Neuer Beitrag

MechthildGlaeser

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo zusammen,

heute in einer Woche ist es so weit: "Nacht aus Rauch und Nebel", der zweite und letzte Teil meiner Schattenweltdilogie erscheint. Nach der tollen Leserunde zu "Stadt aus Trug und Schatten" möchte ich unbedingt auch "Nacht aus Rauch und Nebel" gemeinsam mit Euch lesen (also ich selbst werde wohl weniger lesen, ich kenne den Inhalt schon...).

Jedenfalls stellt mir der Loewe Verlag 15 Exemplare der "Nacht" zur Verfügung, die ich verlosen darf. Wenn Ihr eins davon gewinnen wollt, beantwortet einfach folgende Frage: Wenn Ihr im Schlaf eine Traumwelt besuchen könntet, wie würde sie aussehen?

Ich bin gespannt auf Eure Antworten!

Autor: Mechthild Gläser
Buch: Nacht aus Rauch und Nebel

Rosen-Rot

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen,
und bewerbe mich um ein Buch.

IraWira

vor 4 Jahren

Oh,den ersten Band fand ich schon so toll, da bewerbe ich mich doch gerne!

Wenn Ihr im Schlaf eine Traumwelt besuchen könntet, wie würde sie aussehen?
Oh, es darf schon ein wenig spannend sein, aber es sollten keine ernsthaften und alltäglichen Probleme vorkommn, die hat man in der Realität ja genug. Viel Meer, gerne auch mal eine ordentliche Brise, kleine Orte, interessante Menschen und viel Musik und Austausch untereinander.

Beiträge danach
344 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden

Oh, ich hab ja noch gar nichts geschrieben. Tolles Ende. Manchmal muss man loslassen können um glücklich zu sein. Ein HappyEnd ohne Wenn und Aber hätte nicht zur Geschichte gepasst. Ich bin traurig, dass die Schattenwelt damit Geschichte ist. Gerne hätte ich noch mehr von Marian und Flora gelesen.

Milaromantic

vor 4 Jahren

Dritter Teil (Kapitel 10 - 14)

Mir gefällt das Buch immer noch sehr gut.
Die Spannung wird sehr gut gehalten und irgendwie mag ich Ylva total und natürlich den alten Großmeister. :)
Liebe grüße,
Mila

MechthildGlaeser

vor 4 Jahren

Dritter Teil (Kapitel 10 - 14)
@Milaromantic

Ich mag die beiden auch sehr!

MechthildGlaeser

vor 4 Jahren

Auch euch beiden vielen Dank fürs Mitlesen, Nachtgedanken und Annabel!
Schön, dass ihr dabei ward!

StellaCometa

vor 4 Jahren

Fünfter Teil (Kapitel 20 - Ende)
Beitrag einblenden

Eigentlich wollte ich mich ja an dieser Leserunde beteiligen, aber dann kam es irgendwie doch anders … jetzt, wo ich über die Leserunde noch einmal gestolpert bin, möchte ich aber gerne ein paar Eintrücke festhalten.

Moosbeere schrieb „... und fand es auch irgendwie gut, dass Flora ihre Eltern verloren hat. Ein "und sie lebten gemeinsam glücklich bis ans Ende allter Tage" wäre etwas zu viel gewesen.“ Hmmm, ich fand das Ende eigentlich sehr positiv, Eisenheim wird gerettet, alle haben überlebt (von den Eltern abgesehen) bzw. finden langsam zu sich zurück, Marians Schwester ist kein Monster mehr und blüht nun auf. Marian und Flora sind glücklich miteinander. Und vor allem: Der Kanzler wollte nur noch einmal die Sonne sehen. Dass mit dem Kanzlei hat mich doch sehr verblüfft am Ende!! Und die Eltern, na ja, es war irgendwie klar, dass die Mutter (leider) sterben müsste, die Entscheidung des Vaters finde ich jedoch sehr egoistisch seiner Tochter gegenüber. Ich kann seine Entscheidung nicht nachvollziehen. Er hat seine Tochter sich selbst überlassen, obwohl sie nicht einmal erwachsen ist!? Liebt er seine (Ex-)Frau, die ihn verlassen hat, so viel mehr als Flora? Oder hat er einen Ausweg gesucht, wollte er sich einfach keinen weiteren Problemen mehr stellen müssen?

Mir hat das Buch einerseits recht gut gefallen, andererseits ist mir persönlich die Liebe ein kleines bisschen zu kurz gekommen und auch die Entscheidung des Vaters – gegen die eigene Tochter! – finde ich sehr merkwürdig. Ein all umfassendes Happy End hätte zwar auch nicht gepasst (ich fand das Ende schon sehr „happy“), doch ich kann mich mit der Entscheidung des Vaters nicht wirklich anfreunden. Hmmm. Ansonsten aber: Tolle Geschichte!

carmelinchen

vor 4 Jahren

Fazit
Beitrag einblenden

Vielen Dank das ich bei dem tollen Buch mitlesen durfte. Meine Rezi wurde eingestellt bei:
http://www.lovelybooks.de/autor/Mechthild-Gl%C3%A4ser/Nacht-aus-Rauch-und-Nebel-1043761030-w/rezension/1051578313/
http://spiegelseelen.blogspot.de/
http://www.amazon.de/gp/product/3785574452/ref=cm_cr_mts_prod_img

Milaromantic

vor 4 Jahren

Meine Rezension ist hier:

http://www.lovelybooks.de/autor/Mechthild-Gl%C3%A4ser/Nacht-aus-Rauch-und-Nebel-1043761030-w/rezension/1052597402/

Danke, für die schöne Leserunde!! :)
LG
Mila

Neuer Beitrag