Maya Shepherd Dear Sister - Schattenschwestern

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 23 Rezensionen
(16)
(9)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dear Sister - Schattenschwestern“ von Maya Shepherd

Eliza ist es gelungen, den Jägersfluch zu brechen, der auf ihrer Schwester lag. Doch für ihre Entscheidung musste sie einen hohen Preis bezahlen, dessen Konsequenzen sie nun zu spüren bekommt. Nicht nur die Polizei ist hinter ihr her, sondern auch andere Schattenwandler, die Rache an Eliza nehmen wollen. Alle Menschen, die ihr etwas bedeuten, schweben erneut in Gefahr. Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt taucht ihre Tante Rhona in der Stadt auf. Ist es möglich, dass sie mehr weiß, als sie vorgibt? Kann sich Eliza Hilfe von ihr erhoffen oder setzt sie ihr Vertrauen in die falsche Person? (Quelle:'E-Buch Text/10.04.2015')

Wieder eine spannende Fortsetzung wenn auch mit leichter Kritik für das Ende

— Katzyja
Katzyja

Teil 3 einer gandiosen Buchreihe. ACHTUNG Suchtfaktor!!

— Lunical
Lunical

Mitreißend und fesselnd - ein spannendes Abenteuer voller überraschenden Wendungen!

— SelectionBooks
SelectionBooks

Spannende und gefühlvolle Fortsetzung, die Lust auf mehr macht!

— Sandsch
Sandsch

Es geht spannend weiter. Absolute Leseempfehlung, da die Geschichte von der ersten bis zur letzten Seite begeistert.

— NickyMohini
NickyMohini

Auch Band 3 konnte begeistern und überraschen. Nichts ist so, wie es scheint. Ich bin von der Reihe hin und weg!

— Tiana_Loreen
Tiana_Loreen

Wow, ein toller dritter Teil, der wie immer spannend bis zum Schluss ist & mir noch besser als die vorherigen Teile gefallen hat!

— MsChili
MsChili

Auch in Band 3 wird die Spannung der Vorgänger weiter hochgehalten. Überraschende Wendungen sorgen für noch mehr Charaktertiefe.

— Artemis_25
Artemis_25

Stöbern in Fantasy

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich habe das Buch nur so verschlungen. Ein auf und ab der Gefühle beim lesen. Ich liebe diese Buchreihe

Vampir-Fan

Rabenaas

Eine Galaxie, der ich so noch nie begegnet bin. <3

EllaBrown

Grünes Gold

Spannender, überraschender und sehr gelungener Abschluss der Dark Fantasy-Reihe!

NicoleGozdek

In Between. Das Geheimnis der Königreiche

3,5 Sterne für einen wirklich super Sprachstil und eine Geschichte, bei der es noch Luft nach oben gibt.

Lila-Buecherwelten

Karma Girl

Grandioser Reihenauftakt mit 100%tigem Superhelden-Feeling

Lielan

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Ich liebe die Spinoffreihe und der 2. Teil ist genausogut wie der erste. Wilkommen zurück in der Familie <3

Michi_93

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannende Fortsetzung!

    Dear Sister - Schattenschwestern
    Books-have-a-soul

    Books-have-a-soul

    07. February 2017 um 09:29

    Da ich von den ersten beiden Bänden sehr angetan war, habe ich mich total gefreut, dass ich auch noch Teil 3 lesen darf. Was soll ich sagen! Das war für mich bisher der beste Band in dieser Reihe! Von Anfang an war es so spannend, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Mittlerweile sind Winter und ihre Freunde, wie eine kleine Familie für mich geworden und sogar Elisa habe ich in diesem Teil etwas mehr ins Herz geschlossen! Bei Liam muss man echt immer wieder schmunzeln, es ist offensichtlich, dass er etwas für Winter empfindet, man fragt sich beim Lesen nur manchmal, ob das reicht und wo das ganze hinführen wird! In diesem Buch tauchen einige neue Charaktere auf und vor allem Rhona war mir gleich unsympathisch! Es gab zahlreiche Überraschungen und Schockmomente, mit denen ich nie gerechnet hätte. Die Autoren hat es auch dieses Mal geschafft mich mit Gefühlen zu überschwemmen, alles ist sehr intensiv und glaubhaft geschildert. Fazit: Der dritte Teil bietet eine mitreißende und emotionale Story und das Ende hat mich erschüttert zurückgelassen! Jetzt muss ich natürlich unbedingt wissen, wie es weitergeht und freue mich auf Band 4, den ich auf jeden Fall bald lesen werde!

    Mehr
  • Schattenschwestern

    Dear Sister - Schattenschwestern
    Katzyja

    Katzyja

    31. January 2017 um 11:11

    Meine Zusammenfassung Nachdem Eliza Will getötet hat um Liam wieder zum leben zu erwecken, ist sie im Gefängnis. Dort muss sie auf ihre Verhandlung warten. Der Verdacht das sie die mysteriösen Morde in der Stadt zu verantworten hat besteht immer noch.  Der Jägersfluch der auf Winter lastete ist nun gebrochen und sie kann ihrer Schwester wieder in die Augen sehen ohne sie umbringen zu wollen. Doch trotzdem schafft Winter es nicht ihre Schwester zu besuchen.  Zu Weihnachten steht plötzlich Rhona vor der Tür. Sie st die Schwester von Winter und Elizas Mutter und hat sich Jahre lang nicht blicken lassen. Nun soll sie, da sie Anwältin ist, Eliza aus der Untersuchungshaft herausholen. Doch irgendwie ist Rhona seltsam. Sie muss anscheinend mehr wissen. Hinzu kommt noch, das Will`s Vater wohl auf Rache aus ist und Eliza am liebsten Tod sehen will. Bewertung Der Übergang von Band 2 auf Band 3 ist wieder sehr angenehm gestaltet. Eliza schreibt einen kurzen Brief an ihre Schwester Winter, indem nochmal eben aufgerollt wird was passiert ist. Also ein gelungener Anschluss. Auch im dritten Band wird wieder aus den verschiedenen Sichten der Protagonisten gelesen. Die Ereignisse überschlagen sich wieder und es gibt eine menge Fragen die einem an den Kopf geworfen werden.  In ihrer Zelle glaubt Eliza das sie langsam verrückt wird, da ihr Will als Geist begegnet und immer an ihrer Seite auftaucht.  Mona und Aiden sind nun ein Paar, aber auch mit ihr scheint etwas nicht zu stimmen. Mona greift ihre Mitschülerin an und das passt ja so gar nicht zu ihrem Wesen. Und dann noch die mysteriöse Tante Rhona. Man merkt auf Anhieb das da was nicht stimmt, und als man sie dann noch mit dem Vater von Will sieht wird das Misstrauen verstärkt. Eliza ist trotzdem auf sie angewiesen und erfährt eine menge Dinge die ihr und Winters Leben total auf den Kopf stellen. Im dritten Band wird viel mehr auf die Familienumstände von Winter und Eliza eingegangen. Von ihrer Mutter bekommen wir eine menge mit. In den vorigen Bänden sind die Eltern zwar durch ihre liebevolle Art präsent gewesen, aber man fragte sich trotzdem, warum sie nichts zu hinterfragen scheinen. Das kam etwas unglaubwürdig rüber. Nun im dritten Band erfahren wir warum das so war und der Grund kam für mich sehr überraschend. Generell ist die ganze Story wiedermal sehr mit "ahhh" und "ohhh" und "krass" Momenten ausgeschmückt. Der Lesefluss hat wieder angehalten und mich in seinen Bann gezogen. Die Geschichte ist nie langweilig und wird immer wieder durch seine steigernde Spannung oben gehalten.  Trotzdem muss ich auch ein wenig Kritik aussprechen. Der Verlauf am Ende war mir viel zu unglaubwürdig. So würde niemand handeln! Ich kann nicht genauer darauf eingehen, da ich nicht Spoilern möchte aber das Ende hat mich sehr enttäuscht. Ich fand das es sich so anhörte als suche man zwanghaft nach einem Weg um die Geschichte fortsetzen zu können. Das war ich von der Autorin nicht gewöhnt.  Wie dem auch sei, ich kann den dritten Band auch weiterhin sehr empfehlen, da er super spannend war. Ich denke auch der folge Band wird sich sehen lassen können und deshalb sehen wir über das etwas gezwungene Ende hinweg. buchpost.blogspot.de

    Mehr
  • Es warten einige Überraschungen

    Dear Sister - Schattenschwestern
    Darkmoon81

    Darkmoon81

    27. January 2017 um 10:45

    Auch in Teil 3 von Dear Sister – Schattenschwestern geht es wieder um die beiden Schwestern Winter und Eliza. Nachdem es Eliza tatsächlich gelungen ist, den Jägerfluch von Winter zu nehmen, zahlt sie nun den Preis dafür. Die Polizei hat sie ja bereits für den Mord an Will festgenommen, doch Gefahr droht aus ihren eigenen Reihen, denn Schattenwandler sind ebenfalls hinter ihr her. Mir hat dieser Teil sehr gut gefallen. Was natürlich unter anderem daran lag, dass Liam wieder da ist. Er hat mich schon im ersten Teil absolut begeistert und er war auch das, was mir im zweiten Teil gefehlt hat. Ich mag seine Art einfach wahnsinnig gerne. Ganz abgesehen von ihm bringt Rhona, die Tante der Schwestern, neuen Wind in die Geschichte. Und ich war das ein oder andere Mal echt überrascht, was in diesem Band so alles ans Tageslicht kommt. Der Schreibstil der Autorin konnte mich bereits in den ersten beiden Bänden begeistern und daran hat sich auch überhaupt nichts geändert. Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet und auch die, die neu hinzu kommen, bekommen von der Autorin Tiefe verliehen. Weiterhin gefällt es mir gut, dass die Kapitel immer aus unterschiedlichen Sichtweisen geschrieben sind. Mal ist es Mona, dann wieder Eliza, dann Winter oder auch Liam. So erfährt man von jedem nicht nur oberflächlich etwas, sondern eben auch, was derjenige oder diejenige fühlt. Außerdem hat es die Autorin mit diesem Band auch geschafft, dass ich Eliza mag. In den ersten beiden Bänden konnte ich einfach keine große Sympathie für sie entwickeln. Das hat sich jetzt aber geändert. Naja, dafür fand ich Winter hin und wieder etwas zu schwarzmalerisch in diesem Band. Aber ich hab ja Verständnis dafür. Und wenn sie vielleicht mal über ihren Schatten springen würde, könnte ihr das nur gut tun. Alles in allem wieder ein tolles Buch der Autorin und ich freue mich, wenn ich diese Reihe weiter verfolgen kann. Der 4. und 5. Band sind bereits erschienen, der 6. Band soll Anfang diesen Jahres erscheinen. Eine klare Empfehlung für jeden Leser, der Jugendfantasy mag.

    Mehr
  • Hoher Suchtfaktor: packender 3. Teil der Dear Sister Reihe

    Dear Sister - Schattenschwestern
    Lunical

    Lunical

    01. January 2017 um 21:53

    Meine Meinung:Wo ich nun Band 1 ( Schattenerwachen) & Band 2 ( Schattenjagd) wirklich innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe, bin ich mit dem "Dear Sister - Virus" völlig infiziert. Es MUSS einfach mit Band 3 weitergehen - und da ich nicht auf die Printlieferung warten möchte, habe ich direkt das EBook gekauft.ACHTUNG!! - Bitte nur weiterlesen wenn ihr kein Problem mit einem Spoiler habt.Da dies nun schon die Rezension zu Band 3 ist lässt sich das absolut nicht vermeiden :-)***Nachdem Band 2 nun -wiedereinmal- mit einem mega Cliffhänger geendet hat, kommt auch jetzt in Winter´s Leben keine Ruhe. Ihre Schwester wurde verhaftet und muss nun die Konsequenzen für Ihre bösartigen Taten zahlen. Winter könnte zufrieden sein - aber dann wäre die Geschichte bei weitem nicht so toll wie sie es ist. So bringen Elizas Taten neue Gefahren mit sich, eine neue - noch größere- Gefahr bedroht Winter, ihre Famlie, ihre große Liebe und ihre Freude. Aber auch Ihre Tante Rhona ist zurück.Kann man Ihr vertrauen? Kann Winter die Gefahr abwenden und das Leben Ihrer Lieben retten? Was wird aus Ihrer verhassten Schwester Eliza?Maya Shepherd zeigt wieder ihren, absolut grandiosen und süchtig machenden, Schreibstil. Wirklich - Band 3 verfliegt ebenso schnell wie seine beiden Vorgänger und ich hatte null Chance das Buch auch nur einen Moment aus den Händen zu legen.Die gewohnte emotionale Achterbahn - nimmt den Leser auch hier wieder Zeile für Zeile gefangen.Die bekannten Protagonisten haben sich mittlerweile einen festen Platz in meinem Herzen erobert & auch die neuen ziehen mich sofort in Ihren Bann (ob nun positiv oder negativ stelle ich jetzt mal so dahin).Fazit:Wie schon beide Vorgänger konnte mich auch Schattenschwestern mit einer grandiosen Storyline und einem mitreißenden Schreibstil überzeugen. Ich kann euch auch hier nur eine ganz klare Leseempfehlung aussprechend und euch diese Geschichte ans Herz legen."Und für mich kurz vorm Jahresende ein weiteres Jahreshighlight."Liebe Maya, was machst du nur mit mir und deinen Lesern? Eigentlich gehört in deine Bücher eine WARNUNG - Diese Reihe macht ABSOLUT SÜCHTIG! DANKE dafür :-*Ohne Frage - auch hier - 5 von 5 Lesezaubersternen

    Mehr
  • Leserunde zu "Schattenchance (Dear Sister 5)" von Maya Shepherd

    Dear Sister - Schattenchance
    MayaShepherd

    MayaShepherd

    Hallo ihr Lieben =)Nachdem es zu Band 1 - 4 bereits Leserunden gab, soll auch Band 5 nicht fehlen, deshalb stelle ich 10 E-Books (epub, mobi) zur Verfügung. ;-) Es dürfen gerne auch Leser teilnehmen, die bei der ersten vier Leserunde nicht mitgemacht haben. Jedoch müsst ihr Band 1- 4 bereits kennen, da die Bände aufeinander aufbauen und nicht unabhängig voneinander gelesen werden können. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr Zeit habt, um am 4. Oktober direkt mit der Leserunde zu starten und bis zum spätestens 10. November eine Rezension verfassen könnt. Ihr könnt euch bis Sonntag, den 3. Oktober bewerben. Die Verlosung und Bekanntgabe der Gewinner findet am 4. Oktober statt. Zum Buch: Gemeinsam ist es Winter und Evan gelungen die Vergangenheit zu verändern, um das Leben ihrer Freunde zu retten. Sie haben ihre ganze Hoffnung auf einen Neuanfang gesetzt. Unwissentlich haben sie damit jedoch auch dem Oberhaupt der Fomori ermöglicht einen Weg zur Unsterblichkeit zu finden. Er plant seine Machtergreifung ausgerechnet in Wexford zu beginnen. Als wäre das nicht schlimm genug muss Winter auch noch der schmerzhaften Wahrheit ins Gesicht sehen, dass sie Liam verloren hat. Oder doch nicht? (https://www.amazon.de/Schattenchance-Dear-Sister-Maya-Shepherd-ebook/dp/B01KX5Z448/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1473931618&sr=8-1&keywords=Schattenchance) Teilnahmebedigungen: Beantwortet bitte in eurem Kommentar folgende Fragen: Hast du Band 1- 4 schon gelesen? (poste deine Rezension dazu, wenn vorhanden), Warum interessiert dich dieses Buch?, Postet einen Link zu der letzten Leserunde, an der ihr teilgenommen habt. (Für Teilnehmer der Leserunde zu einer der vorherigen Leserunden zu Dear Sister ist das nicht nötig ;-)) Die Gewinner der Leserunde verpflichten sich aktiv und zeitnah an der Leserunde teilzunehmen und eine Rezension auf Lovelybooks UND Amazon zu verfassen. Gerne dürft ihr eure Rezis natürlich auch auf anderen Plattformen verbreiten ;-) Ich freue mich auf eure Bewerbungen und auf die gemeinsame Leserunde. Alles Liebe,eure Maya

    Mehr
    • 58
  • Ich bin begeistert!!

    Dear Sister - Schattenschwestern
    jesslie261

    jesslie261

    14. September 2016 um 12:25

    Inhalt:Eliza ist es gelungen, den Jägersfluch zu brechen, der auf ihrer Schwester lag. Doch für ihre Entscheidung musste sie einen hohen Preis bezahlen, dessen Konsequenzen sie nun zu spüren bekommt. Nicht nur die Polizei ist hinter ihr her, sondern auch andere Schattenwandler, die Rache an Eliza nehmen wollen. Alle Menschen, die ihr etwas bedeuten, schweben erneut in Gefahr. Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt taucht ihre Tante Rhona in der Stadt auf. Ist es möglich, dass sie mehr weiß, als sie vorgibt? Kann sich Eliza Hilfe von ihr erhoffen oder setzt sie ihr Vertrauen in die falsche Person? Nicht nur die Polizei ist hinter ihr her, sondern auch andere Schattenwandler, die Rache an Eliza nehmen wollen. Alle Menschen, die ihr etwas bedeuten, schweben erneut in Gefahr. Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt taucht ihre Tante Rhona in der Stadt auf. Ist es möglich, dass sie mehr weiß, als sie vorgibt? Kann sich Eliza Hilfe von ihr erhoffen oder setzt sie ihr Vertrauen in die falsche Person?Meine Meinung:Ich durfte das Buch vorablesen und hab mich schon tierisch drauf gefreut und auch dieses Mal wurde ich von der lieben Maya nicht enttäuscht .Von der ersten Seite an War ich wieder ganz gespannt in der Geschichte drin.Ich liebe diese Geschichte einfach und werde immer wieder überrascht .Nur leider ist man wieder viel zu schnell fertig , da man nicht aufhören kann zu lesen . Ich bin schon so gespannt wie es weiter gehen wird und wo das  mit Winter und Eliza noch hinführen wird. Ab Band 3 wurde ein Coverwechsel durchgeführt. Aber auch die ersten 3 Teile sind im neuen Design erhältlich. Mir hat das alte Cover sehr gut gefallen, aber auch die neuen gefallen mir sehr gut .

    Mehr
  • Mitreißend und fesselnd - ein spannendes Abenteuer voller überraschenden Wendungen!

    Dear Sister - Schattenschwestern
    SelectionBooks

    SelectionBooks

    25. August 2016 um 18:54

    Bereits die ersten zwei Bände der Dear Sister-Reihe konnten mich überzeugen und so war ich sehr gespannt auf den dritten Band. Wie immer macht es Maya Shepherd dem Leser sehr leicht, völlig in der Geschichte abzutauchen. „Dear Sister – Schattenschwestern“ punktet mit einer spannenden Story und facettenreichen Charakteren, die man abwechselnd hasst und liebt. Band 4 steht schon in meinem Regal und wird bald verschlungen. Nur durch eine furchtbare Tat konnte Eliza den Jägersfluch brechen, der auf ihrer Schwester Winter lag. Doch trotz Elizas Bemühungen wird nichts mehr so sein wie zuvor. Denn nach ihrer Tat wird Eliza nicht nur von der Polizei gesucht, sondern auch von einer Gruppe Schattenwandler. Bei der Jagd auf Eliza nehmen die Schattenwandler keine Rücksicht auf irgendetwas oder irgendwen. Schon bald schwebt nicht nur Eliza in Gefahr, sondern auch jeder, den Eliza liebt. Genau zu diesem Zeitpunkt taucht Elizas unnahbare Tante Rhona auf, die irgendetwas zu wissen scheint. Eliza muss sich entscheiden, wem sie vertraut. Würde die Schwester ihrer Mutter sie tatsächlich hintergehen oder ist sie Elizas Rettung in letzter Minute? Der Einstieg in die Geschichte ist mir dank des flüssigen Schreibstils von Maya Shepherd sehr leicht gefallen. Das Buch beginnt mit einem Brief von Eliza an Winter, in dem sich Eliza für das Vergangene bei ihrer Schwester entschuldigt. Gleichzeitig erfährt man durch den Brief noch einmal knapp die wichtigsten Punkte aus dem vorhergehenden Band. Da alle Charaktere sehr facettenreich und einprägsam sind, konnte ich mich auch so noch an vieles aus dem zweiten Band erinnern. Der Schreibstil ist locker und flüssig. Man fliegt nur so durch die Seiten. Neben dem angenehmen Schreibstil liegt Maya Shepherds große Stärke in der Ausarbeitung ihrer Charaktere. Alle Protagonisten wurden mit viel Liebe ausgearbeitet und wirken wie aus dem richtigen Leben geholt. Maya Shepherd verleiht ihren Charakteren von Band zu Band mehr Tiefe. Alle Protagonisten haben ihre Ecken und Kanten, wodurch sie sehr authentisch wirken. Man hat schon fast das Gefühl, sie aus dem richtigen Leben zu kennen. Die Charaktere verändern sich mit der Zeit und entwickeln sich weiter. Dabei hat jede Person ihre eigenen Höhen und Tiefen. Es gibt nicht nur Schwarz und Weiß, Gut und Böse – in jedem Charakter steckt eine helle und eine dunkle Seite. Es ist immer wieder faszinierend zu entdecken, welche Wandlungen die Charaktere durchmachen. Aber auch die Story hat es in sich. Durch viele überraschende Wendungen bleibt das Buch spannend bis zur letzten Seite. Obwohl es einen roten Faden gibt, entwickelt sich die Geschichte immer wieder in eine andere Richtung, wodurch man das Buch kaum noch aus der Hand legen kann. Maya Shepherd gelingt es perfekt, den Leser völlig in ihrer Welt versinken zu lassen. Insgesamt konnte Maya Shepherd mich auch mit dem dritten Band der Dear Sister Reihe begeistern. Ich freue mich schon riesig auf Band 4, der bereits in meinem Regal darauf wartet, verschlungen zu werden „Schattenschwestern“ ist ein rasanter dritter Teil der Fantasy-Reihe „Dear Sister“ von Maya Shepherd. Das Buch überzeugt mit starken und authentischen Charakteren, viel Spannung und überraschenden Wendungen. Ich liebe die facettenreichen Charaktere und bin sehr gespannt auf weitere Überraschungen im nächsten Band!

    Mehr
  • Eine spannende Fortsetzung die Lust auf mehr macht

    Dear Sister - Schattenschwestern
    Dreams

    Dreams

    02. August 2016 um 10:40

    as Buch "Dear Sister: Ich kann dich nicht vergessen"ist der dritte Band einer Tetralogie und wurde von Maya Shepherd geschrieben.  Diese Reihe hat allerdings neue Namen bekommen, weshalb der dritte Band demnach "Dear Sister: Schattenschwestern" heißt. In diesem Band geht es weiter mit der Geschichte von den Schwestern Eliza und Winter. Eliza und Winter's Freunden ist es gelungen ihre Schwester von dem Jägersfluch zu befreien, allerdings muss sie dafür einen Hohen Preis zahlen. Für Winter's Freiheit hat Eliza lieber Will getötet und muss nun dafür ins Gefängnis. Als Anwältin taucht nun ihre Tante Rhona auf und will ihr helfen. Aber kann Eliza ihrer Tante wirklich vertrauen und ist Will wirklich für immer weg?Währenddessen muss Winter wieder in dem Alltag klar kommen, aber das gestaltet sich schwieriger als gedacht. Unteranderem deshalb, weil Winter aus der Klinik kommt und alle sie für verrückt halten. Mona und Aidan müssen sich ebenfalls in der neuen Schule zu recht finden. Liam ist weiterhin der Lehrer an Winter's Schule und empfindet scheinbar Gefühle für sie. Innerhalb des dritten Buches der Reihe geschehen sehr viele neue Ereignisse. Es werden einige Geheimnisse innerhalb der Familie Rice aufgedeckt. Das Buch wurde aus vier Perspektiven geschrieben. Hauptsächlich erzählt Winter ihre Erlebnisse in längeren Kapiteln. Die Perspektiven wechseln dann immer noch zwischen Eliza, Mona und Liam. Dadurch hat man einen guten Einblick in die anderen wichtigen Personen des Buches. Ich hatte allerdings manchmal Schwierigkeiten die andere Ereignisse von der anderen Person zu behalten, wenn ich eine längere Pause eingelegt habe und ein Wechsel stattgefunden hat. Meine Meinung: Der dritte Band der Tetralogie hat mir ehrlich etwas besser gefallen als der zweite Band. In diesem Buch waren wieder viele spannende und gefühlvolle Momente eingebaut. Der Charakterwechsel hat mich auch hauptsächlich positiv überzeugt und zum Lesen weiter angregt. Natürlich gibt es aber auch Personen die ich nicht leiden kann oder dessen Handlungen ich nicht verstehen konnte. Am meisten kam ich dabei nicht mi Eliza und ihren teilweisen Handlungen klar. Es gab auch viele Ereignisse in dem Buch die mich sehr überrascht haben.Für mich war dies eine schöne Fortsetzung und ich freue mich auf das Ende der Geschichte.

    Mehr
  • Die Geheimnisse verdichten sich

    Dear Sister - Schattenschwestern
    Tallianna

    Tallianna

    19. July 2016 um 13:10

    Eliza ist es gelungen, ihre Schwester Winter von dem Jägerfluch zu befreien. Allerdings sitzt sie jetzt im Gefängnis und nur ihre Tante Rhona kann ihr helfen. An Mona sind die ständigen Rituale nicht spurlos vorüber gegangen. Als sie eine Mitschülerin verprügelt, wird das Ausmaß der schwarzen Magie sichtbar. Noch ist allen nicht klar, dass schon eine weitere Gefahr droht …Nachdem mich der zweite Teil der Serie nicht ganz so gefesselt hat, ist der dritte Teil im Moment mein Liebster. Die Charaktere kommen mir nicht mehr so total überdreht oder auch unglaubwürdig vor. Ihre Entscheidungen scheinen mir realistischer.Gerade, dass Liam wieder da ist, gibt der Geschichte für mich zusätzlichen Reiz, ist er doch immer noch mein Lieblingscharakter.Allerdings finde ich, dass die Eltern von Winter und Eliza eine viel zu passive Rolle einnehmen. Im Prinzip könnte man sie auch ganz streichen, denn sie haben nichts zu sagen und tauchen nur auf, wenn es für die Story von Bedeutung ist.Insgesamt ist der dritte Roman der Reihe ein unterhaltsames Buch, der deutlich die Neugierde auf den nächsten Teil und die Entwicklungen darin weckt.

    Mehr
  • Gelüftete Familiengeheimnisse, die das Leben verändern und alles auf den Kopf stellen!

    Dear Sister - Schattenschwestern
    Sandsch

    Sandsch

    12. June 2016 um 08:58

    Die Geschichte um Winter und Eliza geht weiter und auch der dritte Teil der "Dear Sister"-Reihe hat mich sofort in ihren Bann gezogen und fesselte mich bis zu letzten Seite. Eliza konnte den Schattenjägerfluch von Winter bannen, muss sich allerdings jetzt mit den Konsequenzen auseinandersetzen. Um den Schattenjägerfluch aufzuheben, hatte sich Eliza dazu entschieden ihren einzig verbliebenen Freund zu opfern, doch nun taucht Will als Geist bei Eliza auf und obwohl man denkt, er will sich rächen, ist er immer noch für sie da und muntert sie auf. Dafür taucht eine andere Schattenwandlergruppe aus dem Verborgenen, die sogenannten Fomori. Selbsternannte Herrscher über alle Schattenwandler und deren Vorsitz hat niemand geringeres als Wills Vater und genau dieser will sich an Eliza und ihren Freunden rächen - sein Plan kein geringerer als Will wieder zum Leben zu erwecken, komme was wolle, auch er geht über Leichen. Eliza und Winter decken Familiengeheimnisse auf, die ihr ganzes Leben verändern, nichts ist mehr so wie es war und das gerade jetzt, wo beide zu einander gefunden hatten und endlich als Schwestern für einander sein konnten. Natürlich kommt auch die Romantik nicht zu kurz, obwohl Winter hier in alte Muster verfiel und sich ab und zu ziemlich zickig verhielt, kamen Liam und Winter sich doch endlich näher. Der Schreibstil ist gewohnt locker und flüssig zu lesen. Auch hier gelang es der Autorin den Spannungsbogen aufzubauen und aufrecht zu erhalten. Immer wieder konnte sie mir unerwarteten Wendungen überraschen. Leider fand ich persönlich das Ende sehr schnell, irgendwie zu schnell und teilweise nicht nachvollziehbar, vermutlich wegen der abrupten Kürze. Erzählt wird der dritte Band der "Dear Sister"-Reihe aus vier verschiedenen Perspektiven im Wechsel. So erhält man eine Blick in die Gedanken- und Gefühlswelt von Eliza, Winter, Mona und Liam und kommt somit den Protagonisten sehr nahe und kann ihre Handlungen besser nachvollziehen. Auch hier gibt es wieder einen kleinen, aber feinen Cliffhanger, denn Eliza muss eine Entscheidung treffen, welche sowohl ihr eigenes Leben wie auch das von Winter verändern wird. Ich bin gespannt, wie die Geschichte um Winter und Eliza weitergeht, ob sie nun endlich doch zusammen finden und natürlich erhoffe ich mir ein Happy End zwischen Winter und Liam, wer weiß, wer weiß ... bisher sieht es ja auch richtig gut aus. Fazit: "Schattenschwestern" ist der dritte Band der "Dear Sister"-Reihe von Maya Shepherd und kann durchaus mit seinen beiden Vorgängern mithalten. Auch dieser konnte mich von Anfang bis Ende überzeugen und in seinen Bann ziehen. Eine Achterbahn der Gefühle und jede Menge Geheimnisse die das Leben der Protagonisten für immer verändern. Ich kann diese Fortsetzung nur empfehlen und freue mich sehr auf den finalen vierten Band dieser Reihe.

    Mehr
  • Leserunde zu "Schattenschwestern (Dear Sister)" von Maya Shepherd

    Dear Sister - Schattenschwestern
    MayaShepherd

    MayaShepherd

    Hallo ihr Lieben =)Nachdem die Leserunde zum ersten und zweiten Band mir viel Spaß bereitet hat, möchte ich nun auch eine Leserunde zu Band 3 "Schattenschwestern" veranstalten. Dafür werde ich 15 E-Books (mobi, epub) verlosen. Es dürfen gerne auch Leser teilnehmen, die bei der ersten oder zweiten Leserunde nicht mitgemacht haben. Jedoch müsst ihr Band 1 und 2 bereits kennen, da die Bände aufeinander aufbauen und nicht unabhängig voneinander gelesen werden können. (P.S.: Band 1 gibt es für 0,99 €. Band 2 und alle Folgebände kosten 3,99 € )Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr Zeit habt, um am 7. Mai direkt mit der Leserunde zu starten und bis zum spätestens 5. Juni eine Rezension verfassen könnt. Ihr könnt euch bis Sonntag, den 1. Mai bewerben. Die Verlosung und Bekanntgabe der Gewinner findet am 2. Mai statt. Zum Buch: Eliza ist es gelungen, den Jägersfluch zu brechen, der auf ihrer Schwester lag. Doch für ihre Entscheidung musste sie einen hohen Preis bezahlen, dessen Konsequenzen sie nun zu spüren bekommt. Nicht nur die Polizei ist hinter ihr her, sondern auch andere Schattenwandler, die Rache an Eliza nehmen wollen. Alle Menschen, die ihr etwas bedeuten, schweben erneut in Gefahr. Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt taucht ihre Tante Rhona in der Stadt auf. Ist es möglich, dass sie mehr weiß, als sie vorgibt? Kann sich Eliza Hilfe von ihr erhoffen oder setzt sie ihr Vertrauen in die falsche Person? Nicht nur die Polizei ist hinter ihr her, sondern auch andere Schattenwandler, die Rache an Eliza nehmen wollen. Alle Menschen, die ihr etwas bedeuten, schweben erneut in Gefahr. Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt taucht ihre Tante Rhona in der Stadt auf. Ist es möglich, dass sie mehr weiß, als sie vorgibt? Kann sich Eliza Hilfe von ihr erhoffen oder setzt sie ihr Vertrauen in die falsche Person? (http://www.amazon.de/dp/B00UHPL71O ) Teilnahmebedigungen: Leider hat mir die Erfahrung gezeigt, dass es nicht ganz ohne Regeln funktioniert. Ich habe schon viele Leserunden veranstaltet bei denen leider immer wieder Leute dabei waren, die nur Gratisexemplare abgegriffen haben und sich danach nie wieder in der Leserunde oder bei mir gemeldet haben. Deshalb gibt es ein paar Bedingungen ;-) Beantwortet bitte in eurem Kommentar folgende Fragen: Hast du Band 1und 2 schon gelesen? (poste deine Rezension dazu, wenn vorhanden), Warum interessiert dich dieses Buch?, Postet einen Link zu der letzten Leserunde, an der ihr teilgenommen habt. (Für Teilnehmer der Leserunde zu "Schattenerwachen" oder "Schattenjagd" ist das nicht nötig ;-) ) Die Gewinner der Leserunde verpflichten sich aktiv und zeitnah an der Leserunde teilzunehmen und eine Rezension auf Lovelybooks UND Amazon zu verfassen. Gerne dürft ihr eure Rezis natürlich auch auf anderen Plattformen verbreiten ;-) Unter allen aktiven Teilnehmern werde ich zum Abschluss eine Taschenbuchausgabe verlosen. Im Anschluss an die Leserunde zum dritten Band, wird es direkt mit Band 4 "Schattentochter" weitergehen. Alle Teilnehmer dieser Leserunde werden bei der Verlosung zu Band 4 bevorzugt behandelt werden. Ich freue mich auf eure Bewerbungen und auf die gemeinsame Leserunde. Alles Liebe,eure Maya

    Mehr
    • 138
  • Schattenschwestern

    Dear Sister - Schattenschwestern
    NickyMohini

    NickyMohini

    02. June 2016 um 12:25

    "Schattenschwestern" ist der atemberaubende dritte Teil der "Dear Sister" Reihe.Eliza hat den Fluch gebrochen und somit ihre Schwester Winter gerettet, doch dafür muss sie einen hohen Preis zahlen - sie sitzt im Gefängnis. Ihre Tante Rhona, die sie kaum kennt, ist ihre Anwältin und sie vertritt Eliza. Rhona hat viele Geheimnisse und Eliza ist sich nicht sicher, ob sie ihr trauen kann, oder nicht. Als nicht nur die Polizei hinter ihr her ist, sondern auch die geheimnisvollen Schattenwandler, die Fomori, muss Eliza nicht nur um ihr Leben fürchten, sondern auch um das ihrer Freunde ...Das Cover passt wieder super zu den anderen Teilen, da der Aufbau gleich ist. Ich liebe die Farben und den düsteren Charakter, den das Cover ausstrahlt. Eliza ist am Ende ihrer Kräfte und zeigt nun ihre gefühlvolle und verletzliche Seite. Man lernt sie und ihre Geschichte viel besser kennen und verstehen. Eliza ist eine Kämpferin und auch wenn sie am Boden ist, gibt sie nicht auf. Sie ist mutig, stark und bewundernswert. Auch Winter scheint mehr zu sich selbst zu finden. Die Verbindung zu ihrer Schwester wird stärker und die beiden werden erwachsener. Winter kann mit einigen Dämonen aus ihrer Vergangenheit abschließen und auch wenn die erste Zeit nach der Klinik für sie etwas holprig war, so kommt sie nach und nach immer besser klar. Mona hat eine sehr schwierige Zeit zu überstehen, denn die schwarze Magie hat schlimme Spuren hinterlassen. Doch Mona ist eine Kämpferin und Aidan gibt ihr die nötige Kraft. Auch der dritte Teil hat mich ausnahmslos begeistert. Ich habe die Protagonisten so in mein Herz geschlossen und fiebere mit ihnen mit, dass ich um mich herum nichts mitbekomme. Die Geschichte der Schwestern geht spannend weiter. "Dear Sister" ist eine Reihe, die man unbedingt lesen sollte, da sie einen von der ersten bis zur letzten Seite begeistert. 

    Mehr
  • Rezension zu "Dear Sister 3 - Schattenschwester"

    Dear Sister - Schattenschwestern
    Tiana_Loreen

    Tiana_Loreen

    26. May 2016 um 23:05

    Auch Band 3 konnte begeistern und überraschen. Nichts ist so, wie es scheint. Der Leser wird überrascht, überrumpelt und bleibt am Ende mit rasendem Herzen zurück und will am liebsten „Neeeein!“ schreien!Inhalt:Eliza ist es gelungen, den Jägersfluch zu brechen, der auf ihrer Schwester lag. Doch für ihre Entscheidung musste sie einen hohen Preis bezahlen, dessen Konsequenzen sie nun zu spüren bekommt. Nicht nur die Polizei ist hinter ihr her, sondern auch andere Schattenwandler, die Rache an Eliza nehmen wollen. Alle Menschen, die ihr etwas bedeuten, schweben erneut in Gefahr. Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt taucht ihre Tante Rhona in der Stadt auf. Ist es möglich, dass sie mehr weiß, als sie vorgibt? Kann sich Eliza Hilfe von ihr erhoffen oder setzt sie ihr Vertrauen in die falsche Person? (Amazon.at)Meine Meinung:Für mich war von Anfang an klar, dass auch Band 3 bald gelesen wird, denn nachdem „Dear Sister 1 – Schattenerwachen“ und „Dear Sister 2 – Schattenjagd“ mit jeweils 5 Federn begeisterten, musste ich wissen, wie es weitergeht!Und? –Ich wurde nicht enttäuscht! „Dear Sister 3 – Schattenschwestern“ fesselt und begeistert ebenso wie die Vorgänger es konnten!Die StoryLiam ist zurück. Eliza eingesperrt. Will tot.Langweile konnte da garantiert nie auf und genau so war es dann auch.Eliza ist des Mordes an Will angeklagt und sitzt in Untersuchungshaft.In diesem Teil ist diesmal Eliza eingesperrt und nicht – wie in Band 2 – Winter. Diesmal versucht Winter alles, um ihre Schwester herauszuholen. Sie haben sich zusammengerauft. Das merkt man. Ihre schwesterliche Verbindung war noch nie so stark und doch droht ein elterliches Geheimnis das neuerworbene Schwesternglück zu zerstören.Liebe. Intrigen. Gefahren. Geheimnisse. Mit erhöhten Herzschlag und gespannten Nerven verfolgt man den Weg der ungleichen Schwestern.Die CharaktereDa es mittlerweile der 3. Band der Reihe ist, sind die Protagonisten gut bekannt.Man kennt sie, findet sie sympathisch oder unsympathisch, kann sie verstehen und über sie den Kopf schütteln. Aber eines sind sie immer: Authentisch und lebendig!Auch neue Figuren bekommen ihren Auftritt und dabei zählen diese zu den typischen Antiprotagonisten. Doch auch sie sind glaubhaft dargestellt.Die Protagonisten sind Menschen, keine 2-diminsionale Wesen ohne Gefühle. Maya schafft es, sie real darzustellen und das mit all ihren Fehlern und Macken. Perfekt ist in diesem Buch niemand, aber genau das macht sie so realistisch.Ihre Wege sind unergründlich, da sie tun scheinen, wie ihnen der Kopf steht.So wird der Leser immer wieder überrascht.Die SchreibweiseFlüssig. Abwechslungsreich. Angenehm.Da im Buch verschiedene Sichten von unterschiedlichen Protagonisten aufgegriffen werden, erfährt der Leser unglaublich viel von den Empfindungen dieser Personen und bekommt mehr Weitblick im Handlungsverlauf.Man schwärmt, fiebert oder schüttelt fassungslos mit dem Kopf.Das Buch fesselt und berührt!Fazit:Maya Sheperd zählt zu meinen Lieblingsautorinnne, denn ihre Bücher konnten mich bis jetzt immer überzeugen, überraschen und mich die Realität vergessen lassen.Ihre Schreibweise ist angenehm, die Protagonisten authentisch und die Ideen immer großartig und überraschend.„Dear Sister 3 – Schattenschwester“ ist wieder ein gelungenes Buch aus ihrer Feder, jedoch finde ich es ein klein bisschen schwächer als die beiden Vorgänger. Von mir bekommt es daher 4,5 von 5 Federn! 

    Mehr
  • Spannend bis zum Schluss

    Dear Sister - Schattenschwestern
    Lesemama1970

    Lesemama1970

    23. May 2016 um 17:43

    Schattenschwestern (Dear Sister 3) von Maya Shepherd ist 04.2015 bei CreateSpace Independent Publishing Platform erschienen. Ich durfte dieses Buch bei einer Leserunde auf LovelyBooks lesen. Was ein Glück das ich dort dabei sein durfte. Eliza ist es gelungen, den Jägersfluch zu brechen, der auf ihrer Schwester lag. Doch für ihre Entscheidung musste sie einen hohen Preis bezahlen, dessen Konsequenzen sie nun zu spüren bekommt. Nicht nur die Polizei ist hinter ihr her, sondern auch andere Schattenwandler, die Rache an Eliza nehmen wollen. Alle Menschen, die ihr etwas bedeuten, schweben erneut in Gefahr. Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt taucht ihre Tante Rhona in der Stadt auf. Ist es möglich, dass sie mehr weiß, als sie vorgibt? Kann sich Eliza Hilfe von ihr erhoffen oder setzt sie ihr Vertrauen in die falsche Person? Dieses Buch ist noch spannender als die ersten beiden Bände. Hätte nicht gedacht das es da noch eine Steigerung gibt. Da ich nicht Spoilern will werde ich hier nichts groß über die Geschichte erzählen. Aber etwas muss ich doch los werden. Ich finde es so toll das Eliza in diesem Band endlich ihre echten Gefühle zeigt. Sie empfindet so viel für ihre Schwester was man in den ersten beiden Bänden so nicht bemerkt hat. Die Geschichte nimmt sehr schnell an fahrt auf und bleibt bis zum Ende spannend. Es werden einige Fragen aus den früheren Bänden aufgeklärt, aber dafür kommen wieder andere hinzu. Ich bin riesig gespannt wie der nächste Band ist. Hoffentlich kommen von dieser Reihe noch ganz viele Folgen. Danke Maya Shepherd für dieses tolle Buch. Ich werde dieses Buch auf alle Fälle weiter empfehlen.

    Mehr
  • Wenn dich die Schatten verschlingen...

    Dear Sister - Schattenschwestern
    klaudia96

    klaudia96

    19. May 2016 um 20:41

    Inhalt Obwohl der Jägerfluch von Winter genommen ist, kann sie immer noch kein ruhiges Leben führen. Eliza fristet ihr Dasein in der Untersuchungshaft, und Aidan und Mona sind nun auch noch ausgerechnet an ihrer Schule – könnte es noch schlimmer kommen? Während Winter versucht, ihr Leben wieder auf die Reihe zu kriegen, kämpft Eliza gegen ihre Dämonen an. Als auch noch ihre Tante Rhona auftaucht, überschlagen sich die Ereignisse in Wexford, und dunkle Magie treibt erneut ihr Unwesen… Können die Rice-Schwestern endlich ihr Schicksal bezwingen, oder gehen sie selbst in die Knie? Meine Bewertung Auch den dritten Teil der „Dear Sister“-Reihe habe ich mir natürlich in der Leserunde auf Lovelybooks zu Gemüte geführt. Nachdem der zweite Band deutlich über dem ersten Teil lag, habe ich bei der Fortsetzung auf eine ähnliche Steigerung gehofft, allerdings gefiel mir Teil 3 dann doch nicht so gut wie erwartet. Maya Shepherd hat im dritten Teil ihrer Reihe rund um Eliza, Winter, Mona und all die anderen Charaktere, die ich größtenteils ins Herz geschlossen habe, mit einer großen Charakterentwicklung punkten können. Man merkt, wie sich die Protagonisten verändern, doch auch die Nebencharaktere wachsen über sich hinaus. Am Deutlichsten wurde das an Liam und Mona, die ungeahnte Tiefen zeigen, was besonders gut rüberkommt, wenn sie in ihren eigenen Sichten die Kapitel erzählen. Natürlich sind auch Eliza und Winter wieder als Erzähler dabei und bilden die zwei Hauptstränge, an denen sich die Storyline orientiert. Was mir dieses Mal wieder nicht ganz so gut gefallen hat, war das Tempo der Geschichte. Die erste Hälfte fand ich doch etwas langatmig und mir hat ein wenig der rote Faden gefehlt. Eliza sitzt im Gefängnis, schön und gut, Winter muss wieder einmal ihre Gefühle und ihren Alltag auf die Reihe bekommen… Das Geschehen nimmt eigentlich erst ab der Mitte richtig an Fahrt auf, und wird zum Ende hin leider wieder viel zu schnell abgehandelt. Die letzten Kapitel hatten so viel Plot, dass es locker für drei bis vier weitere Kapitel gereicht hätte, und auch die Actionszenen hätten ruhig noch weiter ausgebaut werden können – dafür war es mir in diesem Band mal wieder etwas zu viel Liebesdrama. Einzig Elizas Geschichte hat mich wieder komplett fesseln können, weshalb ich es schade fand, dass sie doch ziemlich in den Hintergrund gerückt ist, da der Fokus mehr auf Winter und Liam lag. Die Beziehungen zwischen den Charakteren entwickeln sich natürlich auch weiter, und es werden auch einige neue Charaktere eingeführt, zum Beispiel die Tante der Rice-Schwestern. Rhona verbirgt ein dunkles Geheimnis, das zum Ende hin gelüftet wird, und es kommt auch ein Zusammenschluss von Schattenwandlern ins Spiel, der erheblich ins Schicksal eingreift… Einige der Wendungen und Plot-Twists, mit denen Maya Shepherd hier auftrumpft, fand ich sehr gut gewählt und umgesetzt, jedoch hat mich die größte Enthüllung nicht überzeugen können, da sie für meinen Geschmack dann doch schon zu überzogen und leider etwas unglaubwürdig war. Trotzdem hat mich das Geschehen größtenteils gefesselt und konnte durch die wirklich schön umgesetzte Charakterentwicklung aller Protagonisten überzeugen. Alles in allem war auch der dritte Teil der „Dear Sister“-Reihe eine solide Leistung, konnte aber nicht völlig überzeugen und reicht leider nicht an die Action des Vorgängerbandes heran. Trotzdem freue ich mich schon darauf zu sehen, was Maya Shepherd im nächsten Teil wieder auf die Beine stellt.

    Mehr
  • weitere