Maya Seidensticker Röhrenjeans und Schulterpolster

(52)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 2 Leser
  • 27 Rezensionen
(21)
(21)
(8)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Röhrenjeans und Schulterpolster“ von Maya Seidensticker

Lucys Traum wird endlich wahr: Sie darf die angesagte Fashion School Bernstein besuchen! Egal, dass das Internat mitten im Brandenburger Nirgendwo liegt – hier kann sie sich rund um die Uhr mit Mode beschäftigen. Und außerdem ist ihre Schwester Hanna dort auch Schülerin. Alles ist perfekt, wäre da nicht die schwierige Aufnahmeprüfung über die Mode der 80er Jahre … Als Hanna und Lucy über das Jahrzehnt recherchieren, passiert das Unglaubliche: Statt auf einer 80er-Jahre-Party landen die beiden in einer Disko im Jahr 1985! Die Reihe „we love fashion“ bietet einen coolen Mix aus Zeitreise und Modebegeisterung, in dem die Schwestern Lucy und Hanna so manch witzige Situation und mitreißendes Ereignis erleben.

Tolle Mischung aus Fantasy und Modegeschichte, gut für zwischendurch

— -Bitterblue-
-Bitterblue-

We ❤ fashion ist ein unterhaltsames Buch für zwischendurch.

— MsVicky
MsVicky

Schönes und unterhaltsames Buch für Zwischendurch. Leider bleibt die Handlung aber oberflächlich.

— BlueSunset
BlueSunset

Zurück in die 80er Jahre. Ein Jugendbuch das wirklich zu empfehlen ist!

— Manja82
Manja82

Lucy und Hanna auf Zeitreise in den 80ern, locker durch Berlin und London

— anke3006
anke3006

Ein unterhaltsames Buch für Teenies mit authentischen Figuren, einem lockeren und lustigen Schreibstil und Themen, die interessieren.

— tinstamp
tinstamp

Was den Modeteil angeht - sehr umfang- und detailreich. Die Handlung und die Charaktere fielen dafür aber umso knapper und flacher aus.

— Lelana
Lelana

Zeitreisen- Modedesign-Internatsgeschichten und die 80 er Jahre live… ein perfektes Jugendbuch.

— Buchraettin
Buchraettin

Zeitreise in die 80er die ich als sehr gelungen empfunden habe. Leicht, locker, zickig und mit echten Teenieerinnerungen bestückt. Kultig!

— MelE
MelE

Für Töchter und Mütter. Einer Zeitreise in die 80er steht mit diesem Buch nichts mehr im Wege. Lesenswert!

— summer22
summer22

Stöbern in Jugendbücher

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Für mich war das Buch ein wunderbares Märchen mit einem Hauptcharakter, der sich einmalig entwickelt hat. Respekt!!

planty

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Ein episches Finale! <3 Muss man gelesen haben

Black-Bird

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Schönes Cover . Spannender Schreibstil vorallem durch den Sichtwechsel. Jedoch manche Stellen sehr "hart".Aber so ist das Leben.

Kallisto92

Brennender Durst

Die Grundidee finde ich gut, aber leider hat mich der Roman nicht mitgenommen. Die beiden Hauptpersonen waren und blieben recht farblos.

QueenSize

Oblivion - Lichtflimmern

Der Roman ist wieder sehr gut gelungen! Flüssiger Schreibstil mit dem gewissen Etwas ;)

lilakate

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

WIE ZUR HÖLLE KANN MAN AUF LB EINEM BUCH 100 STERNE GEBEN?! Es hat mich auf den letzten 150-200 Seiten einfach nur zerstört 😥😲😤

eulenauge

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine schöne Idee, die mich leider nicht begeistern konnte.

    Röhrenjeans und Schulterpolster
    Guaggi

    Guaggi

    09. December 2015 um 14:54

    Ich bin eigentlich nicht besonders interessiert an Fashion, aber ich bin in den 80er-Jahren aufgewachsen und fand den Aspekt der Zeitreisen sehr interessant und war auf die Umsetzung gespannt. Das bunte Cover hatte es mir allerdings sofort angetan. Grelle Farben und typische Gegenstände aus den 80er-Jahren passen einfach perfekt zum Thema. Leider hatte ich anfänglich unheimlich Probleme mich auf das Buch einzulassen. Der Funke sprang einfach nicht über und ihr musste das Buch immer wieder beiseitelegen. Mich langweilte der Zickenkrieg unter den beiden Fashion School Bewerberinnen einfach und das sich die Mädels auch noch ein Zimmer teilen mussten, machte die Sache nicht wirklich besser. Obwohl es durchaus nachvollziehbar ist, das bei einem Wettbewerb in dem nur eines der Mädchen als Siegerin hervorgehen kann, zu Streitigkeiten kommt. Doch mit dem ersten Sprung in die Vergangenheit platzte endlich der Knoten und ich war fasziniert von der damaligen Zeit und den Erlebnissen der beiden Schwestern Lucy und Hanna. Diese Passagen habe ich wirklich sehr gerne gelesen und ich fand die Orte, an denen die Mädchen landeten unglaublich spannend. Diese Zeitreisen in die 80er-Jahre waren aber leider auch meine einzigen Highlights in diesem Jugendbuch. Der Rest der Geschichte konnte mich nicht wirklich begeistern. Das Gezicke und die Intrigen unter den Mädchen waren nervtötend, und die langsam aufkeimende Liebesgeschichte dümpelte nur so dahin. Selbst für das Ende des Buches konnte ich mich nicht erwärmen, waren die Bemühungen der Schwestern und die Rivalität unter den beiden Konkurrentinnen doch umsonst gewesen. Ein nettes Jugendbuch in dem Mode und Zeitreisen kombiniert werden. Eine schöne Idee, die mich leider nicht begeistern konnte.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Röhrenjeans und Schulterpolster" von Maya Seidensticker

    Röhrenjeans und Schulterpolster
    Nele75

    Nele75

    Auch mein noch recht neuer Blog möchte mit euch den Welttag des Buches 2015 feiern - mit einem kleinen Gewinnspiel.

