Mecka. Lind Johanna und der Kater Alfred. 1. Auflage.

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Johanna und der Kater Alfred. 1. Auflage.“ von Mecka. Lind

Ich liebe Katzen seit meiner Kindheit und hatte selber schon mehrere Katzen, doch Kater Alfred kannte ich noch nicht.

— Perle
Perle
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mecka Lind - Johanna und der Kater Alfred

    Johanna und der Kater Alfred. 1. Auflage.
    Perle

    Perle

    29. March 2016 um 18:25

    Klappentext:Nichts wünscht sich Johanna sehnlicher als eine kleine Katze. Aber Großmutter erlaubt es nicht - bis sie ausgerechnet den karottenroten Kater Alfred, Herrscher über alle anderen Katzen des Viertels, einen Raufbold und Schlawiner, in Pflege nehmen, als sein Herrchen im Krankenhaus ist.On Johanna überhaupt mit einem´Tier zurechtkommt? Und dann noch mit so einen, wie es der Kater Alfred ist!Eine ebenso lusttige wie einfühlsame Geschichte für alle Kinder, die sich ein Tier wünschen - oder auch schon eines haben (vor allem natürlich eine Katze!)Eigene Meinung:Dieses Kinder-Kastzen-Buch entdeckte ich vor 10 Tagen in einem Öffentlichen Bücherschrank in der Nachbarstadt. Ich nahm es schnellentschlossen mit, da ich ein großer Katzen-Fan bin und Bücher über Katzen liebe. Auch Katzen liebe ich seit meiner frühesten Kindheit und hatte selber schon mehrere Katzen, doch Kater Alfred kannte ich noch nicht.Doch ich wurde ziemlich enttäuscht. Es war ziemlich groß geschrieben und die nur 54 Seiten hatte man in noch nicht mal einer Stunde durchgeblättert und gelesen. Es gab auch jede Menge Zeichnungen von dem Kater Alfred, von Johanna und der Großmutter, so konnte man die Geschichte von den Hauptprotagonisten besser mitverfolgen. Der Schreibstil hat mir gar nicht gefallen, da es sich aber nur um paar Seiten handelte, war es ja schnell beendet. Für Erwachsene oder Ältere ist es wohl eher weniger geeignet. Mehr für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren denke ich mal. Es steht kein Alter dabei. Das Buch ist aus dem Original von Schweden aus dem Jahre 1987 und Deutschland 1991. Vergebe hierfür leider nur 2 gutgemeinte Sterne.

    Mehr