Meagan McKinney Bis die Liebe das Dunkel besiegt

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bis die Liebe das Dunkel besiegt“ von Meagan McKinney

Stöbern in Historische Romane

Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

spannender Abschluss einer Historienserie

Vampir989

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

Die Orlow-Diamanten

Schade, mir war es zu politisch und diese ganze Gesellschaftsheuchelei ging mir auf die Nerven.

Asbeah

Die Nightingale Schwestern: Ein Geschenk der Hoffnung

Eine weitere äußerst gelungene Fortsetzung um die Nightingale-Schwestern!

Kirschbluetensommer

Sturm des Todes

leider schon zu ende. die sigurd saga hat mich überzeugt. authentisch, spannend und eine prise schwarzer humor

eulenmama

Winterblut

TOLL MIT EINEM GEWISSEN SCHWARZEN HUMOR

eulenmama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bis die Liebe das Dunkel besiegt" von Meagan McKinney

    Bis die Liebe das Dunkel besiegt
    EsterDJones

    EsterDJones

    10. February 2013 um 15:08

    Bei diesem Roman handelt es sich um das erste Buch dieses Genres, das ich vor vielen Jahren gelesen habe. Es beinhaltet alles, was wahre Fans von Historischen Liebesromanen erwarten: Leidenschaft, Romantik, das Bedienen von Klischees, Erotik und viel Herzklopfen. Vashon ist für mich der Inbegriff des Bad Boys, den Frauen so unwiderstehlich finden. Obwohl unnahbar und rücksichtslos wünschen Frauen nichts so sehr, wie diesen Piraten zu zähmen. Und auch wenn ich seither einige Romane gelesen habe, in denen die Szenen besser ausgearbeitet waren, so gehört "Bis die Liebe das Dunkel besiegt" unleugbar zu den Klassikern des Historischen Liebesromans.

    Mehr
  • Rezension zu "Bis die Liebe das Dunkel besiegt" von Meagan McKinney

    Bis die Liebe das Dunkel besiegt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. July 2011 um 14:46

    Im Waisenhaus aufgewachsen, erhält Aurora einen mysteriösen Brief mit dem Angebot, Gesellschafterin einer alten Dame auf Jamaika zu werden. Nach einiger Überlegung nimmt sie das Angebot an und begibt sich auf die weite Reise in eine ungewisse Zukunft. Es ist der Beginn einer Odysee, während der sie in die Gewalt des gefürchteten Piraten Vashon Blackwell gerät. Er ist fest entschlossen, sie zu seiner Geliebten zu machen, denn nur sie kann ihn dem Objekt seiner Begiertde näherbringen: dem legendären Smaragd Stern von Arrann, und seiner Rache .... Das Buch habe ich vor langer Zeit gelesen und es war mein erster Liebesroman, den ich in den Händen hatte. Dieses Genre war bei mir davor eher "verpönt" und der Roman hat meine Meinung deutlich geändert. Es muss nicht immer die namengewaltige "Weltliteratur" sein, die fesseln, anrühren und faszinieren kann. Nun mag das Cover unspektakulär und der Inhalt des Werkes nicht wirklich neu und eher unrealistisch sein. So what! Ich jedenfalls konnte für einige Stunden gänzlich in die Story eintauchen und auch der dort beschriebenen Erotik spannungsvolle Momente abgewinnen. Allein aus dieser Sicht vergebe ich 4 Punkte + 1 für mein persönliches Schwelgen in Nostalgie.

    Mehr