Cover des Buches Paillettenkleid und Federboa (ISBN: 9783785578865)L
Rezension zu Paillettenkleid und Federboa von Maya Seidensticker

Paillettenkleid und Federboa

von laraundluca vor 7 Jahren

Review

L
laraundlucavor 7 Jahren
Inhalt:
Hanna und Lucy sind nicht nur Schwestern und besuchen beide ein Modeinternat für talentierte Jungdesigner und Modebegeisterte. Sie können auch zusammen in der Zeit springen und die Vergangenheit hautnah erleben! Die ganze Fashion School Bernstein scheint kopf zu stehen, denn in diesem Semester wird sie Drehort eines Krimis. Die besten Kostüm-, Design- oder Marketingideen rund um den Film werden mit einer Sprechrolle prämiert! Und da dieser in den Zwanzigerjahren spielt, müssen die Schwestern einfach neue Zeitreisen unternehmen, um gut vorbereitet zu sein und eine der begehrten Rollen zu gewinnen. Also springen sie nach Paris, um bei einer Coco-Chanel-Modenschau dabei zu sein – aber nicht als Zuschauer! Und auch nach Berlin verschlägt es die Schwestern, denn wo könnte man besser das Lebensgefühl der Goldenen Zwanziger erleben, als in den Nachtclubs am Kurfürstendamm?

Meine Meinung:
Das Cover ist sehr schön mit den Motiven aus den 20ern. Gefällt mir super gut.

Ich war bereits von Band 2 "Minirock und Flower-Power" absolut begeistert und habe mich umso mehr auf diesen dritten Band gefreut. Und ich wurde nicht enttäuscht. Auch wenn diese Romanreihe für junge Leser ab 12 Jahren konzipiert wurde, habe ich mich wunderbar unterhalten gefühlt und konnte schön in die 20er Jahre abtauchen.

Der Schreibstil ist jugendlich, frisch und die Geschichte lässt sich sehr angenehm und leicht und flüssig lesen. Ich habe das Buch an einem Tag gelesen, konnte es nicht mehr aus der Hand legen.Die Seiten sind nur so dahingeflogen.

Die Kapitel sind von der Länge her schön kurz, so dass auch junge Leser nicht abgeschreckt werden und man immer mal zwishcendurch schnell ein Kapitel verschlingen kann. Auch dei Schrift ist angenehm groß.

Die beiden Schwestern sind sehr sympathisch. Hanna und Lucy reisen gemeinsam in die Zeit, verstehen sich super und sind trotzdem komlett unterschiedlich, jede hat ihre eigene Persönlichkeit. Trotz der vielen Gegensätze harmonisieren sie zusammen und ergänzen sich perfekt. Sie sind ganz normale Jugendliche, trotz ihrer Besodnerheit auf dem Boden geblieben udn absolut liebenswert. Auch von alltäglichen Teenieproblemen bleiben sie nicht verschont, angefangen bei Liebeskummer über Rivalitäten bis hin zu Mobbing.

Besonders gut hat mir gefallen, dass man so viel über die 20er erfahren hat, detaillierte und vor allem realtitätstreue Beschreibungen über die ganze Epoche. Es war wie eine kleine Reise durch die Geschichte. Berlin, Paris, Chicago und Canne standen auf der Reiseroute. Ich hatte das Gefühl mit jedem Zeitsprung mitgereist zu sein.


Fazit:
Ein toller Zeitreiseroman für junge und junggebliebene Leser, bei dem man wudnerbar in die 20er Jahre abtauchen und nebenbei noch etwas lernen kann.
Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks