Maya Banks KGI - Gefährliche Hoffnung

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 5 Rezensionen
(14)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „KGI - Gefährliche Hoffnung“ von Maya Banks

Ausgerechnet sein letzter Einsatz für das Militär droht Nathan Kelly zum Verhängnis zu werden: Er wird von Rebellen gefangen genommen, verschleppt und wochenlang aufs Grausamste gefoltert. Dem Tod näher als dem Leben ist er kurz davor, die Hoffnung auf Rettung aufzugeben, als er die Stimme einer Frau hört, die ihm neue Kraft gibt. Er kann sich das Band, das ihn und die mysteriöse Unbekannte zu verbinden scheint, nicht erklären - noch ahnt er, dass Shea wirklich existiert und nichts unversucht lässt, um Nathan zu retten -

Wenn einen nur die leise Stimme im Kopf am Leben hält ...

— AndreaBugla
AndreaBugla

mit den Paranoramlen aspekten einfach der hammer. <3 jetzt auf in den fünften band.

— jennifer_tschichi
jennifer_tschichi

hmm...zuviel telepathie und übertriebene " ich liebe dich unendlich und kann nicht ohne dich leben- szenen"...

— Mimabano
Mimabano

Endlich gibt es neues von den Kelly-Brüdern zu lese und das Warten hat sich gelohnt. Ein wundervolles Buch!

— Danny
Danny

Stöbern in Krimi & Thriller

Redemption Road - Straße der Vergeltung

Großartig geschrieben und hochspannend, rasant. Ein Thriller-Highlight.

Nisnis

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

Wildfutter

Bayrische Krimikomödie um Wildsau und Tiger

vronika22

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn nur die leise Stimme in deinem Kopf dich am Leben hält ...

    KGI - Gefährliche Hoffnung
    AndreaBugla

    AndreaBugla

    19. February 2017 um 23:34

    Als die Telepathin Shae auf den Soldaten Nathan Kelly aufmerksam wird, ist der nach monatelanger Folter, Hunger und Durst dem Tod näher als dem Leben. Mit Geduld und Einfühlungsvermögen gelingt es ihr, ihm nicht nur einen neuen Lebenswillen, sondern auch die Hoffnung auf Rettung zurückzugeben. Obwohl sie selbst in Lebensgefahr schwebt und jeder Kontakt mit ihm sie erheblich schwächt, bleibt sie bei ihm, bis er seinen Peinigern entkommen kann und von seinen Brüdern gerettet wird. Erst danach verlässt sie ihn schweren Herzens. Nathan ist nach seiner Gefangenschaft nicht mehr derselbe. Das alltägliche Leben wieder aufzunehmen fällt ihm schwer. Albträume, Panikattacken und die tiefe Sehnsucht nach der Frau, die ihn vor dem Tod bewahrt hat, sind seine ständigen Begleiter. Immer wieder drängt sich ihm der Gedanke auf, dass die Stimme in seinem Kopf - Shaes Stimme - vielleicht doch nur ein Hirngespinst gewesen sei. Das würde Sinn ergeben - wären da nicht die rettenden Mails an seine Brüder und das Erlebnis seines Freunds und Kameraden Swanny. Und dann ist sie wieder da. Mit einem Mal, ganz plötzlich. Sie ruft ihn, verlangt seine Aufmerksamkeit ... und fleht um Hilfe. Nathan zögert keine Sekunde und eilt zu ihr. Als er das volle Ausmaß darüber erfährt, in welchen Schwierigkeiten Shae und ihre verschwundene Schwester Grace stecken, ist er fassungslos. Für ihn steht außer Frage: Er muss die Frau, die längst ein Teil seines Herzens und seiner Seele ist, schützen und Grace finden. Zum Glück hat er genau die richtigen Leute an seiner Seite.   Maya Banks gehört längst zu meinen absoluten LieblingsautorInnen. Sie begeistert mit den liebevoll ausgearbeiteten Figuren und den spannenden und prickelnden Handlungen. Vor allem bei KGI ist man nicht nur „Zuschauer“, man ist mitten drin, ein Teil dieser wunderbaren, herzlichen und ungewöhnlichen Familie. Mit Nathans Geschichte allerdings hat sie sich noch mal extra tief in mein Leserherz gesprengt.

    Mehr
  • Ein gelungener vierter Band, mit einer starken Hauptcharakterin

    KGI - Gefährliche Hoffnung
    Saphier

    Saphier

    09. February 2016 um 15:15

    Die Mitglieder von KGI werden immer mehr. Jedes neue Mitglied, ist ein potenzieller Hauptcharakter der nächsten Bände. Noch hält sich Maya Banks ausschließlich an die Kelly-Brüder, nur das ändert sich bereits im fünften Band. Dieser Band beginnt mit der Gefangenschaft und Folter von Nathan. Nach einem Einsatz wird er gefangen genommen. Seine Familie versucht alles mögliche um Nathan zu finden. Lediglich Shea dringt geistig zu ihm durch. Ab dieser Stelle haucht Maya Banks der Reihe zum ersten Mal Fantasy ein. Was zwar nicht nötig war, aber gut ins Geschehen passt. Der Zufall entscheiden zu wem Shea eine telepathische Verbindung aufbauen kann. Auf Nathan trifft das zu. Unsere beiden Charaktere kennen sich vor der Gefangenschaft nicht. Auch währenddessen bekommen sie sich nicht zu Gesicht. Mithilfe der geistigen Verbindung zwischen ihnen, spenden Shea Nathan Trost und nimmt ihm seine Schmerzen. Dabei ist Nathan ihr völlig fremd. Erstaunlich wie stark ihre Verbindung ist. Und auch wie selbstlos Shea handelt. Für sie ist es eine Selbstverständlichkeit Nathan so gut wie möglich zu helfen. Dabei zögert sie keine Sekunde. So war es auch für den Leser vollkommen selbstverständlich, dass gerade diesen beiden Menschen sich ineinander verlieben. Anders hätte es nicht kommen dürfen. Solch eine starke Verbundenheit ist viel zu kostbar, um es links liegen zu lassen. Dementsprechend gibt auch Nathan Shea nicht auf. So beginnt die Handlung und nimmt mit verschiedenen Hindernissen ihren Lauf. Unter den bisherigen vier Paaren, teilen Shea und Nathan die stärkste Verbindung. Es erinnerte mich an Nalini Singhs Gestaltwandler. Ein völlig anderes Genre, aber diese geistige Verbindung spielt auch da eine wichtige Rolle. Den Abschnitt mit der Gefangenschaft fand ich mit Abstand am spannendsten. Mein Interesse wurde da gänzlich geweckt. Später hatte ich das Gefühl die Spannung lässt nach. Eine durchgehend interessante und spannende Geschichte hätte ich erwartet. Nur in diesem Teil der Reihe gab es Shea, die all meine Bewunderung verdient. Sie ist zu mehr bereit, als viele andere. Ihre Selbstlosigkeit würden viele nicht mal in Erwägung ziehen. Das rechne ich ihr hoch an. Für einen Fremden so weit zu gehen? Noch nicht mal ich wäre dazu bereit. Denn was wenn Nathan ihre Hilfe missbraucht hätte? Es hätte genausogut auch genau andersrum laufen können. Auch wenn ich bisher an den 3,5 Sternen festhielt und überzeugt war, hat Shea eine bessere Bewertung verdient. Ihren Glauben und Entschlossenheit darf auch ich nicht außer Acht lassen. Ausschlaggebend für die vier Sterne ist nur sie. Kurz noch zum fünften Band. "Nach der Dunkelheit" werde ich zwar noch zwischenschieben müssen, aber auch der nächste Teil klingt ziemlich gut. Dieses Mal rückt Grace in den Vordergrund. Mal sehen wie ich Sheas Schwester finden werde. So sympathisch wie Shea werde ich Grace sicher nicht finden. Überraschen lassen werde ich mich trotzdem. Fazit: Nachdem ich Band zwei und drei ebenfalls vier Sterne vergebenen habe, folgt hier nun der vierte Band mit der selben Bewertung. Irgendwie ist immer etwas zu finden, was die Bewertung noch beeinflusst. Shea werde ich so einfach nicht vergessen. Dafür ist sie ein viel zu wertvoller Charakter. Mit den neuen und auch zukünftigen Mitgliedern von KGI soll diese Reihe noch viel länger werden. Lesenswert und empfehlenswert war auch dieser Teil der Reihe. 

    Mehr
  • schlechtester teil bis jetzt...

    KGI - Gefährliche Hoffnung
    Mimabano

    Mimabano

    04. December 2015 um 09:41

    Achtung! Vierter Teil der KGI-Serie... warum muss man etwas das so gut ist verändern?nicht genug das die beiden hauptprotagonisten abwechselnd in selbstmitleid versinken.das übersinnliche in dieser übertriebenen art ware wirklich nicht nötig gewesen.die ersten 80 seiten wurde nur telepatisch kommuniziert.da hatte ich dann eigentlich genug übersinnliches für den rest des buches.leider genügte das wohl nicht denn shea ( da musste ich immer an bodylotion denken) konnte auch noch heilen ( aus der ferne versteht sich) .das wäre alles nicht so schlimm gewesen wenn sich shea nicht die ganze zeit so hilflos an nathan geklammert hätte ( der selber ein wrack ist). ich mag diese reihe wirklich sehr,aber dieser teil hatte für mich definitiv zuviel übersinnliches und vorallem zuviel übertriebenes herumgeschmachte.trotzdem war der schreibstil gewohnt flüssig und auch an spannung fehlte es keinesfalls.darum gibt es von mir gutgemeinte 4 sterne , in der hoffnung das der nächste teil wieder ähnlich ist wie die ersten drei.klappentext: ausgerechent sein letzter einsatz für das militär droht nathan kelly zum verhängnis zu werden: er wird von rebellen gefangen genommen ,verschleppt und wochenlang aufs grausamste gefoltert.dem tod näher als dem leben ist er kurz davor , die hoffnung auf rettung aufzugeben ,als er die stimme einer frau hört,die ihm neue kraft gibt.er kann sich das band ,das ihn und die mysteriöse unbekannte zu verbinden scheint ,nicht erklären - und ahnt nicht,dass shea wirklich existiert und nichts unversucht lässt ,um nathan zu retten...

    Mehr
  • Spannung pur

    KGI - Gefährliche Hoffnung
    dorothea84

    dorothea84

    21. June 2015 um 06:27

    Shea ist auf der Flucht, da sie eine besondere Gabe hat. Nathan Kelly wird gefangen gehalten und gefoltert. Als er am Aufgeben ist, hört er plötzlich eine Frauenstimme die ihn aufrecht hält. Die sogar dafür sorgt, das seine Brüder ihn finden. Zurück in Amerika, denkt er das sie Einbildung war, doch als Shea hilfe braucht, macht sich Nathan auf den Weg. Von der ersten Seite an wird man in den Bann gezogen und man kann es einfach nicht wieder los lassen. Dieses Mal kommt noch eine Würze übersinnliches dazu, aber es wird so gut beschrieben das man wirklich das Gefühl hat es ist möglich. Auch wie in den anderen Bändern vorher, viel Spannung, Action und tiefe Gefühle. Ich konnte und wollte nicht das Lesen aufhören, bis ich auf der letzten Seite angekommen bin. Natürlich trifft man die ganze Familie wieder und man fühlt sich als wäre man selbst bei dem Familientreffen dabei. Ich freue mich auf das nächste Band und bin total aufgeregt. 

    Mehr
  • Rezension zu "Gefährliche Hoffnung" von Maya Banks

    KGI - Gefährliche Hoffnung
    Danny

    Danny

    19. December 2014 um 10:47

    Maya Banks: Gefährliche Hoffnung Während eines Einsatzes wird der Soldat Nathan Kelly gefangen genommen, verschleppt und aufs grausamste gefoltert. Kurz bevor er den Verstand zu verlieren droht, hört er die Stimme einer jungen Frau, die ihn bittet nicht aufzugeben. Sie wird für ihn zum Rettungsanker und gibt ihm Kraft, so dass Nathan schließlich die Flucht gelingt. Doch er kann die mysteriöse Stimme nicht vergessen. Shea besitzt eine einzigartige Gabe – sie kann telepathisch mit Menschen in Kontakt treten und ihnen ihre Schmerzen abnehmen. Dies bedeutet aber auch gleichzeitig für sie eine enorme Kraftanstrengung. Seit ihre Eltern vor ihren Augen ermordet wurden, sind Shea und ihre Schwester Grace auf der Flucht. Als sie in lebensbedrohliche Bedrängnis durch ihre Verfolger gerät, wendet sich Shea verzweifelt an Nathan, der ihr zur Hilfe eilt. Doch sie haben es mit einem mächtigen Gegner zu tun, der vor Mord nicht zurückschreckt, um die beiden jungen Frauen in seine Gewalt zu bringen und ihre Fähigkeiten auszubeuten. Nathan würde sein Leben geben, um die Frau, die er liebt, zu beschützen... +++ „Gefährliche Hoffnung“ ist nun endlich der vierte Band der KGI-Reihe von Maya Banks. Mir ist unverständlich, warum der Lyx-Verlags so lange darauf wartete, die Reihe weiterzuführen. Inzwischen sind neun Bände in den USA erschienen und 2015 wird bereits der zehnte Band erscheinen. Ich bin inzwischen ein rießen Maya Banks-Fan und lese nicht nur ihre KGI-Reihe mit Begeisterung, sondern auch ihre erotischen Trilogien, die ebenfalls beim Lyx-Verlag erschienen sind, haben mir ausnehmend gut gefallen. Sie vereint sympathische Charaktere mit einer rasantan Handlung, Romantik, Erotik, einer gut durchdachten Story und einem Schuss Humor. Die Dynamik zwischen den Kelly-Brüdern ist wundervoll dargestellt und man merkt als Leser die tiefe Verbindung zwischen den Brüdern. Diesmal lässt Banks auch einen Schuss Übersinnliches einfließen. Jedoch schadet dies meines Erachtens nach der Story keinesfalls. Ich hoffe, der Lyx-Verlag veröffentlicht die anderen Bände der KGI-Reihe nun kontinuierlich, denn diese Reihe ist wirklich etwas ganz Besonderes.

    Mehr