    Verlost werden zwei Bücher und ein Hörbuch (unten angehängt), vielleicht möchtet ihr mit den Lostopf hüpfen? .....wünsche euch jedenfalls viel Glück!


    www.elasbookinette.wordpress.com

    • 7
    esposa1969

    esposa1969

    26. April 2015 um 09:25
    Nele75 schreibt Liebe Jarmila, da freue ich mich, wenn du mal vorbeischaust.....und wünsche dir viel Glück für die Verlosung 😉

    Vielen Dank und deine Glückwünsche haben ja geholfen!! Ich freue mich sehr!!! Jarmila

  • Hat mich nicht so überzeugt

    Röhrenjeans und Schulterpolster
    Felice

    Felice

    06. February 2015 um 15:48

    Aufgrund der super Rezensionen war ich sehr gespannt, selbst  nochmal auf Zeitreise in "meine" 80jahre zu gehen, und fand die Ausflüge dort hin auch sehr amüsant. Vor allem fragte ich mich, ob wir wirklich so viel aus Dosen getrunken haben? Leider mangelt es in meinen Augen an der Geschichte selbst, die Nebenfiguren bleiben blass, Lehrer werden kurz genannt und es wird höchstens beschrieben, wer welche Kleidung trägt, ansonsten fehlen mir Gesichter und Charaktere, besonders (*SPOILER*) was die Sabotage von Lucys Aufnahmeprüfung betrifft, die gänzlich ungeahndet bleibt. Und auch das erzählerische Niveau ist etwas flach. Zum Beispiel wachsen Lucy und Hanna in Berlin auf, als sie aber vom Internat aus zu einer Achtzigerjahreparty in die Stadt fahren wollen, sagt Hanna: "...Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass eine Mauer Berlin in zwei Teile trennt. Deutschland war in zwei Staaten geteilt, in die BRD und die DDR. Total verrückt!" Ebenso unglaubwürdig, dass sie bei ihrer Recherche zwar noch nichts vom Modelook der New Romantic/New Wave gehört haben, jedoch wissen, wer 1982 den Oscar gewinnt.... Naja, vielleicht bin ich etwas zu kritisch, es ist immerhin ein Jugendbuch. Gut unterhalten hat es mich trotzdem und ich möchte auch noch bei den  anderen Ausflügen in die Vergangenheit dabei sein. Fazit: ja, wir haben tatsächlich Vieles aus Dosen getrunken- und den Pausenkakao gabs im Getränkepäckchen!

    Mehr
  • locker leichter Auftakt der Jugendbuchreihe

    Röhrenjeans und Schulterpolster
    Manja82

    Manja82

    24. January 2015 um 14:10

    Kurzbeschreibung Lucys Traum wird endlich wahr: Sie darf die angesagte Fashion School Bernstein besuchen! Egal, dass das Internat mitten im Brandenburger Nirgendwo liegt – hier kann sie sich rund um die Uhr mit Mode beschäftigen. Und außerdem ist ihre Schwester Hanna dort auch Schülerin. Alles ist perfekt, wäre da nicht die schwierige Aufnahmeprüfung über die Mode der 80er Jahre … Als Hanna und Lucy über das Jahrzehnt recherchieren, passiert das Unglaubliche: Statt auf einer 80er-Jahre-Party landen die beiden in einer Disko im Jahr 1985! (Quelle: Loewe Verlag) Meine Meinung Lucy liebt Mode, genau wie ihre Schwester Hanna. Diese besucht bereits die Fashion School Bernstein. Nun wird auch Lucys Traum wahr, sie ist ausgewählt auch auf dieses Internat zu gehen. Allerdings muss sie erst noch eine Aufnahmeprüfung bestehen, denn es gibt nur 2 freie Plätze aber 4 Bewerber. Das Thema der Prüfung ist die Mode der 80er Jahre. Hanna und Lucy wollen über das Jahrzehnt genauestens recherchieren und beschließen auf eine 80-Jahre-Party zu gehen. Allerdings finden sie sich plötzlich mitten in einer Disko im Jahr 1985 wieder. Wie kann das sein? Wie sind sie dahin gekommen? Und vor allem wie kommen sie wieder zurück? Der Jugendroman „we love fashion – Röhrenjeans und Schulterpolster“ stammt von der Autorin Maya Seidensticker. Hinter diesem Pseudonym verbergen sich die beiden Autorinnen Heike Abidi und Tanja Janz. Das Buch ist der Auftakt einer Jugendbuchreihe rund um die Fashion School Bernstein. Lucy und Hanna sind Schwestern und ich mochte die beiden wirklich sehr gerne. Lucy ist 15 Jahre alt, aufgeweckt und ziemlich neugierig. Sie verfolgt zielstrebig ihre Ziele und umso mehr ist sie begeistert als sie an die Fashion School Bernstein darf. Sie macht während der Handlung eine Entwicklung durch, wird reifer. Hanna ist 16 Jahre alt und bereits Schülerin der Fashion School. Sie liebt, genau wie Lucy, Mode und ist bereits Schülerin der Fashion School. Hanna ist für ihre Schwester da und versucht ihr zu helfen wo sie nur kann. Neben den Schwestern gibt es noch einige weitere Charaktere, wie Schüler und auch Lehrer. Sie alle sind ebenso ganz wunderbar gestaltet und machen die Geschichte komplett. Der Schreibstil der Autorinnen ist locker, leicht und einfach herrlich zu lesen. Die Seiten flogen nur so dahin und schwupp war man auch schon am Ende angekommen. Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Lucy in der personalen Erzählperspektive. Man ist immer direkt dabei, was besonders bei den Zeitreisen natürlich ganz wunderbar ist. Die Handlung ist jung und dynamisch. Maya Seidensticker schickt die Leser während der Zeitreisen der Mädchen in die 80er Jahre. Für mich war das natürlich besonders spannend, habe ich doch beispielsweise den Mauerfall miterlebt (wenn auch nur im Fernsehen). Es kommen so Erinnerungen hoch bzw. werden aufgefrischt. Das Tempo ist recht hoch und man fiebert mit Lucy mit ob sie die Prüfung bestehen wird. Besonders schön fand ich das Maya Seidensticker auch Themen wie Freundschaft oder auch den Zusammenhalt zwischen Geschwistern in die Handlung mit einbezogen hat. Das Ende hat mir persönlich sehr gefallen. Es ist happy und man ist als Leser am Ende zufrieden mit dem Ausgang. Und natürlich auch neugierig darauf was Hanna und Lucy wohl noch so alles erleben werden. Fazit Alles in Allem ist „we love fashion – Röhrenjeans und Schulterpolster“ von Maya Seidensticker ein locker leichter Auftakt der Jugendbuchreihe. Sympathische Protagonisten, ein flüssiger Schreibstil und eine Handlung, die humorvoll ist und den Leser zurück in die 80er schickt, haben mich hier wirklich vollends begeistert. Sehr zu empfehlen!

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Fashion, Music, coole Typen

    Röhrenjeans und Schulterpolster
    anke3006

    anke3006

    30. December 2014 um 14:06

    Lucy und Hanna gehen auf ein Internat mit Schwerpunkt Mode. Lucy soll für ihre Aufnahmeprüfung eine Collection im 80er Jahre Stil entwerfen und präsentieren. Keine leichte Aufgabe. Plötzlich sind die beiden Mädchen mitten in den 80er Jahren, eine Zeitreise. Maya Seidesticker, eigendlich Heike Abidi, hat einen witzigen und frechen Jugedroman geschrieben, der die 80er Jahre aufleben lässt. Ob Mode, Musik oder der witzige Jugendslang, alles findet seinen Weg in die Geschichte. Es wird weitere Abenteuer mit Hanna und Lucy geben und man darf gespannt sein.

    Mehr
  • Leserunde zu "we love fashion - Röhrenjeans und Schulterpolster" von Maya Seidensticker

    Röhrenjeans und Schulterpolster
    HeikeAbidi

    HeikeAbidi

    Lucys Traum wird endlich wahr: Sie darf die angesagte Fashion School Bernstein besuchen! Egal, dass das Internat mitten im Brandenburger Nirgendwo liegt – hier kann sie sich rund um die Uhr mit Mode beschäftigen. Und außerdem ist ihre Schwester Hanna dort auch Schülerin. Alles ist perfekt, wäre da nicht die schwierige Aufnahmeprüfung über die Mode der 80er Jahre … Als Hanna und Lucy über das Jahrzehnt recherchieren, passiert das Unglaubliche: Statt auf einer 80er-Jahre-Party landen die beiden in einer Disko im Jahr 1985! „Röhrenjeans und Schulterpolster“ ist der erste Band der Reihe „we love fashion“, die einen coolen Mix aus Zeitreise und Modebegeisterung bietet. Gemeinsam mit Lovelybooks laden wir euch ganz herzlich zu einer Leserunde ein. Wir, das sind Heike Abidi und Tanja Janz, die dieses Buch zusammen geschrieben haben. Maya Seidensticker ist unser gemeinsames Pseudonym. Die Leserunde wird begleitet von Heike Abidi. Hast du Lust auf eine modische Zeitreise in die Achtzigerjahre? Dann spring jetzt in den Lostopf, um eines von 20 Gratisexemplaren des Jugendromans „We love Fashion – Röhrenjeans und Schulterpolster“ zu gewinnen, die der Loewe Verlag spendiert hat! Und so bewirbst du dich: Erzähle einfach bis zum 22. Juni, woran du beim Stichwort „Achtziger“ denkst. Modern Talking, Mauerfall, Vokuhila, Neon-Lidschatten? Ich bin gespannt auf deine Erinnerungen oder Assoziationen zu diesem schrillen Jahrzehnt! Am 22. Juni um 12 Uhr mittags endet die Bewerbungsphase, dann wird ausgelost. Und wenn du nicht zu den Gewinnern gehörst? Würde ich mich freuen, wenn du trotzdem dabei wärst in der Leserunde … Zur Autorinnenseite

    Mehr
    • 428
  • Jung und spritzig

    Röhrenjeans und Schulterpolster
    Ignatia

    Ignatia

    06. November 2014 um 06:41

    Klappentext Lucys Traum wird endlich wahr: Sie darf die angesagte Fashion School Bernstein besuchen! Egal, dass das Internat mitten im Brandenburger Nirgendwo liegt – hier kann sie sich rund um die Uhr mit Mode beschäftigen. Und außerdem ist ihre Schwester Hanna dort auch Schülerin. Alles ist perfekt, wäre da nicht die schwierige Aufnahmeprüfung über die Mode der 80er Jahre … Als Hanna und Lucy über das Jahrzehnt recherchieren, passiert das Unglaubliche: Statt auf einer 80er-Jahre-Party landen die beiden in einer Disko im Jahr 1985! Die Reihe „we love fashion“ bietet einen coolen Mix aus Zeitreise und Modebegeisterung, in dem die Schwestern Lucy und Hanna so manch witzige Situation und mitreißendes Ereignis erleben. Über den Autor Hinter Maya Seidensticker verbirgt sich das Autorinnenteam Heike Abidi und Tanja Janz, die gemeinsam mit ihren Leserinnen in vergangene Modejahrzehnte eintauchen. Heike Abidi, Jahrgang 1965, entdeckte schon sehr früh ihre Liebe zu Büchern und zum Schreiben. Nach dem Abitur studierte sie in Gießen Sprachwissenschaften und arbeitet heute als freiberufliche Werbetexterin und Autorin. Mit Mann, Sohn und Hund lebt sie in der Nähe von Kaiserslautern. Heike Abidi bezeichnet sich selbst als glücklichen, positiv denkenden Menschen – und das drückt sie auch gerne mit ihrer Kleidung aus: Sie liebt Farben, schöne Muster, auch gerne mal ungewöhnliche Kombinationen. Dabei lässt sie sich ungern auf Trends festlegen, sondern sucht sich aus jedem Jahrzehnt das aus, was am besten zu ihr passt. Tanja Janz gehört zur Generation der Kassettenkinder und wollte schon als Kind Schriftstellerin werden. Nachdem sie ihren großen Traum mit 11 Jahren zunächst einmal begraben und später eine Karriere als Lehrerin gestartet hatte, lockten sie die Geschichten nach einer Weile doch wieder. Zuerst ersteigerte sie sich im Internet sämtliche alte Hörspielkassetten zurück (für die sie ein kleines Vermögen bezahlte), die sie als Kind so sehr geliebt und im jugendlichen Leichtsinn auf Flohmärkten verkauft hatte. Dann entschied sie außerdem, dass es endlich Zeit war, all die Geschichten, die sich in ihrem Kopf eingenistet hatten, aufzuschreiben. Seitdem schreibt sie, und schreibt und schreibt. Und kann sich keinen schöneren Beruf vorstellen. Meine Meinung Für mich als absoluter Zeitreisefetichist war dieses Buch wieder ein absoluter Traum. Das Cover ist bunt, schrill und flippig, hat typische Pics der 80er Jahre und verrät somit schon mal die Zeit, um die es geht. Die Farbgestaltung erinnert auch sehr an diese Zeitepoche, wo vor allem viele Tapeten so ausgesehen haben. Irgendwie schüttelt es da einen und man hat ein grinsen im Gesicht. Der tolle Reliefdruck rundet das ganze ab und man hat schon Freude wenn man es nur in der Hand hält. Man taucht direkt aus der Sichtweise von Lucy in die Ereignisse hinein, die Ankunft an der berühmten Fashion School, wo sie seit frühster Kindheit hin möchte. Ihre Schwester Hanna hat den Weg bereits dorthin gefunden und nun versucht Lucy alles, um die Aufnahmeprüfung zu schaffen. Zuerst ein wenig enttäuscht weil es nicht wie erwartet näher an Berlin liegt ist das junge Mädchen nach kurzer Zeit restlos begeistert. Das Haus und das Ambiente entschädigen für alles. Die Aufnahmeprüfung hat ein thema: 80er Jahre. Die Schwestern sind leicht verzweifelt, da sie sich in dieser Zeit so gar nicht auskennen und beschließen, erst mal auf eine Mottoparty zu gehen, um Ideen zu sammeln. Doch es kommt alles anders als sie denken und sie finden sich mitten in den 80ern wieder. Die beiden verstehen zuerst gar nichts, wie sie dorthin kamen und vor allem, warum ist vieles so anders? Sie müssen sich mit Sachen wie neue Frisuren, sehr extra vagante Klamottentrends, Wählscheiben und Co auseinandersetzen. Einiges von diesen Sachen sind ihnen völlig unbekannt. Doch sie meistern die an sie gestellten Aufgaben mit Bravour und setzen ihre Erlebnisse später gekonnt in die Modenschau um. Schafft sie damit den heiß begehrten Platz an der Schule zu bekommen? Beim lesen musste ich einige Male sehr schmunzeln. So bin ja auch ich ein Kind, was in den Jahren groß geworden ist und einiges hat man echt verdrängt, so wie die Achselhaare, manch anderes ist einem noch sehr gut in Erinnerung wie Telefonzellen und Wählscheiben. Ja verabreden ging damals ohne Handy, man glaubt es mittlerweile kaum. Der leichte und lockere Jugendschreibstil und die Anekdoten aus der Zeit haben mich restlos begeistert. Ich habe oft laut lachen müssen, Tränen in den Augen gehabt, Erinnerungen kamen hoch und ich war traurig als das lockere und humorvolle Buch die letzte Seite erreicht hatte. Die Schwestern haben hier ein ganz tolles Gefühl von gegenseitigem Zusammenhalt und Vertrauen, um die Abenteuer gemeinsam zu erleben. Sie wurden sehr liebevoll ausgearbeitet und man hat sie klar vor Augen. Manch andere Personen sind nicht so detailgenau beschrieben worden, was aber hier nicht wirklich eine Rolle spielt. Das Buch wird ab einem Alter von 12 Jahren empfohlen was ich auch nur bestätigen kann. Ich bin nun jedenfalls sehr auf den nächsten Teil gespannt! Fazit Ein Muss für jeden Zeitreisefan der auch in den 80ern gelebt hat!

    Mehr
  • Eine kleine Zeitreise zurück in meine Jugendzeit!

    Röhrenjeans und Schulterpolster
    tinstamp

    tinstamp

    27. October 2014 um 16:39

    Im Frühjahr habe ich mein erstes Buch vom Autorenduo Heike Abidi und Tanja Janz gelesen: Dancing Queens - Alle Wege führen nach Waterloo. Bei diesem Buch über zwei riesengroße ABBA-Fans haben die beiden Autorinnen auf den Namen Jana Fuchs zurückgegriffen. In ihrem Mädchenbuch "We love Fashion - Röhrenjeans und Schulterpolster" schreiben sie unter den Namen Maya Seidensticker. Auch hier wollen die beiden Schrifstellerinnen ihre Liebe zu den 80-iger Jahren mit jungen Leserinnen teilen...oder eben wie so alten wie mich, die gerne wieder in ihrer Jugendzeit schwelgen ;) Da es das Buch zum Ausleihen in der Bücherei gab und ich mich schon bei Dancing Queen köstlich unterhalten habe, wollte ich mal dieses Mädchenbuch lesen, in dem es größtenteils um Schule, Mode und Zeitreisen geht. Das Autorinnenduo versucht die Leserinnen in vergangene Modejahrzehnte eintauchen zu lassen und erzählen von Schweißbändern in schrillen Neonfarben und einer Welt ohne Handy. Aber auch dias Deutschland vor der Wende und dem Mauerfall sind ein Thema und wird hier sehr gut beschrieben, denn die beiden Schwestern Lucy und Hanna gehen im ehemaligen Osten Berlins zur Schule. Und dann haben wir noch ein Thema, das ich liebe: Zeitreisen! Seit Diana Gabaldons Reihe umd Jamie und Claire oder Kerstin Giers Edelsteintrilogie liebe ich Bücher mit dem Thema Zeitreisen. Die beiden Schwestern Lucy und Hanna interessieren sich für Mode. Während Hanna bereits in der angesagten Modeschule Bernstein im Internat lebt, wird Lucy zur Aufnahmeprüfung eingeladen. Sie hat nur wenig Zeit um einen der beiden Studienplätze zu bekommen und eine äußerst intregante Zimmergenossin. Dann ist das Prüfungsthema ausgerechnet eines, mit dem sie wenig anfangen kann: die 80-iger Jahre. Leider ist dieses Jahrzehnt ihr gar nicht geläufig. Als es in Berlin eine Partynacht zum Thema "Die Achziger" gibt, sind Lucy und Hanna vor Ort. Doch plötzlich finden sich die beiden Schwestern tatsächlich im Jahr 1985 wieder, denn sie haben das Zeitreise-Gen ihrer Großmutter geerbt. Was für eine tolle Chance für Lucy, denn so kann sie tatsächlich die angesagtesten Trends und die Musik aus den 80-igern hautnah miterleben. Die Geschichte ist richtig passend für Mädels ab 12 Jahren. Es geht um Freundschaft, Zickenkrieg, ein bisschen Schwärmerei, Zeitreisen und natürlich um Mode. Und so nebenbei wird erklärt, wie man vor 30 Jahren auch ohne Handy leben konnte und sich tatsächlich für eine Party in einer Woche verabreden konnte, ohne vorher noch zehnmal jemand anrufen zu müssen ;) Lustig fand ich auch das Thema Telefon mit Wählscheibe. Meine Eltern hatten noch bis vor kurzem so ein Teil zuhause. Nena und Madonna werden genauso erwähnt und natürlich alle Faux-pas betreffend der Mode aus diesem Jahrzehnt. Denn keines war schriller und ausgeflippter als die Achziger! Und wie schon vorher erwähnt, wurde auch etwas Geschichtsunterricht zum Fall der Berliner Mauer im Buch verpackt. Für mich war es ebenfalls eine kleine Zeitreise zurück in meine Jugendzeit! Für alle E-Books Fans gibt es hinten im Buch sogar noch die Möglichkeit das E-Books runterzuladen. Und...es gibt bereits einen zweiten Band der Reihe: "We love Fashion - Minirock und Flower-Power" Hier geht es zurück in die 60er. Schreibstil: Herzerfrischend und genauso fröhlich wie das Cover ist der Schreibstil der beiden Autorinnen, den ich schon bei "Dancing Queens" genossen habe. Die Figuren sind authentisch und sympathisch. Die Schreibweise ist leicht verständlich und einem Jugendroman entsprechend angepasst. Fazit: Ein unterhaltsames Buch für Mädchen ab 12 mit authentischen Figuren, einem sehr lockeren und lustigen Schreibstil und Themen, die Teenies in diesem Alter mögen: Mode, Freundschaft, Zusammenhalt, Zickenkrieg und Schwärmereien. Und die Generation 40+ kann sich nochmals in ihre Jugendzeit zurück versetzen lassen und sich an Tigerleggins und Neonschuhbänder erinnern ;)

    Mehr
  • Leserunde zu "Schmetterlingsherz" von Mascha Matysiak

    Schmetterlingsherz
    katja78

    katja78

    Fotos, Fashion, Flirten!                   Mode, Fashion & Love Was haben eine coole Foto-Location & ein Model mit Mimi zu tun? Richtig.... es gibt einen Nenner:                                                               Chris Bewerbt euch jetzt zur Leserunde für dieses Jugendbuch ab 13 Jahren, und schaut für wessen Herz Chris schlägt. Diese Leserunde wird von der Autorin begleitet! Mimis Freund Lukas hat sich in eine andere verknallt! Um sich abzulenken, macht sie ein Praktikum bei einer Berliner Modefotografin. Dort trifft sie nicht nur schräge Designer und langbeinige Models, sondern auch den coolen Chris. Mit ihm soll Mimi spannende Foto-Locations suchen, was ihr Herz endlich wieder höher schlagen lässt. Doch dem schönen Model Lola gefällt die Idee gar nicht. Denn sie ist selbst heimlich in Chris verliebt und setzt alles dran, ihn für sich zu gewinnen … Zur Autorin Mascha Matysiak, 1979 geboren, hat Germanistik, Kunstgeschichte und spanische Philologie studiert. Seit ihrem Uniabschluss widmet sie sich intensiv und voller Freude dem Schreiben. Am liebsten verfasst sie Geschichten für Kinder und Jugendliche. Gemeinsam mit ihrem Mann und zwei verfressenen Meerschweinchen lebt die Autorin in Berlin. PINK steht auf jeden Fall für dieses Motto                  "Mitten im Leben"                          da wo sich Mädels zwischen 11-14 Jahren befinden. Ich suche für die Leserunde zu"Schmetterlingsherz" von Mascha Matysiak, Leser, die gemeinsam in der Leserunde das Buch besprechen möchten und anschließend das Buch rezensieren. Gerne auch Leserinnen im entsprechenden Alter! Hierfür stellt der Verlag 20 Bücher zu Verfügung, wobei wir uns auch über einige Blogger freuen würden. Solltet ihr also bloggen, dann schreibt uns bei der Bewerbung eure Blogadresse bei. Beantwortet uns doch mal folgende Frage: Spannende Foto - Locations: Kennst du welche? Vielleicht mit Bild? Pink ist auch bei Facebook , schaut doch mal rein! Oder schaut euch auf der Homepage von Pink um, und schnüffelt schon mal, was euch interessieren könnte :-)                        Pink up your life!                                                            Eure Katja von Ka-Sas Buchfinder *** Wichtig ***Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind. Nehmt doch einfach euer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber. Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt

    Mehr
    • 217
  • Leserunde zu "Marrakesh Nights" von Heike Abidi

    Marrakesh Nights
    HeikeAbidi

    HeikeAbidi

    Die siebzehnjährige Leonie möchte unbedingt mit ihrer Clique nach Spanien fliegen. Meer, Party, Zelten - das ist die perfekte Gelegenheit, um ihrem großen Schwarm Daniel näherzukommen. Doch Leonie hat die Rechnung ohne ihre Eltern gemacht, die sie stattdessen nach Agadir zu Verwandten schicken wollen. Für Leonie klingt das wie ein schlechter Scherz, was soll sie denn auf der falschen Seite des Mittelmeers? Erst als ihre beste Freundin Maja ganz begeistert von der Idee ist, Leonie in das arabische Land zu begleiten, willigt sie halbherzig ein. Nicht ahnend, dass den Freundinnen der wohl aufregendste Sommer ihres Lebens bevorsteht … Gemeinsam mit Lovelybooks lade ich schon zum dritten Mal in diesem Jahr zu einer Leserunde ein. Hast du Lust auf eine Sommer-Sonne-Urlaub-Liebesgeschichte vor orientalischer Kulisse? Dann spring jetzt in den Lostopf, um eines von 20 Gratisexemplaren des Jugendromans „Marrakesh Nights“ zu gewinnen! Und so bewirbst du dich: Erzähle einfach bis zum 1. Juni, wie du dir einen echten Traumurlaub vorstellst. Was würde dazugehören? Wo würde er dich hinführen? Hast du ihn vielleicht schon mal erlebt? Wie spektakulär müsste er sein? Am 1. Juni um 12 Uhr mittags endet die Bewerbungsphase, dann wird ausgelost. Und wenn du nicht zu den Gewinnern gehörst? Würde ich mich freuen, wenn du trotzdem dabei wärst in der Leserunde …

    Mehr
    • 498
  • Back to the 80s

    Röhrenjeans und Schulterpolster
    MelE

    MelE

    11. August 2014 um 09:25

    "we love fashion - Röhrenjeans und Schulterpolster" ist ein echtes Wohlfühlbuch, zumindest für diejenigen die diese Ära der Geschmacksverirrungen miterlebt haben. Für alle anderen ist es lediglich ein Einblick in eine völlig verrückte Zeit, an die mich wirklich gerne zurück erinnere. Ich habe mich köstlich amüsiert und mich zwischendurch auch ein klein wenig geschämt, wenn ich bedenke, was ich für Klamotten getragen habe, die ich heute wahrscheinlich nicht mehr mit der Kneifzange angefasst hätte. Vo-ku- hi -la (vorne kurz, hinten lang) trug mein Bruder lang bis zum Hintern und ich kann mich noch lebhaft daran erinnern, was er gebrüllt hat als Mama es abgeschnitten hat. Ich danke den Autorinnen an dieser Stelle herzlich, das ich meine Teeniezeit noch einmal auffrischen konnte. es war wirklich Un - fucking - fassbar gut und ich bekam das Grinsen einfach nicht aus meinem Gesicht. Kleiner Wermutstropfen ist die Tatsache, das das Erlebnis der Zeitreise in die 80er viel zu kurz war, denn die 192 Seiten waren für mich viel zu schnell beendet. Ich wäre gerne noch länger gemeinsam mit Hanna und Lucy durch die Zeit gereist, denn es war wirklich aufregend und äußerst amüsant. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob die Reise in die 70er Jahre mich auch so begeistern kann, da ich diese Zeit nicht so intensiv erlebt habe. "we love Fashion - Minirock und Flower Power" ist die Zeit meiner Eltern, die zu erleben sicherlich auch recht interessant ist, aber mir vielleicht nicht ganz so nah geht, da ich da erst geboren wurde.  Worum geht es eigentlich in "we love fashion - Röhrenjeans und Schulterpolster"? Der Klappentext verrät schon einiges und war auch der Auslöser, das ich das Buch gerne lesen wollte. Es geht aber nicht nur ausschließlich um die 80er Jahre, denn es steckt auch noch eine Geschichte hinter der Geschichte. Hier muss ein Wettbewerb gewonnen werden um den begehrten Schulplatz an der Fashion School Berstein zu bekommen. Leider sind es nur zwei freie Plätze und vier Schüler, die darauf hoffen und gegeneinander antreten müssen. Das Thema der Modenschau sind die 80er Jahre und ich hätte auf Anhieb schon einige Ideen gehabt, denn mein Heimvorteil ist, das ich diese Zeit komplett miterlebt habe und die eine oder andere Modesünde auch mitgemacht habe. Natürlich trug ich Schweißbänder in Neonfarben und unter den Achseln habe ich mich auch erst viel später rasiert. Die Jugendsprache im Buch war mir auch nicht unbekannt und ich musste wirklich mehrfach laut lachen. Hanna und Lucy werden irgendwann während der Vorbereitungen in die 80er Jahre hineinkatapultiert und erleben so einige Zeitabschnitte der 80er live und in Farbe, was natürlich sehr hilfreich ist um eine Modenschau auf die Beine zu stellen. Wie schon erwähnt dreht es sich aber nicht nur um die 80er, was vielleicht auch langweilig gewesen wäre, sondern auch um Zickenkrieg, Intrigen und Freundschaft. Das Gesamtpaket ergibt einen amüsanten Roman für die jüngere Generation, der wirklich lesenswert ist. Von mir eine echte Leseempfehlung! Ich habe es genossen abzutauchen und in Erinnerungen zu schwelgen. Ganz großes Kopfkino wurde ausgelöst!  Lustig, farbenfroh und wirklich zum Genießen. Von wegen Asbach uralt ☺

    Mehr
  • Modetrends und Modesünden

    Röhrenjeans und Schulterpolster
    ChrischiD

    ChrischiD

    03. August 2014 um 23:36

    Jedes Mädchen, das sich für Mode interessiert, hat nur einen Wunsch: Die Fashion School Bernstein besuchen zu dürfen. So auch Lucy, die somit ihrer Schwester Hanna nacheifern will, die das beliebte Internat bereits seit einem Jahr besucht. Doch bevor es soweit ist, gilt es, wie jedes Jahr, die Aufnahmeprüfung zu bestehen. Dieses Jahr lautet das Thema „Die Mode der 80er“. Mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Schwester und anderen Mitstreitern, will Lucy eine Modenschau auf die Beine stellen wie sie noch niemand gesehen hat. Zuvor heißt es allerdings recherchieren was das Zeug hält. Dabei geschieht den Schwestern etwas schier Unglaubliches – denn plötzlich befinden sie sich selbst im Jahre 1985... Röhrenjeans und Schulterpolster, nicht nur der Untertitel des ersten „We love fashion“-Bandes, sondern auch DAS Motto der 80er Jahre. Egal, ob selbst erlebt oder nur vom Hörensagen, jeder weiß um die Trends der damaligen Zeit, die teilweise doch etwas gewöhnungsbedürftig daherkommen. Nichtsdestotrotz müssen sich die Schwestern Lucy und Hanna, und somit auch der Leser, damit beschäftigen, schließlich soll die Aufnahmeprüfung ein voller Erfolg werden. Da muss man seine eigene Meinung und den eigenen Geschmack einfach mal zurückstellen. Neben der Erforschung der 80er Jahre müssen die Mädchen sich aber natürlich auch mit ganz alltäglichen Problemen herumschlagen. Auch wenn es im Internat hauptsächlich um Mode geht, dürfen elementare Fächer wie beispielsweise Mathematik nicht außer acht gelassen werden. Ebenso sind Themen wie Neid, Konkurrenzkampf, Liebe und Freundschaft in dem doch recht schmalen Bändchen zu finden. Dabei wird, trotz des geringen Umfangs, gebührend auf die einzelnen Themenfelder eingegangen, ohne das Gefühl zu erlangen, dass sie einfach nur „abgearbeitet“ wurden. Der größte Aspekt allerdings – neben Mode – beschäftigt sich mit Zeitreisen. Denn schon die Inhaltsangabe sagt, dass die Schwestern in das Jahr 1985 zurückreisen. Dabei soll es allerdings nicht bleiben, so wohnen sie zusätzlich auch einem wahrlich historischen Ereignis bei – dem Fall der Berliner Mauer. Die Autorin erschafft eine magische Atmosphäre, die den Leser zunehmend in den Bann zieht. Man ist regelrecht enttäuscht, dass das Abenteuer recht schnell schon wieder vorbei ist. So bleibt nur die Hoffnung auf den nächsten Band, der schon bald erscheint und einen erneut mitnimmt auf eine Reise in eine Zeit, die vermutlich nicht unbedingt jeder Leser hautnah erlebt hat.

    Mehr
  • zurück in die Achtziger

    Röhrenjeans und Schulterpolster
    summer22

    summer22

    29. July 2014 um 01:47

    Zum Inhalt Lucys Traum wird endlich wahr: Sie darf die angesagte Fashion School Bernstein besuchen! Egal, dass das Internat mitten im Brandenburger Nirgendwo liegt – hier kann sie sich rund um die Uhr mit Mode beschäftigen. Und außerdem ist ihre Schwester Hanna dort auch Schülerin. Alles ist perfekt, wäre da nicht die schwierige Aufnahmeprüfung über die Mode der 80er Jahre … Als Hanna und Lucy über das Jahrzehnt recherchieren, passiert das Unglaubliche: Statt auf einer 80er-Jahre-Party landen die beiden in einer Disko im Jahr 1985! Die Reihe „we love fashion“ bietet einen coolen Mix aus Zeitreise und Modebegeisterung, in dem die Schwestern Lucy und Hanna so manch witzige Situation und mitreißendes Ereignis erleben... Zum Buch Lucy ist absolut Modebegeistert und ihr großer Traum ist Designerin zu werden. Um sich diesen Traum erfüllen zu können, muss sie nur noch die Aufnahmeprüfung der renommierten und angesagten Fashion School Bernstein bestehen. Ihre ältere Schwester Hanna hat es ihr bereits vorgemacht und wurde aufgenommen. Sie hat das erste Schuljahr dort bereits hinter sich und kann ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen. Doch die Prüfung hat es in sich. Sie muss eine eigene Kollektion entwerfen und selber nähen. Das Thema dieser Kollektion sind die 80er Jahre.  Und um das ganze noch zu erschweren  sind nur zwei Studienplätze zu vergeben und die Konkurrenz schläft ganz und gar nicht... Hanna hilft ihr für die Recherche und anstatt auf einer 80er Party landen sie auf einer Party in den 80ern und nun beginnt eine verrückte Zeitreise... Meinung We love fashion- Röhrenjeans und Schulterpolster von Maya Seidensticker ist eine unheimlich unterhaltenswerte Geschichte, die einen das ein oder andere Schmunzeln ins Gesicht zaubert. Freundschaft und Intriegen, Träume, Zusammenhalt der Schwestern und natürlich die Zeitreise mit all ihre Tücken und Eindrücken dieser Zeit. Die Idee ist wunderbar umgesetzt und man fühlt sich tatsächlich in die 80er zurück versetzt. Angefangen von der schrägen Mode bis hin zum damaligen Sprachgebrauch, Wohnungseinrichtung in Eiche Rustikal und der Entwicklung der letzten Jahrzehnte. Die Geschichte ist wunderbar umgesetzt und die Figuren sind sehr authentisch und sind nicht oberflächlich, wie anfangs gedacht. Das Buch mach wirklich Spass und lässt den Leser ein wenig Nostalgie verspüren und es wird wirklich nicht langweilig. Perfekte Lektüre für den Sommer-Urlaub!   Fazit Tolle leichte Unterhaltung für Töchter und Mütter, die gern ihre eigene Zeitreise erleben möchten. Mit diesem Buch ist es möglich! Lesenswert!

    Mehr
  • 80er Jahre Mode reloaded

    Röhrenjeans und Schulterpolster
    Fynigen

    Fynigen

    27. July 2014 um 11:49

    Willkommen auf der Fahion School Bernstein heißt es für Lucy! Oder sollte man besser sagen " Willkommen in den 80ern!"? Endlich ist es soweit. Lucy Traum soll in Erfüllung gehen! Sie möchte unbedingt zu den Schülern der Fashion School Bernstein gehören, genau wie ihre älter Schwester Hanna auch. Doch leider gibt es nur noch zwei freie Plätze und diese müssen sich die vier Teilnehmer/innen erarbeiten. Und zwar mit dem Modethema " 80er Jahre Mode". Oh je, wie soll Lucy das nur schaffen? Hat sie doch ausgrechnet von diesem Jahrzent so überhaupt nicht viel Ahnung was die "schreckliche" Mode damals anbelangt. Doch schneller als sie zu träumen wagte, hat sie auf einmal jede Menge Ahnung was man so in den Achtzigern getragen hat, wie man gesprochen hat und was die Frisurhighlights damals waren. Doch dann gibt es da noch die anderen Kandidaten die unbedingt den Platz haben wollen. Und so wird bald aus einem schlechten Traum bittere Wahrheit. Wird Lucy es tatsächlich schaffen den heißbegehrten Platz zu bekommen?   Als Leser kommt man ruck zuck in das Buch rein und kann es flüssig in einem Fort lesen. Die Protagonistin ist einem auf Anhieb sympathisch und man kann sich gut in sie hineinversetzten. Ebenso ist auch ihre Schwester eine absolute Sympathieträgerin. Die Szenen sind so wunderbar beschrieben, dass sich ganz schnell ein tolles Kopfkino entwickelt und man richtig mit der Protagonistin mitfiebert, mitleidet und mithofft. Ebenso sind die 80er Jahre Szenen so toll und authentisch beschrieben, dass alte Kindheitserinnerungen, die wohl noch irgendwo in meinem Unterbewusstsein geschlummert haben, wieder richtig zum Leben erwacht sind, und man des öftern den einen oder anderen "Aha, ja das war wirklich so!" Effekt da war. Mehr möchte ich an dieser Stelle auch gar nicht verraten, denn dieses Buch sollte einfach selbst gelesen werden! Ich jedenfalls freue mich schon sehr auf den zweiten Band dieser Buchreihe!   Fazit: Tolle locker leichte Sommerlektüre! Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und 5 Sterne für dieses tolle Buch!

    Mehr
  • weitere