Meca Tanaka Faster than a Kiss 05

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Faster than a Kiss 05“ von Meca Tanaka

Auf dem Rückweg von ihrem Date haben Fumino und Kazuma eine Motorradpanne und so können die beiden nicht nach Hause fahren. Zudem gießt es wie aus Kübeln. Es bleibt ihnen also nichts anderes übrig, als in einem Hotel zu übernachten. Kommt es jetzt etwa endlich zum ersten Kuss.?

Eine schöne, witzige, aber auch spannende Fortsetzung.

— Yoyomaus
Yoyomaus

Stöbern in Comic

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine schöne, witzige, aber auch spannende Fortsetzung.

    Faster than a Kiss 05
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    04. January 2016 um 13:53

    Fumino ist außer sich. Gerade als sie nach Hause kommen, schmeißt sich eine fremde Frau an ihren Kazuma. Bei Fumino schrillen alle Alarmglocken und sie ist sehr eifersüchtig. Als sich das junge Mädchen auch noch als neue Austauschschülerin entpuppt und sie auch noch in ihre Klasse kommt, steht für Fumino fest, dass sie den Kampf gegen Meg aufnehmen wird. Doch das ist gar nicht so einfach, wenn man so viel Kummer hat. Zu gern würde Fumino das Grab ihrer Eltern besuchen, wäre dieses nicht so weit weg und hätte sie sich nicht mit ihrem Großvater überworfen... Meca Tanaka hat wieder ein wunderbares Werk geschaffen. Endlich bekommt man mehr Hintergrundinformationen zu Fumino und ihrem kleinen Bruder. Und wie immer präsentiert sich Kazuma als der Retter in Not. Die Szenen des Mangas sind gewohnt witzig und die Autorin lässt keine Chance aus, um Fumino oder Kazuma in eine prekäre Situation zu bringen. Definitiv ist dieser Band wieder sehr lesenswert! Ich kann von den beiden einfach nicht genug bekommen!

    Mehr