der Trilogie ! In diesem Band geht es um Ash, der seine Seelenverwandte in diesem teil findet. Er und Josie sind ein sehr schönes Paar, sie ergänzen sich toll und harmonieren sehr gut miteinander. Vor Ash war Josie mit Michael „zusammen“, der sie nicht wirklich wertschätzte. In meinen Augen ist Michael ein Arsch und nach der Sache in Josies Wohnung konnte ich ihn noch weniger leiden ! Mit seiner Familie hat Ash kein so gutes Verhältnis, was man in den beiden anderen Bändern schon deutlich bemerkt hat. Mir tut er sehr leid, dass er so eine ignorante und habgierige Familie hat. Beim Lesen bekam ich immer Wutanfälle, wenn es um seine Familie ging, vor allem seine Mutter ( Sie ist eine schreckliche Person ) ! Es war schön zu lesen, dass Brittany ( seine Schwester ) sich aus den Fängen der Mutter lösen will und die beiden Geschwister wieder ein tolles Verhältnis zueinander aufbauen. Die Mädelsabende haben mir schon in den beiden anderen Bändern gefallen. Sie sind einfach genial ! Beim Lesen bringen mich diese Abende häufig zum Lachen :D Gegen Ende passierte wieder was dramatisches, so wie in den anderen beiden Teilen auch ABER beim Lesen habe ich damit absolut nicht gerechnet ! Bis zum letzten Wort habe ich mitgefiebert und war dann doch sehr traurig, dass es dann schon vorbei war ! Fazit: Super schöne Geschichte ! Die Autorin hat mit dieser Trilogie tolle Geschichten fabriziert, die mich ab dem ersten Wort gefangen genommen haben ! Ich kann sie jedem nur wärmstens empfehlen zu lesen, sie sind absolut lesenswert !!

    Mehr
  • Wild animalisch und besessen und ergeben !

    Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht

    Cleo1978

    23. April 2015 um 22:05

    Hier geht's zur Sache und zwar so, dass man manchmal echt die Luft anhalten muss (ich zumindest). Es geht wie immer um die schwerreichen und die Liebe, die man erstmal augenscheinlich nicht haben kann. Dennoch gut inszeniert und nicht langweilig. Vielleicht kurzzeitig etwas übertrieben, da ich aber großer Fan der Liebe bin, habe ich auch diese Trilogie verschlungen. Dieses Mal nur 3 Sterne, weil ich danach erstmal fertig war mit den Hardcore Gefügigkeit und Besessenheit und es zwischenzeitlich auch einfach mal zu viel wurde. Entgegen der Meinung einiger vorangegangener Rezenstionen kann ich mich aber nicht anschließen, dass es sich hier um einen SoG Abklatsch handelt. Die Breathless Trilogie hat schon seine eigene Geschichte.

    Mehr
  • Eine Liebesgeschichte, mit dem gewissen Etwas <3

    Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht

    lady-chichi

    11. February 2015 um 11:50

    Ash McIntyre ist reich, sexy und einer der einflussreichsten Geschäftsmänner des Landes. Er weiß genau, war er will und wie er es bekommt. doch als er auf die wunderschöne Josie Carlysle trifft, gerät seine Welt von einem  Augenblick auf den anderen vollkommen aus den Fugen. Josie ist alles, was Ash sich von einer Frau erträumt - doch kann er ihre tiefsten Wünsche wirklich erfüllen? Eigentlich ist es meist diesselbe Story, was aber nicht heißt das sie trotzdem gut zu lesen ist/sind. Ich will aber wieder nicht zuviel erzählen und verraten. Ash trifft im Park auf Josie und verliebt sich in sie.... und so nimmt die Geschichte Ihren Lauf. Es gibt keine großen Überraschungen, und die heißen Szenen kommen auch nicht zu kurz. Ich hab allerdings den Fehler gemacht und Band 3/Ash vor Band 2/Jace gelesen, und hier da wurde etwas von Jace's und Bethanys Geschichte erzählt. Maya Banks Art zu schreiben ist wunderbar, sehr flüssig und ich kam sehr gut und schnell in die Geschichte rein. Als Abschluss der Breathless-Reihe ist das Buch/die Story auch gut. Ein muss für alle Maya Banks-Fans und Fans der erotischen Liebesgeschichten.

    Mehr
  • -Ash-

    Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht

    SDiddy

    29. May 2014 um 12:38

    Ash hatte schon immer unkonventionelle Ansichten über Sex. Er ist dominant und bevorzugt unterwürfige Frauen die er bislang stets mit seinem besten Freund Jace teilte. Doch seit Jace und Gabe die Liebe ihres Lebens gefunden haben, fühlt Ash sich als Außenseiter. Da trifft er auf die wunderschöne Josie, die ihn augenblicklich fasziniert. Sie ist alles, was Ash sich von einer Frau erträumt doch kann er ihr das geben, was sie sich von ihm wünscht? Der dritte Teil der Breathless-Reihe.... Nachdem mich der zweite Teil eher weniger überzeugt hat, habe ich mir lang Zeit gelassen diesen Teil zu lesen. Ich bin froh das sich dieser wieder dem ersten Teil annähert von seinem künstlerischen Anspruch. Auch wenn klar ist das es sich bei solchen Büchern um moderne Märchen handelt, so muss ein Mann sich nicht für eine Frau aufgeben nur weil er sich verliebt. Das ist diesmal viel besser gelungen. Alle drei Männer wurden sehr gut in die Geschichte eingebunden und es gab damit einen runden Abschluss dieser Reihe. Ein wenig kritisieren möchte ich die herbeigeschriebene Spannung am Ende, die doch sehr konstruiert und vorhersehbar war. Aber das ist mein persönlicher Geschmack.

    Mehr
  • Nicht ganz so gut wie Band 2

    Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht

    Sweetybeanie

    02. April 2014 um 11:24

    Nachdem ich als erstes Buch der Reihe den zweiten Band geradezu verschlungen habe, ist mir dieses Lesetempo beim zweiten Band gleichwohl schwerer gefallen: Ash, der letzte Junggeselle der drei Freunde trifft auf die Malerin Josie und fühlt sich sofort zu ihr hingezogen. Sie trägt ein Halsband, bedeutet das das, was es für ihn bedeuten würde? Ash kommt von den Gedanken an Josie nicht los und versucht alles über sie in Erfahrung zu bringen, was es nur gibt. Die beiden treffen erneut aufeinander und eine intensive, sehr erotische Beziehung nimmt ihren Lauf, natürlich nicht ohne die ein oder andere Verwicklung und gefährliche Situation. Was mir gut gefallen hat, waren die beiden Charaktere Ash und Josie, die durchweg sympatisch sind und natürlich auch das Wiedertrefen mit anderen liebgewonnen Persönlichkeiten. Was mir im dritten Band nicht so zugesagt hat: die Geschichte ähnelt viel in ihrem Ablauf dem zweiten Band der Reihe, es kam einem beim Lesen alles irgendwie bekannt vor - und damit meine ich die Handlung um die erotischen Szenen drumherum. Der Roman war lesenswert, hat mich jedoch nicht so begeistert, wie Band 2.

    Mehr
  • Nicht ganz überzeugend!

    Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht

    merlin78

    29. October 2013 um 07:27

    Jace und Gabe haben inzwischen die Liebe ihres Lebens gefunden, fehlt nur noch Ash, der letzte Junggeselle, der aktuell sein Single-Dasein auslebt. Zumindest könnte er das, doch seit Jace in festen Händen ist, hat sich sein Liebesleben vollkommen verändert. Natürlich gehört er noch zur Familie, doch neben seinen Freunden fühlt er sich wie das 5. Rad am Wagen. Im Park sieht er sie dann zum ersten Mal und ist gleich hin und weg von der atemberaubenden Josie, die schon nach wenigen Augenblicken sein Herz in Beschlag genommen hat. Als es kurze Zeit später zu einem Übergriff auf Josie kommt, nimmt Ash die Sache in die Hand und holt Josie in sein Heim. Allerdings zu seinen Bedingungen. Wird Josie damit leben können? Nach den ersten beiden Teilen ist dieses Buch nun das Finale um die reichen Hotelbesitzer, die letztendlich alle die Frau ihrer Träume gefunden haben. Maya Banks beschreibt in ihrem 3. Werk der Erotik-Romanreihe mit bekannten Worten einen gelungenen Abschluss, der unterhält und den Leser zufrieden aus der Geschichte entlässt. Die Handlung ist inzwischen bekannt und wer die ersten beiden Teile bereits gelesen hat, wird auch hier das übliche Muster wieder erkennen. Überraschungen hat Maya Banks leider nicht mehr viele auf Lager, dennoch liest sich das Buch wie gewohnt flüssig und schon nach wenigen Seiten ist der Leser ganz in der Geschichte gefangen. Die Charaktere sind liebenswert und bildlich beschrieben. Dennoch fehlte bei den beiden Hauptprotagonisten ein wenig das gewisse Etwas. Als Paar wirken sie harmonisch, allerdings konnte die Autorin mit der Zusammenstellung nicht ganz überzeugen. Im Gegensatz zu ihren vorherigen Romanen, bleiben Ash und Josie ein wenig farblos. Die knisternde Spannung konnte sich nicht ganz einstellen. Fazit: Auch ohne Vorkenntnisse aus den ersten beiden Romanen, liest sich das Buch leicht und bietet unterhaltsame Stunden. Die Geschichte ist interessant und gut durchdacht. Die erotische Schiene wird dabei nicht außer Acht gelassen. Dennoch konnte mich das Buch leider nicht ganz überzeugen. Nach zwei wirklich tollen Büchern konnte dieser Roman die Erwartungen an eine Fortsetzung nicht ganz erfüllen. Von mir gibt es 3 von 5 Sternen. 

    Mehr
  • Abschluß der Trilogie

    Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht

    sollhaben

    23. October 2013 um 19:01

    Nachdem Jace und Gabe ihre wahre Liebe gefunden haben, wird nun Ash's Geschichte erzählt. Er trifft auf eine interessante und schöne Frau, Josie fasziniert ihn vom Beginn an. Auch die junge Frau erkennt, dass es zwischen ihnen prickelt. Doch sie trennen sich ohne nähere Bekanntschaft zu machen. Doch Ash lässt die Begegnung keine Ruhe und er begibt sich auf die Suche nach Josie. Diese ist eine recht erfolglose Künstlerin, sie muss sogar den Schmuck ihrer verstorbenen Mutter versetzen, um ihre Miete zu bezahlen. Da sieht Ash seine Chance - er kauft anonym ihre Bilder und er bittet sie zu einem Dinner und möchte sie von einem Vorschlag überzeugen. Da sie beide im Bett die ähnlichen Spielarten bevorzugen, möchte er, dass Josie zu ihm zieht. Sie bittet ihn um Bedenkzeit. Meine Meinung: Schon bei Band 2 hatte ich meine Bedenken und Zweifel. Zu schnell und zu unkompliziert bzw. vorhersehbar war die Geschichte und der Held wurde recht schnell weich gespült. Leider geht auch hier sehr viel von Ash's Dominanz verloren. Die spontane Fixierung auf Josie ist zwar noch nachvollziehbar, aber die Fortsetzung der Geschichte ist leider nicht so gelungen, wie ich es mir gewünscht hätte. Ich gebe der Geschichte doch noch 4 Sterne, weil ich das Happy End mochte und die Autorin aus dieser Trilogie keine weitere Bücher aus dem Hut zaubert.

    Mehr
  • Rezension zu "Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht" von Maya Banks

    Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht

    Silence24

    29. September 2013 um 22:09

    Der dritte und letzte Teil der Breathles Reihe. Und wieder bin ich begeistert. Auf die Geschichte von Ash hab ich mich schon nach dem ersten Teil gefreut. Dieser Charakter hat mir von Anfang an gefallen. Sehr viel Sex, aber auch sehr berührend. 5 Sterne von mir. Ash ist reich, sexy und erfolgreich. Und vor allem ist er es gewohnt immer alles zu bekommen, was er haben will. Als er im Park eine wunderschöne Frau sieht, ist er sofort von ihr gefesselt. Und zwar so gefesselt, dass er sie beschatten lässt, um mehr über sie heraus zu finden. Die Frau ist 28 und heißt Josie. Er will sie, doch Josie macht es ihm nicht gerade leicht. Er ist es nicht gewohnt, dass man ihn zappeln lässt. Und doch ist es auch gerade das, was Ash so an ihr gefällt. Er hatte schon viele Frauen und alle waren sie ihm zu Willen. Doch bei Josie ist alles anders. Sie springt nicht, wenn er ruft und mit ihr will er etwas längerfristiges. Er will Zeit mit ihr verbringen und er will, dass sie sein ist. Sie bittet sich etwas Bedenkzeit aus, die er ihr auch gewährt. Doch als sie sich eine Woche später noch immer nicht meldet, wird er unruhig. Da meldet sich der Mann von ihm, der sie in seinem Auftrag beschattet und erzählt ihr, dass sie übel zugerichtet wurde. Sofort stürmt Ash los und was er dann sieht lässt sein Blut zu Eis gefrieren. Jemand hat sie im Gesicht übel zugerichtet. Es stellt sich heraus, dass es ihr Ex war. Ash schwört, dass er ihn fertig machen wird und dass Josie von nun an bei ihm wohnt. Sie ist zwar ein wenig überfordert und findet, dass es ein bisschen schnell geht, doch insgeheim freut sie sich. Auch sie war schon vom ersten Augenblick im Park fasziniert von ihm. Sie weiß, dass er sehr viel fordern wird. Doch wird sie ihm genug geben können oder ist sie nur ein kleiner Zeitvertreib für ihn???

    Mehr
  • Super Abschluss!!!!

    Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht

    claudia_techow

    23. September 2013 um 20:37

    Ash ist ein Mann der weiß was er will und er bekommt es auch. Als er Josie zufällig im Park trifft weiß er sofort sie will er haben. Josie ist Künstlerin und liebt es auf eigenen Beinen zu stehen auch wenn es manchmal hart ist aber sie kommt durch. Ash fühlt sich sofort zu ihr hingezogen und merkt schnell das sie anders ist als alle anderen Frauen, für ihn etwas sehr besonderes. Läßt sie sich auf sein Angebot ein???? Ich hab mich so auf Ash seine Geschichte gefreut und wurde nicht enttäuscht. Jede Frau wünscht sich einen Gabe, Jace oder Ash. Aber auch Freundinnen wie Mia oder Bethany, sie sind ein wahrer Glückgriff. Ein gelungener Abschluss einer toller Buchreihe.

    Mehr
  • Rezension zum finalen Band der Breathless-Reihe "Verheißungsvolle Sehnsucht" von Maya Banks

    Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht

    Danny

    21. September 2013 um 12:05

    "Wenn Sie mein Halsband tragen würden, wüssten Sie ganz genau, dass Sie mir gehören", knurrte er. "Sie würden nicht einen Moment lang bedauern, sich mir ganz und gar hingegeben zu haben. Wären Sie in meiner Obhut, würden Sie mir ganz und gar gehören. Daran gäbe es überhaupt keinen Zweifel. Sie würden auf die Frage nach Ihrem Dom nicht zögern, und Sie würden auch nicht behaupten, dass das Halsband ein Geschenk sei ... nichts weiter als ein Schmuckstück, das gedankenlos aus einer Laune heraus gewählt worden ist. Das Halsband würde etwas bedeuten, Josie. Es würde verdammt noch mal alles beudeten, und das wissen Sie ganz genau." (S. 17) Ashe McIntyre hat alles was man sich nur wünschen kann - Reichtum, Erfolg, maßlosen Erfolg bei Frauen und Freunde, die für ihn durchs feuer gehen würden. Doch seit seine beiden besten Freunde Gabe und Jace ihre große Liebe gefunden haben, fühlt Ashe sich ein wenig ausgeschlossen. Bis er der Malerin Josie Carlysle begegnet und er erkennen muss, dass er sie mehr als alles andere begehrt und sie besitzen will. Sie ist die Frau, die seiner Leidenschaft ebenbürtig ist und es mit seinen Fantasien aufnehmen kann. Doch Josie kann sich nur langsam und zögerlich auf Ashe einlassen, denn ihre Beziehung zu einem angeblichen Dom hat sie verunsichert und endete für sie schmerzhaft. Doch Ashe bleibt hartnäckig und ist bereit alles für Josie zu tun. Noch ahnen die jedoch nicht, dass Josie in großer Gefahr schwebt, denn ein alter Feind will sich an den drei Freunden rächen und schreckt dabei vor brutaler Gewalt nicht zurück... *** Leider ist "Verhängnisvolle Sehnsucht" der letzte Band der Breathless-Trilogie. Für meinen Geschmack hätte es durchaus noch weitergehen können, denn Maya Banks hat mit ihren Breathless-Büchern wirklich eine außergewöhnlich gute Erotikreihe geschrieben, wie sie in diesem Genre nicht immer so leicht zu finden ist. Wo der erste Teil in manchen Dingen unangenehm der SoG-Reihe ähnelte, konnte Banks jedoch bald beweisen, dass sie im Gegensatz zu E.L.James den Sinn des Spiels von Dominanz und Unterwerfung drchaus verstanden hat und weiß, die zahlreichen Erotikszenen fantasievoll und abwechslungsreich zu gestalten. Ashe war für mich bereits seit dem ersten Band der faszinierendste der Charaktere, hinter dessen anscheinender Unbekümmertheit eigentlich sehr viel mehr steckt und er von den drei Freunden der extremste in seinen Forderungen an eine Frau ist. Er ist Dominanz pur und das personifizierte Alphamännchen. Natürlich ist auch er nicht frei von Fehlentscheidungen und so sorgt seine Dominanz für das eine oder andere Problem. Spannend war der Roman somit alle Mal. Alles wird zu einem spannende und schönen Ende geführt. Ich fand jedoch, dass Ashes Schwester Brittany und Kai Wellington fast schon ein eigenes Buch verdient haben. Als Charakter hat mich Kai Wellingtson sofort fasziniert. Schade, dass dieser Handlungsstrang so kurz behandelt wurde. Ich freue mich schon auf mehr von Mrs. Banks und ich hoffe, dass der Lyx-Verlag die im Jahr 2014 erscheinende neue Surrender-Trilogie auch in Deutschland veröffentlichen wird.

    Mehr
  • Ein würdiger Abschluss der Trilogie!

    Breathless - Verheißungsvolle Sehnsucht

    Shadowgirl

    16. September 2013 um 20:54

    Nun hat es also auch Ash erwischt... als er die Künstlerin Josie im Park entdeckt, ist es um ihn geschehen! Maya Banks hat sich mit Band 3 der Breathless-Trilogie noch einmal selbst übertroffen. Ich war von den ersten beiden Büchern schon begeistert - aber ich glaube Verheißungsvolle Sehnsucht ist mein absoluter Favorit! Ich denke, jede Frau braucht einen Ash (oder Jace... oder Gabe... oder vielleicht auch alle drei zusammen?) Und vor allem bräuchte jede Frau Freundinnen wie Mia, Bethany und Co. In diesem Buch ist alles dabei - Erotik pur, Drama, Romantik, Liebe und auch der Humor fehlt nicht. Natürlich gibt es auch wieder einen feucht-fröhlichen Mädelsabend ;-) Die Geschichte lässt sich prima lesen. Sie zieht sich kein bisschen hin, macht es dem Leser dafür aber sehr schwer, das Buch noch mal wieder wegzulegen. Ich wollte unbedingt wissen, was weiter passiert (auch wenn natürlich von Beginn an klar ist, dass es ein Happy End gibt!) Und wie sollte es anders sein? Die Tränen sind irgendwann nur so geflossen. Ich habe mit Josie gelitten. Ich habe mit Ash gelitten. Und ich habe mich auch mit beiden gefreut. Ein fantastisches Buch!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks