Mayla Hart Hearts in Chains - Du legst mein Herz in Ketten

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hearts in Chains - Du legst mein Herz in Ketten“ von Mayla Hart

Er ist heiß, er ist mächtig, er ist böse – und Frauen sind für ihn nur Lustobjekte, die er benutzt. Bis er ihr begegnet ...

Eigentlich ist Amanda eine selbstbewusste junge Frau. Sie trägt ihr Herz auf der Zunge und weiß genau, was sie will – nur mit Männern hat sie einfach kein Glück.
Doch eine einzige verhängnisvolle Begegnung stellt ihr ganzes Leben auf den Kopf …
Eine geheimnisvolle Einladung führt Amanda in einen exklusiven Club, in ein dunkles Paradies, in dem ihre tiefsten Wünsche endlich Wirklichkeit werden. Und dort wird sie bereits von IHM erwartet:
Jonathan Hunt ist unwiderstehlich, er ist reich und dominant – und er spielt ein lustvolles Spiel mit Amanda, das nur eine Regel kennt: Er hat die Macht. In den geheimen Treffen erhascht sie aber auch einen Blick hinter die Fassade des einsamen Milliardärs und ihre Neugierde ist geweckt. Ohne es zu merken, bricht sie jede seiner Regeln, mit denen er sie eigentlich auf Distanz halten wollte.
Doch Amanda muss bald erkennen: Von Jonathan begehrt zu werden ist gefährlich, denn sein Verlangen nach ihr kennt keine Grenzen. Er will sie besitzen – nicht nur ihren Körper, sondern auch ihr Herz …

Der Roman HEARTS IN CHAINS – Du legst mein Herz in Ketten ist in sich abgeschlossen (ca. 450 Buchseiten) und enthält viele erotische Szenen, in denen es auch härter zur Sache geht. Er ist aus Amandas und Jonathans Sicht geschrieben.

LESEPROBE:

»Ich habe dem hier nicht zugestimmt«, erkläre ich. »Das ist Freiheitsberaubung und … Nötigung und … Belästigung!«
»Das klingt in meinen Ohren alles sehr sexy«, erwidert er und seine Stimme ist zu einem dunklen Knurren geworden.
Ich frage mich, wie er wohl aussieht. Und ich stelle mir vor, dass ein Mann, der so spricht und so stark ist, atemberaubend schön sein muss.
»Nehmen Sie mir die Kapuze ab«, fordere ich.
»Nein.«
»Warum nicht?«
»Weil ich es nicht will.«
»Sind Sie so hässlich?«
Er lacht wieder, absolut selbstsicher. Er meint wohl, damit liege ich komplett falsch.
»Sie werden mir nichts tun«, flüstere ich, »oder?«
»Na ja, ein bisschen weh tun werde ich dir schon«, sagt er.
Mir bleibt die Luft weg. »Was?!«
»Du wirst das genießen, Amanda.« Er berührt mich. Seine Fingerkuppen legen sich an meine Haut, knapp unterhalb meiner Kehle. Ganz sanft, richtig zärtlich streicht er über mein Dekolleté. Es prickelt in meinem Bauch. Ja, ich … genieße das. Was stimmt nur nicht mit mir?! Und noch viel wichtiger: Was zur Hölle stimmt nicht mit ihm?! »Dieses Herzklopfen«, flüstert er. »Diese Neugier auf das, was passieren wird. Die Furcht davor, dass dein Willen gebrochen wird. Die Lust darauf, dass du die Kontrolle verlierst. Hast du nicht auch genau das gefühlt, als du deinen ersten Kuss bekommen hast, Amanda?«

Sehr empfehlenswertes Buch mit prickelnden und erotischen Momenten. Leseempfehlung von mir....

— steffib2412

Schönes Buch, flüssig geschrieben, gut lesbarer Schreibstil. Bisher auf jeden Fall zu empfehlen!

— Snertbert
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr empfehlenswert

    Hearts in Chains - Du legst mein Herz in Ketten

    steffib2412

    13. May 2018 um 15:28

    Zur Story:Eine geheimnisvolle Einladung führt Amanda in einen exklusiven Club, in ein dunkles Paradies, in dem ihre tiefsten Wünsche endlich Wirklichkeit werden. Und dort wird sie bereits von IHM erwartet:Jonathan Hunt ist unwiderstehlich, er ist reich und dominant – und er spielt ein lustvolles Spiel mit Amanda, das nur eine Regel kennt: Er hat die Macht. In den geheimen Treffen erhascht sie aber auch einen Blick hinter die Fassade des einsamen Milliardärs und ihre Neugierde ist geweckt. Ohne es zu merken, bricht sie jede seiner Regeln, mit denen er sie eigentlich auf Distanz halten wollte.Doch Amanda muss bald erkennen: Von Jonathan begehrt zu werden ist gefährlich, denn sein Verlangen nach ihr kennt keine Grenzen. Er will sie besitzen – nicht nur ihren Körper, sondern auch ihr Herz …(By Mayla Hart)Mein Fazit:Mit "Hearts in Chains - Du legst mein Herz in Ketten" ist Mayla Hart ein Buch gelungen, welches ich nicht aus den Händen legen konnte.Der Schreibstil ist von Beginn an durchweg leicht und flüssig zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte um Amanda und Jonathan hinein gefunden habe.Die beiden konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen. Zumal es auch aus beider Sicht erzählt wird. Somit bekommt man als Leser einen guten Einblick in beide Charaktere.Weiterhin besticht das Buch mit vielen prickelnden und erotischen, aber auch spannenden Momenten.Am besten lest selbst. Ich mag die Bücher von Mayla Hart sehr gerne.Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen....:)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.