Maya Clark

 4.3 Sterne bei 18 Bewertungen

Alle Bücher von Maya Clark

Dayton Rockets: Nate und Anna

Dayton Rockets: Nate und Anna

 (5)
Erschienen am 27.04.2018
Dayton Rockets: Matt und Jules

Dayton Rockets: Matt und Jules

 (3)
Erschienen am 31.08.2018
Dayton Rockets: Josh und Jess

Dayton Rockets: Josh und Jess

 (1)
Erschienen am 23.03.2018

Neue Rezensionen zu Maya Clark

Neu
Isabelleps avatar

Inhalt:

Die zurückhaltende Jules lebt mit ihrem Grandpa zusammen. Ihr Grandpa ist ihre einzige Familie und so kümmert sie sich hingebungsvoll um ihn. Um die Kosten zu decken, arbeitet sie zusätzlich im Altenpflegeheim. Dort trifft sie auf Matt Brown, der Basketballstar der Dayton Rockets. Die Beiden kennen sich durch einen gemeinsamen Freundeskreis. Matt muss als Strafe im Altenpflegeheim arbeiten, da er in letzter Zeit über alle Strenge übertrieben hat. Er muss sein Image aufpolieren, sonst wird er aus dem Team geworfen. Ihre gemeinsamen Freunde überreden Jules und Matt eine Fake Beziehung zu führen, damit Matt schneller ein gutes Image wieder bekommt. Jules ist am Anfang wenig begeistert von dem Vorschlag, da sie seid einiger Zeit für ihn schwärmt. Sie fürchtet ihr Herz komplett an ihn zu verlieren. Beide haben nicht damit gerechnet, mehr für den anderen zu empfinden. Doch dann taucht plötzlich Matts Ex Freundin auf und sorgt für Wirbel. Als dann auch noch Jules dunkelstes Geheimnis öffentlich wird und Matt eine folgeschwere Entscheidung trifft steht ihre junge Liebe auf der Kippe....


Meine Meinung:

Ein emotionaler Roman. Ich habe gleich zweimal Taschentücher gebraucht und zum Großteil des Buches auch eine Gänsehaut gehabt. Eine hammerstarke Leistung von Maya Clark. Dies ist das erste Buch, welches ich von der Autorin lese und bin hellauf begeistert! Sie hat einen super Schreibstil und schaffte es mich in das Buch hineinzuziehen. Einmal angefangen zu lesen und in nullkommanichts war ich am Ende. Eine echt tolle Story. Die Handlung ist im Wechsel aus Matts und Jules Sicht geschildert, das hat mir sehr gut gefallen. So konnte ich beide Protagonisten sehr gut nachvollziehen. Eine Achterbahn der Gefühle steht dem Leser bevor. Von Romantik über Trauer und Spannung bis hin zu wahrer Freundschaft wurde ich als Leser gefangen gehalten. Ich hatte auch sehr viel Spaß beim Lesen und könnte das Buch glatt ein zweites Mal im Anschluss lesen.

Kommen wir mall´zu Jules. Jules ist sehr schüchtern und zurückhaltend, klar sie leistet auch sehr viel. Es ist sehr schön mitanzusehen, wie sie und ihr Grandpa zusammen harmonieren. Jules und Matt zusammen kitzeln das Beste aus dem jeweiligen Anderen heraus und bringen sich gegenseitig zu großen Erfolgen. Matt, ach ja, der gut aussehende Matt, ich kann ihn sehr gut verstehen, warum er so aus der Reihe tanzt. Wie so oft trübt der erste Eindruck und wenn man sich die Zeit nimmt und genauer hinschaut, dann sieht man eine tolle Persönlichkeit. Manchmal wollte ich Matt in den Allerwertesten treten, so wie er sich gegenüber Jules verhalten hat. Zum Glück ist Jules so nett und er konnte die Situationen wieder gerade biegen. Aber genug ist genug und das zeigt ihm Jules irgendwann, warum genau? Das müsst ihr selbst lesen.

Ich empfehle euch, dieses Buch zu Lesen! Es lohnt sich wirklich und man kann mit den Beiden sehr gut mitfiebern! Ich bin begeistert von Jules und Matt und natürlich von der Autorin Maya Clark.


Kommentieren0
0
Teilen
Nika488s avatar

Rezension zu "Dayton Rockets: Matt und Jules" von Maya Clark

Dayton Rockets 3
Nika488vor 3 Monaten


Maya Clark - Autorin - Dayton Rockets  Matt & Jules 

Klappentext 

Die schüchterne Jules Pearson kümmert sich hingebungsvoll um ihren schwerkranken Großvater. Ihre eigenen Interessen stellt sie konsequent in den Hintergrund und verschreibt sich stattdessen voll und ganz der Pflege ihres Grandpas. 
Matt Brown, der Basketballstar der Dayton Rockets, befindet sich hingegen in einer Lebenskrise und trifft die falschen Entscheidungen. Plötzlich hängt seine Karriere bei den Rockets am seidenen Faden. Im Zuge einer Imageaufbesserungskampagne wird der Pointguard von der Chefetage des Clubs dazu verdonnert, in einem Altenpflegeheim aushelfen. Dort kreuzen sich die Wege des attraktiven Sportlers und der zurückhaltenden Jules. 
Um Matts Ansehen wieder ins rechte Licht zu rücken, willigt Jules ein, für eine gewisse Zeit seine Fake-Freundin zu spielen. Leider hat Jules nicht mit einkalkuliert, dass ihr Herz eigene Pläne hat. Bereits nach kurzer Zeit muss sie sich eingestehen, dass sie mehr für den draufgängerischen Matt empfindet, als eigentlich abgemacht war. Auch Matt fühlt sich zu Jules hingezogen, versucht jedoch, seine Gefühle zu verdrängen, da plötzlich seine erste große Liebe wieder in seinem Leben auftaucht. 
Hin- und hergerissen zwischen seinen Emotionen muss er eine Entscheidung treffen. Als dann auch noch Jules dunkles Geheimnis ans Licht kommt, gerät alles außer Kontrolle und Matt begeht einen folgeschweren Fehler.
_
Mein Fazit 

Ich kenne die ersten beiden Bücher der Reihe nicht, aber man brauch nicht zwingend Vorwissen für dieses Buch. Man lernt die Nebencharaktere super gut kennen und die Story um Matt und Jules ist in sich abgeschlossen.

Der Schreibstil der Autorin ist echt gut und ich war schnell im geschehen drin .es liest sich super flüssig und leicht weg.
Ich war immer gespannt was wohl als nächstes passiert und wollte matt manchmal echt gern schütteln .  
Jules ist eine unfassbar tolle Protagonistin, sie hat so ein unfassbar grosses Herz.
Mir ist an einer Stelle im Buch echt die Kinnlade herunter gefallen und war fassungslos. 

Das Cover finde ich sehr hübsch und passend, genauso wie den Klappentext.

Ich freue mich auf das nächste Buch dieser Reihe . 

5 von 5 Sterne 

Kommentieren0
1
Teilen
iris_knuths avatar

Rezension zu "Dayton Rockets: Matt und Jules" von Maya Clark

Auf in die Nächste Runde
iris_knuthvor 3 Monaten

Weiter geht es mit den Dayton Rockets. 

Ich war schon sehr gespannt auf die Jungs & Mädels. 
Und wieder gab es eine tolle Story mit vielen Emotionen. 
Aber auch ein wenig Pipi in den Augen. Es war alles einfach perfekt. 
Das Buch habe ich in einem Rutsch gelesen. 

Die Charaktere Jules & Matt mochte ich von Anfang an. Obwohl ja Matt ja der Typische Frauenheld ist. Bad Boy deluxe. Und das schadet nicht nur ihm, sondern das ganze Team. Es steht einiges auf dem Spiel. Aber so wirklich nimmt Matt es nicht ernst. Als er zur Strafe ins Altenpflegeheim versucht er sich zu ändern. Dort trifft er auf Jules. Aber die beiden kennen sich ja schon. Den sie haben durchs Basketball den gleichen Freundeskreis. 

Die Clique tut sich dann zusammen und schmiedet einen Plan. So das Matt sein Image ein wenig wieder besser wird. Und die einfachstes Lösung ist es, das Matt & Jules eine Beziehung vortäuschen. Aber wären da nicht diese blöden Gefühle & Emotionen. Und schon nach kurzer Zeit fängt es zwischen den beiden an zu knistern. Das spürt man auch beim lesen. 
Jules kümmert sich rührend um ihren Großvater. So das mir so gar am Ende ein paar Tränchen liefen. 

Maya hat wieder eine wunderbare Story geschrieben und ich bin begeistert wie es im nächsten Teil wird. Dort werden wir die Story von Seth und Kate lesen. 

Das Cover ist einfach Klasse. Es passt zum Inhalt und der Reihe. Was mir gefällt, wenn man sieht das es zusammen gehört. Auch der Schreibstil der Autorin ist locker & leicht. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Maya Clark?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks