Meca Tanaka Faster than a Kiss 10

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Faster than a Kiss 10“ von Meca Tanaka

Da Fumino und ihr geliebter Kazuma immer noch in der Felsspalte festsitzen, erfährt Fumino endlich mehr über die Vergangenheit ihres Ehemannes. Nun fühlt sie sich ihm nun noch mehr verbunden und genießt das Gefühlt sehr. Doch viel Zeit bleibt ihr dafür nicht, denn zum einen findet das jährliche Kulturfest der Kumaneko Highschool statt und dann stehen auch noch die stressigen Abschlussprüfungen an! Außerdem kommt Shoma den Eheleuten nach wie vor immer wieder in die Quere.

Weitere Geheimnisse werden aufgedeckt. Spannend und lesenswert!

— Yoyomaus

Stöbern in Comic

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Dieser malerische Graphic Novel erweckt die fantastische Welt Zamoniens zum Leben.

Belladonna

Asterix 37 Luxusedition

Es ist einfach Asterix!

MitsukiNight

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Insgesamt möchte ich sagen, dass es ein gutes und nett zu lesendes Jugendbuch ist und tolle Illustrationen beinhaltet.

Cora_Urban

Monstress

großartiger, vielschichtiger Comic mit unglaublichem Artwork

DamonWilder

your name. 01

Enttäuschende Umsetzung

JeannasBuechertraum

Das Tagebuch der Anne Frank

Die Geschichte bringt mich einmal mehr zum Weinen - gerade, weil Folman und Polonsky sie so unglaublich gut untermalt haben. Ein Muss!

Svenjas_BookChallenges

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Weitere Geheimnisse werden aufgedeckt. Spannend und lesenswert!

    Faster than a Kiss 10

    Yoyomaus

    04. January 2016 um 20:59

    Fumino und Kazuma sitzen in noch immer zwischen den Felsen fest und so nimmt sich Kazuma die Zeit um Fumino über seine Kindheit und das zerrüttet Verhältnis zu seinem Vater aufzuklären. Fumino ist schockiert und fühlt sich Kazuma noch mehr verbunden. Nachdem sie gerettet werden, haben die beiden wieder allerhand zu tun. So gilt es einen alten Freund im Krankenhaus zu besuchen und ein neues Schulfest zu überstehen, was sich als recht schwierig erweist, denn Shouma hat es noch immer nicht aufgegeben seiner Schwägerin näher zu kommen. Dieser Band ist sehr aufschlussreich und gibt viele Hintergrundinformationen zu Kazuma. Fumino als Protagonistin zeigt sich wieder sehr einfühlsam und doch schreckt sie nicht davor zurück ihren starken Gerechtigkeitssinn walten zu lassen. Die Zeichnungen sind gewohnt gut und an humorvollen Szenen wird nicht gespart. Es ist wirklich wieder ein sehr lesenswerter Teil der Faster-than-a-kiss-Reihe. 

    Mehr
  • Rezension zu "Faster than a Kiss 10" von Meca Tanaka

    Faster than a Kiss 10

    Lydia255

    29. September 2012 um 10:31

    Wie in allen Bänden der Reihe ist der Hintergrund des Covers rosa und als Motiv sind immer ein paar der Charaktere der Geschichte abgebildet. Dieses Mal sind es Fumino und Kazuma. Ich finde es absolut wundervoll, wie Fumino wie eine richtige Ehefrau ihrem Mann beisteht, ihm Geborgenheit spendet und ihn in schweren Zeiten beschützt und tröstet. Beide sehen sehr ernst und bedrückt aus, was sehr schön zur Handlung in diesem Manga passt. Perfekt! Kazuma hat einen Brief von seiner Familie bekommen und Fumino möchte als seine Frau natürlich wissen, was los ist. Aber möchte sie das wirklich? Ist sie bereit dazu? Bei einer BBQ-Feier im Freien, fallen Fumino und Kazuma, während sie vor einem Bären weglaufen, in einen Graben. Kazuma hat sich am Bein verletzt und kann sich nicht bewegen und Fumino will ihn nicht allein lassen. Die anderen wissen aber, dass die beiden Hilfe brauchen. Jetzt in diesem Moment ist keiner außer den beiden anwesend und Fumino reißt sich zusammen und hat keine Angst mehr vor Kazumas Kindheit. Shoma, Kazumas Halbbruder, ist derweilen immer noch in Fumino verliebt. Im Gegensatz zu Kazuma, der ein Englischlehrer ist, kann er in Fuminos Nähe sein, weil sie beide Schüler sind. Fumino hat immer noch keinen Schimmer, dass Shoma etwas für sie empfindet! Auf dem Schulfest gibt es einen großen Konkurenzkampf zwischen Shoma und Kazuma. Die Persönlichkeiten der Charaktere sind so liebevoll und schön aufgebaut und man kann einfach nicht anders, als sie zu lieben. Meca Tanaka ist ein wundervoller Mangaka, dessen Zeichenstil für diese Geschichte einfach perfekt ist. Seine Art zu Zeichnen lässt nichts zu wünschen übrig, er ist in romantischen Szenen wunderschön und berührend und in witzigen Momenten einfach zum Schreien komisch. Ich finde es toll, dass die Figuren sehr individuell aussehen, denn es gibt viele Mangaka, die das einfach nicht können. "Faster than a Kiss" ist einer der besten Lovestory/Comedy-Mangas, die ich in meinem ganzen Leben gelesen habe! Die Geschichte ist ergreifend, süß und oft wirklich urkomisch. Die Figuren sind liebenswürdig und deren total verschiedene Persönlichkeiten kommen immer gut zum Ausdruck, weil Meca Tanaka einen perfekten Zeichenstil hat. Ich finde es toll, wie er den Leser vollkommen einwickelt und mitreißt. Der Plot ist originell und sehr gut ausgearbeitet und bis jetzt fand ich diese Reihe mit jedem Band immer besser! Eins noch: Wann küsst er sie endlich?! Fazit: 5 von 5 Punkten! Einer der besten Lovestory-Mangas! *-*

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks