Mayu Sakai

 4.3 Sterne bei 623 Bewertungen
Autor von Sugar Soldier 01, Sugar Soldier 02 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Mayu Sakai

Sortieren:
Buchformat:
Mayu SakaiSugar Soldier 01
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sugar Soldier 01
Sugar Soldier 01
 (38)
Erschienen am 12.03.2013
Mayu SakaiSugar Soldier 02
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sugar Soldier 02
Sugar Soldier 02
 (33)
Erschienen am 17.06.2013
Mayu SakaiMomo - Little Devil 01
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Momo - Little Devil 01
Momo - Little Devil 01
 (32)
Erschienen am 21.05.2010
Mayu SakaiSugar Soldier 03
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sugar Soldier 03
Sugar Soldier 03
 (31)
Erschienen am 11.09.2013
Mayu SakaiLast Exit Love 01
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Last Exit Love 01
Last Exit Love 01
 (28)
Erschienen am 17.11.2016
Mayu SakaiSugar Soldier 04
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sugar Soldier 04
Sugar Soldier 04
 (27)
Erschienen am 17.12.2013
Mayu SakaiSugar Soldier 05
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sugar Soldier 05
Sugar Soldier 05
 (24)
Erschienen am 10.03.2014
Mayu SakaiRockin' Heaven 01
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rockin' Heaven 01
Rockin' Heaven 01
 (20)
Erschienen am 19.07.2007

Neue Rezensionen zu Mayu Sakai

Neu
H

Rezension zu "Last Exit Love 01" von Mayu Sakai

Last Exit Love Band 1
Hugine1201vor 5 Monaten

Subaru ist 15 Jahre alt, somit die jüngste in der 5 köpfigen Familie. Sie hat 2 Brüder Toru und Wataru. Sie hat schon genug stress mit ihren 2 Brüdern, da stolpert plötzlich Arata in ihr Leben.Subaru vermutet dass Arata auf sie steht.

Kommentieren0
1
Teilen
Mona90s avatar

Rezension zu "Last Exit Love 01" von Mayu Sakai

Rezension "Last Exit Love"
Mona90vor 7 Monaten

Die Geschichte:

Es ist mal wieder Zeit für eine Manga-Reihenvorstellung. Diesmal handelt es sich um die neuste Serie meiner Lieblingsmangaka (Zeichnerin), die im übrigen diesmal nur 5 Bände umfasst. "Last Exit Love" ist also - im Gegensatz zu "Sugar Soldier" - etwas kurzweiliger. Ich persönlich fand das etwas schade, aber mehr Bände hätten die Geschichte nur unnötig in die Länge gezogen. Es geht darin um Subaru, die endlich auf die Highschool zu ihren zwei Brüdern kommt und dort den witzigen und charmanten Arata kennenlernt. Er ist das komplette Gegenteil von ihren zwei älteren Brüdern, was bei den beiden natürlich sofort den Beschützerinstinkt weckt. Subaru glaubt jedoch, dass Aratas Verhalten nur Fassade ist und freundet sich daher mit ihm an. Mehr möchte ich nicht verraten, denn die Geschichte entwickelt sich nachher noch in eine andere Richtung, die man aus dem Klappentext nicht entnehmen kann. Ich persönlich fand es etwas 0815, weil es das schon öfter in Büchern/Manga gab, aber die Charaktere und die wunderschönen Zeichnungen haben mich darüber hinwegsehen lassen. Normalerweise hätte ich also 4 Punkte vergeben, doch da das Ende mich letztendlich von sich überzeugen konnte und ich Mayu Sakai ansonsten sehr gerne mag, habe ich der Geschichte doch noch die volle Punktzahl gegeben.

Fazit:

"Last Exit Love" ist zwar nicht meine liebste Manga-Reihe von Mayu Sakai, aber sie war trotzdem schön zu lesen und ist auf jeden Fall für alle Shojo-Fans etwas. Wer gerne süße Zeichnungen und lustige Charaktere mag, der ist hier genau richtig.

Kommentieren0
0
Teilen
BuechersuechtigesHerzs avatar

Rezension zu "Last Exit Love 05" von Mayu Sakai

Eine tolle Reihe, die im letzten Band nochmal spannend zur Sache geht!
BuechersuechtigesHerzvor 7 Monaten

INHALT:
Arata fordert von Subaru eine Liebeserklärung, doch sie ist noch immer völlig verwirrt von den Gefühlen von Wataru. Plötzlich scheint sie Beide komplett zu verlieren, da sie eine Entscheidung treffen muss. Doch dann gibt es einen Unfall…

MEINUNG:
Das Cover ist wieder sehr süß gestaltet und zeigt auch deutlich den Inhalt des letzten Bandes, Subaru steht nämlich zwischen Arata und Wataru.Zu Beginn gibt es wieder eine Charaktervorstellung, sowie eine Zusammenfassung der bisherigen Geschichte.Die Geschichte geht in dem letzten Band nochmal zur Sache, Subaru wird richtig unter Druck gesetzt und muss sich nun entscheiden, wem ihr Herz wirklich gehört.Ich muss gestehen, dass ich mich ebenso wenig wie Subaru zwischen Arata und Wataru entscheiden könnte. Normalerweise bin ich immer auf einer Seite, aber hier mag ich irgendwie beide Jungs sehr. Das Ende ist irgendwie etwas unbefriedigend, wie ich finde, aber auch andererseits ganz witzig gemacht, sodass sich jeder selbst ausmalen kann, was in irgendeiner Zukunft sein würde.Leider geht die tolle Reihe hier schon zuende und ich freue mich bereits jetzt drauf, hoffentlich bald wieder etwas Neues von der Autorin lesen zu können.Ich liebe die Zeichnungen von Mayu Sakai. Ich bin damals schon ihrer Reihe Sugar Soldier total verfallen, die eine meiner ersten kompletten Mangareihen war die ich gelesen habe.

FAZIT:
Eine tolle Reihe, die im letzten Band nochmal spannend zur Sache geht!

Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 190 Bibliotheken

auf 58 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks