Maya Clark Dayton Rockets: Josh und Jess (Dayton Rockets Reihe 1)

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dayton Rockets: Josh und Jess (Dayton Rockets Reihe 1)“ von Maya Clark

Eine Nacht, die alles verändert.
Ein Augenblick, der den Verlauf deines weiteren Lebens definiert und alles aus geregelten Bahnen wirft.
Ein Moment, der alles zerstört und dir den Menschen nimmt, der dir die Welt bedeutet.
Jessica Fisher, von allen nur Jess genannt, hat die Hölle auf Erden durchleben müssen, weshalb sie Hals über Kopf ihre Heimatstadt Detroit verlässt, um sich in Dayton ein neues Leben aufzubauen. Alles läuft nach Plan, bis plötzlich ihr Ex-Freund, der heiße Basketballprofi Josh Gibbson, auftaucht und ihr Leben auf den Kopf stellt.
Doch mit Joshs Auftauchen, kommen auch die Erinnerung an ihre schlimmste Zeit zurück, sodass Jess alles daran setzt, ihn wieder loszuwerden. Allerdings hat Josh nicht vor, sie erneut hinter sich zu lassen, sondern ist nunmehr bereit, sich der Vergangenheit zu stellen. Und plötzlich ist nichts mehr so, wie es einmal war.
Werden Josh und Jess einen Weg finden, wieder zueinanderzufinden? Ist Jess überhaupt in der Lage, ihrer großen Liebe endlich die Wahrheit zu offenbaren?

Das Buch ist in sich abgeschlossen. Weitere Teile behandeln andere Paare.
Nächster Teil: Dayton Rockets: Nate und Anna

Oft nah an der Realität , dennoch leider an meinen Erwartungen vorbei ...

— NinaGrey

Eine süße Liebesgeschichte mit sehr traurigen Hintergrund, mir hat etwas Tiefe gefehlt - trotzdem ist die Story gut gelungen. Gerne mehr ...

— SteffiPM79
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Sportlerromanze mit Tiefe die ans Herz geht

    Dayton Rockets: Josh und Jess (Dayton Rockets Reihe 1)

    Ansha

    04. April 2018 um 09:48

    Auf diese Reihe war ich schon sehr gespannt. Ein ansprechendes Cover und ein interessanter Klappentext ließen mich neugierig werden und daher musste das Buch einfach bei mir einziehen.Erwartet hatte ich eine lockere Sportlerromanze habe aber eine bewegende Geschichte mit Tiefgang bekommen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr fesselnd und modern. So fliegt man praktisch durch die Seiten. Ich möchte gar nicht wirklich auf das behandelnde Thema eingehen, denn das würde wahrscheinlich spoilern. Finde aber dass die Autorin dies sehr autenthisch und mit viel Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen umgesetzt hat. Mich hat das Buch tief berührt und ich habe die Seiten nur so inhaliert. Aber auch die Charaktere fand ich gut gezeichnet und autenthisch.Gerade Jess konnte mich absolut überzeugen. All ihre inneren Zwiespalte und ihr Verhalten waren für mich absolut nachvollziehbar. Sie hat sich nicht aufgegeben und gekämpft und kämpft weiterhin jeden Tag gegen ihre Dämonen. Trotzdem sprüht sie auch immer wieder vereinzelt vor Lebensfreude und es war so schön mit zu erleben wie diese immer mehr wieder zurück kommt und sie sich der Welt wieder öffnet.Aber auch Josh war ein toller Kerl in den man sich einfacher verlieben musste. Harte Schale aber weicher Kern.Die beiden waren so süß zusammen und man spürte beim lesen immer wieder die tiefen Gefühle und die besondere Verbindung die die beiden hatten. Gerade durch Josh's einfühlsame und verständnisvolle Art konnte Jess wieder ein Stück ihres alten Ichs wiederfinden und das Leben neu genießen. Es war schön zu sehen, wie sich das schwere Missverständnis der Vergangenheit aufgelöst hat und wie stark der Zusammenhalt dann war.Und dann noch Jess Freundinnen und Josh's Teamkollegen. Das verspricht noch weitere tolle Geschichten auf die ich mich schon sehr freue. Gerade weil im zweiten Teil Nate und Anne an der Reihe sind, die ich in diesem Teil schon sehr interessant fand und gespannt auf ihre Geschichte bin.An sich konnte die Geschichte mich wirklich überzeugen, denn die Emotionen kamen hier wirklich gut rüber. Aber zum Ende hin wurde es mir dann etwas zu viel Drama nochmal. Das hat mir persönlich nicht so gut gefallen, aber das Ende an sich hat mich dann wieder überzeugt. Alles in allem war es eine gut abgerundete Geschichte die mich überzeugen konnte. Daher vergebe ich 4 von 5 Sternen und kann das Buch von Herzen weiterempfehlen.

    Mehr
  • Oft nah an der Realität , dennoch leider an meinen Erwartungen vorbei ...

    Dayton Rockets: Josh und Jess (Dayton Rockets Reihe 1)

    NinaGrey

    02. April 2018 um 20:58

    Dayton Rockets: Jess & Josh hat mich optisch sofort in seinen Bann gezogen, denn bei nackten , total heißen männlichen Oberkörpern kann ich einfach nicht wegschauen :p Der Klappentext war ebenfalls einladend und so begab ich mich in die Welt des Basketballs ..Der Schreibstil von Maya Clark ist modern , absolut flüssig zu lesen und super verständlich ! Ich mag die Neckereien von Josh & Jess , die Coolness , die Stärke und einfach den Umgang miteinander , besonders in Bezug auf die Freunde . Besonders zwei Nebencharaktere , nämlich Anna und Nate haben mich in ihren Bann gezogen und bin total auf ihre Geschichte gespannt , die demnächst erscheinen wird . Zur Geschichte von Jess & Josh muss ich leider sagen , dass man aus einer Story mit einem so emotionalem Thema meiner Meinung nach hätte tiefgründigerer sein müssen und man insgesamt hätte mehr draus machen können , mir war einiges  zu oberflächlich und zum Ende hin war das Drama to much , sodass ich insgesamt leider nicht ganz zufrieden bin , aber sagen kann , das es für ein Debüt doch lesenwert ist und ich wie oben bereits erwähnt dennoch gespannt bin auf Band 2 und weitere Teile...

    Mehr
  • Klasse Serienstart

    Dayton Rockets: Josh und Jess (Dayton Rockets Reihe 1)

    iris_knuth

    03. March 2018 um 19:41

    Ein tolles Debüt der Autorin. Es ist hier gelungen, das ich mich auf weitere Bücher von ihre und den Jungs freue.Das Cover ist klasse und ich mag es total. Es passt einfach zur Story. Klappentext und Titel sind seht gut aufeinander abgestimmt. Ich mag den Schreibstil gerne lesen. Er ist leicht & Locker, aber auch sehr modern. Wir lesen die Story aus Josh und Jess. Was ich super fand. Gerade weil sie eine gemeinsame Vergangenheit haben. Die leider nicht so Positiv war. Aber es verbindet die beiden immer noch auch nach der langen Zeit in dem sie getrennt waren. Meine Lieblingsszene war die beim Basketball-Spiel. Es war aufregend und spannend. Dazu kommt das alles sehr genau beschrieben wurde, deswegen fühlte man sich mittendrin dabei. Man wird auf jeden Fall Süchtig nach den Jungs von den Dayton Rockets. Jeder ist irgendwie klasse und harmonieren sehr gut zusammen. Hier geht es auch um Vertrauen und Ehrlichkeit. Was am Anfang aber nicht so einfach ist, den es muss wieder neu Erarbeitet werden von Jess und Josh. Aber irgendwie ist auch nicht alles so einfach. Gerade weil Josh auch in der Öffentlichkeit steht. Aber die beiden finden einen Weg. Die Spannung war von der ersten bis zur letzten Seite da. Es machte mich immer neugierig wie es mit Josh und Jess weiter geht. Klaro Erotisch wurde hier es auch. Es war Prickelnd und Aufregend. Und über die Sport-Art Basketball hat man auch noch nichts so viel gelesen, also ich persönlich. Deswegen fand ich es auch eine tolle Abwechslung. Fazit:Ein toller Serien-Auftakt die nach mehr schreit. Es macht Spaß die Jungs von den Dayton Rockets zu treffen und die Freundinnen von Jess. Ein toller Freundeskreis entsteht. Ich möchte auf jeden Fall mehr lesen. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks