Mechtild Käufer Spielverhalten bei Hunden

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Spielverhalten bei Hunden“ von Mechtild Käufer

Vorderkörper tief, das Hinterteil nach oben gestreckt – so fordern Hunde zum Spielen auf. Doch warum spielen Hunde überhaupt und welchen Nutzen hat es? Wie erkennt man die Grenzen zwischen Spiel und Aggression? Und welchen Einfluss hat Spiel auf die Rangordnung?

Mechtild Käufer beschreibt auf spannende Weise die Hintergründe des Spielverhaltens und schildert, was die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse für das alltägliche Zusammenleben von Hund und Mensch bedeuten.

Stöbern in Sachbuch

Leben lernen - ein Leben lang

Eine großartige Verbindung von Philosophie und Lebenskunst. Zeitlos und inspirierend.

Buchgespenst

Adele Spitzeder

Die Geschichte von einer bemerkenswerten Frau, die lügt und betrügt und kaum einer bemerkt es.

rewareni

Planet Planlos

Klare Leseempfehlung für jeden einzelnen!

skiaddict7

Das geflügelte Nilpferd

...ein Ratgeber, der locker ist und einem wirklich mal weiterhilft!

romi89

Heilkraft von Obst und Gemüse

Essen Sie sich gesund! Ein wunderbares Buch für alle, die sich bewusst ernähren wollen.

BookHook

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "spielverhalten bei Hunden" von Mechthild Käufer

    Spielverhalten bei Hunden

    tigerbea

    24. October 2014 um 21:05

    In diesem Buch steht ein ganz wichtiges Thema für Hunde im Mittelpunkt: Spielen. Denn entgegen mancher Meinung, ist das Spielen mit Artgenossen für Hunde ein unbedingtes Muß! Mechthild Käufer hat hier ein Standardwerk über das Spielverhalten bei Hunden geschrieben. Sie behandelt Themen wie Spielkommunikation, warum Hunde spielen, wie sie spielen, was das Spiel mit dem Besitzer über die gegenseitige Beziehung aussagt und wann aus Spiel bitterer Ernst wird. Und dies Wissen vermittelt sie in absolut verständlicher, leicht lesbarer Weise, so daß wirklich jeder aus dem Buch lernen kann. Durch die wundervollen Farbfotos kann man hier die Körpersprache der Hunde nicht nur durch den Text erlesen, sondern auch direkt anhand der Bilder sehen, was gemeint ist. Aus diesem Buch kann wirklich jeder noch etwas lernen, egal ob er Hundeanfänger ist oder, so wie ich, schon seit über 30 Jahren Hunde um sich hat. Ein Standardwerk, daß in jeden Hundehaushalt gehört!        

    Mehr
  • Rezension zu "Spielverhalten bei Hunden" von Mechtild Käufer

    Spielverhalten bei Hunden

    sab-mz

    09. September 2012 um 18:02

    Mechtild Käufer hat es aus meiner Sicht geschafft ein Buch zu schreiben, dass zur Pflichtlektüre eines jeden Hundehalters werden müsste. Sie beschreibt wissenschaftlich fundiert und gut lesbar die verschiedenen Spielformen, die beim Spiel zu sehende Körpersprache und die Kommunikation zwischen spielenden Hunden. Das Buch ist Plädoyer für Hunde und ihr Anrecht auf Spielen. Leider ist oftmals, z.B. in der Retrieverszene, das Spielen immer noch total verpöhnt. Ich bin froh, dass ich durch dieses Buch in meiner Meinung bestärkt werde, dass Spielen wichtig ist und Hunde ein Anrecht darauf haben und dies für ihre Entwicklung brauchen. Das Buch ist gut bebildert und hilft dem Leser das Spiel vom Ernst zu unterscheiden. Mir gefällt besonders ein Satz von PD Dr.Udo Gansloßer im Vorwort "Es zerstreut sicherlich viele Bedenken von Menschen, die aufgrund falscher oder falsch verstandener Ausbildungs- und Trainingskonzepte Hemmungen haben, auch "hemmungslos" mit ihren Hunden zu spielen, und hilft hoffentlich auch vielen Hunden, denen man sonst die Teilnahme an Welpenspielstunden und anderen Artgenossenkontakten untersagen würde." Und genau dies leistet das Buch. Besser kann man es gar nicht formulieren. Das Buch ist sehr systematisch unterteilt in die Kapitel -Spiel,Ernst,Wirklichkeit oder wovon reden wir eigentlich? -Hundespiel- ein bisschen "ich" und ganz viel "wir" -Spielend ins Gespräch vertieft-Spielkommunikation -Hundespiel - rasistisch,sexistisch und machtbesessen? -Warum spielen Hunde?-Kosten und Nutzen des Hundespiels -Praxis Hundespiel-spielende Hunde im Fokus -Spiel-das Fenster zur Mensch-Hund-Beziehung Allein dies dokumentiert die Vielfalt des Themas und das akribische Vorgehen der Autorin. Wer also seinen Hund artgerecht aufwachsen lassen will, der sollte dieses Buch lesen. Es ist so hilfreich dabei, seinen Hund, dessen Kontakt zu Artgenossen aber auch die eigene Beziehung zum Hund zu verstehen, zu erleben und zu verbessern. Absolute Kaufempfehlung für Hundebesitzer und Hundetrainer.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks