Mayu Sakai Momo - Little Devil 07

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Momo - Little Devil 07“ von Mayu Sakai

Einer meiner TOP 10 Manga!! ich liebe es!! Die Zeichnung ist einfach genial!!

— xlxn
xlxn

Stöbern in Humor

Ihr seid natürlich eingeladen

Ich finde den Roman einfach wundervoll und absolut lesenswert !!! Ich mag Schauspielerin Andrea Sawatzki und auch die Autorin

HEIDIZ

Und ewig schläft das Pubertier

Total lustig!

laraelaina

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

Pommes! Porno! Popstar!

So absurd, dass es wieder witzig ist.

TJsMUM

Crazy America

Einfach nur toll! Lustig, faszinierend und schockierend zugleich...

Geschichtensammlerin

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Mal wieder ein köstlicher Roman!

Julchen77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Momo - Little Devil 07" von Mayu Sakai

    Momo - Little Devil 07
    Mona90

    Mona90

    24. May 2012 um 15:17

    ~ Inhalt Als die stinknormale und unmotivierte Highschool-Schülerin Yume Odagiri an ihrem 16. Geburtstag das kleine Mädchen Momo gerade noch rechtzeitig vor einem Autounfall retten kann, ahnt sie nicht, dass sich ihr Leben schlagartig ändern wird. Denn Momo behauptet von sich, der Teufel höchstpersönlich zu sein. Und da Yume davon träumt, endlich mal etwas Besonderes zu sein, ernennt Momo diese kurzerhand zur Repräsentantin der Erde. Und in dieser Funktion muss Yume von nun an bis zu ihrem 18. Geburtstag Momo sieben gute Gründe nennen, die Erde zu verschonen. Der Countdown beginnt ... ~ Meine Meinung Süß *.* ist das erste Wort, das mir dazu einfällt. Ich war so begeistert von dem Cover und als ich mir hinten die Kurzbeschreibung durchgelesen habe, hat es sich auch ganz gut angehört. Also habe ich es mir irgendwann einfach mal gekauft, worüber ich sehr froh bin. Die Geschichte ist wirklich außergewöhnlich schön und Momo ist so goldig. ^-^ Ich musste voll oft während des Lesens grinsen, weil es wirklich mein Herz berührt hat. Jetzt wo ich die Manga-Reihe beendet habe, kann ich sagen, dass Mayu Sakai (neben Arina Tanemura) zu meinen Lieblingsmangaka gehört. Jeder einzelne Band war etwas Besonderes und es wurde auch nie langweilig. Vor allem konnte man in dieser Geschichte auch nichts voraussehen, sodass es die ganze Zeit über spannend blieb. Die Liebe kommt hier natürlich auch nicht zu kurz, wobei ich etwas traurig war, dass Yume nicht mit dem Typen zusammengekommen ist, den ich wollte. >o< Ich möchte jetzt nicht zu viel verraten, deshalb nenne ich lieber keine Namen. Ob Yume es am Ende geschafft hat, die Welt zu retten, verrate ich natürlich auch nicht - das müsst ihr dann schon selbst lesen. :P Es sind aber auch diese kleinen Nebensächlichkeiten, die mich verzaubert haben. Momo ist eigentlich wie ein gewöhnliches kleines Kind und freut sich über so viele kleine Dinge und gleichzeitig ist sie der große Satan. :D Diese Mischung finde ich wirklich toll! :) ~ Fazit Ich liebe es. ^-^ Es war so schön und am Ende war ich echt traurig, dass es ich es nun durch habe. Bei einigen Mangas bin ich ja immer froh, wenn sie nicht ganz so viele Bände haben, aber Momo - Little Devil hätte ruhig noch ein bisschen länger gehen können. >o< Ich werde mir auf jeden Fall noch die anderen Mangas von ihr zulegen! Top!!

    Mehr