Maya Dähne Deutschland sucht den Krippenplatz: Mein täglicher Wahnsinn zwischen Kita und Karriere

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Deutschland sucht den Krippenplatz: Mein täglicher Wahnsinn zwischen Kita und Karriere“ von Maya Dähne

Ein Buch voller Witz und Biss, das in die heiß diskutierte Debatte über Kinderbetreuung einsteigt. Berufstätige Mütter und Väter werden sich im täglichen Wahnsinn dieses Buches wiederfinden. Zurück aus den USA und mit ihren Kindern im Schlepptau lernt die Journalistin Maya Dähne alle Seiten des deutschen Betreuungszirkus kennen. Sie gerät in Tagesmütter-Wohnungen im Plattenbau und 10.000-Euro-Kitas im Nobelviertel. An der »Betreuungsfront« trifft sie beherzte Omas und Kitaleiterinnen, die versuchen, auch die absurdesten Standards einzuhalten. Allein die Suche nach einem Betreuungsplatz ist kniffliger als manches Bewerbungsgespräch für eine Spitzenposition. Und ist der Krippenplatz erst gefunden, geht es munter weiter mit dem Spagat zwischen Kind und Karriere. Frauen, die Kinder UND Job locker verbinden, sind entweder Übermuttis oder steinreich. Oder sie haben einen Partner, der zu Hause die Windeln wechselt. Mit Humor geht Maya Dähne die Durst strecken und Hindernisse im täglichen Mama-Marathon an und hat klare Vor stellungen, wie Mütter (und Väter) der Vereinbarkeitsfalle entkommen können.

EIn kurzweiliges Buch voll gespickt mit Humor und Fakten für alle, die sich Gedanken über den Spagat Familie und Arbeitswelt machen.

— christinabaris

Stöbern in Sachbuch

Meine besten Rezepte für Slow Cooker und Schongarer

Für mich eine Überraschung: so abwechslungsreich und praktisch

fantafee

Mut ist ... Kaffeetrinken mit der Angst

Wieder so ein wunderbares Buch von Susanne - besonders die letzten Kapitel haben es mir angetan. Ein Buch zum Immer-wieder-lesen!

goldenefliege

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Einfach zu lesen, tolle Zitate, aber dennoch zu einfach und nichts besonderes.

Claudran

Herr Bien und seine Feinde

Informativ, der Autor hat ein enormes Wissen über Bienen und deren Gefährdung.

Sikal

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Muss für Eltern über Großeltern bis hin zu Tagesmütter, Babysitter und Erziehern

    Deutschland sucht den Krippenplatz: Mein täglicher Wahnsinn zwischen Kita und Karriere

    christinabaris

    19. November 2013 um 12:15

    Ein Buch fiel mir in die Hände, von dem ich auf dem ersten Blick nicht ganz so angetan war, aber dann sehr positiv überrascht wurde... Deutschland sucht den Krippenplatz von Maya Dähne Es ist als Sachbuch gelistet, aber es ist mehr als das: Es ist der persönliche Erfahrungsbericht der Autorin - ergänzt durch Meinungen von anderen Mamas, Papas und Omas, und auch Erzieherinnen. Und doch voll gespickt mit vielen Fakten rund um die Familienpolitik in Deutschland. Die Journalistin Dähne versucht darin alle Ecken auszuleuchten, die es ringsum die Misere Arbeiten und Kinderbetreuung sowie das Leben mit Kindern in Deutschland gibt. Zudem bringt sie Vergleiche über den Atlantik hinüber zu den U.S.-Amerikanern, wo sie mit ihrer Familie 5 Jahre gelebt hatte. Mit Humor und flott zu lesendem Schreibstil schildert sie den Lesern die bescheidende Situation, wenn Eltern den Spagat wagen, der Arbeitswelt und ihrer Familie gerecht zu werden. Wer eine universielle Lösung für sich sucht, wie man "zwischen Pampers und Powerpoint" doch Karriere machen kann, wird enttäuscht sein. Das Buch bietet lediglich interessante Denkanstöße und Perspektivwechsel an: "... Es geht nicht um höher, schneller, weiter, sondern um intelligenter, sinnvoller, nachhaltiger. ...", wenn es um die Betreuung unserer kleinsten Familienmitglieder geht. Ich finde dieses 171 Seiten starke Taschenbuch sehr empfehlenswert und es bekommt volle 5 Sterne von mir. Ich denke, es sollte auf jeden Nachttisch gehören, dessen Besitzer irgendwie mit jungen Eltern zu tun hat. Denn vielleicht lässt es so manchen Chef, Arbeitskollegen oder kinderlosen Freund mit dem Wissen um die Not der Eltern sanftmütiger werden. ... Überraschenderweise sprach das Cover meinen Mann an, der nun das Buch auch fast durchgelesen hat. Sonst greift er sich nicht so schnell ein Buch von meinem Bücherstapel. In der Tat wird dieses Buch auch für Väter ab der zweiten Hälfte richtig interessant.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks