Medusa Mabuse Chandni - Destiny? Ihre Liebe begann im Traum

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(5)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Chandni - Destiny? Ihre Liebe begann im Traum“ von Medusa Mabuse

Eine zauberhafte Geschichte.

— Lottewoess

Ich habe mich in beiden Kulturen mittendrin statt nur dabei gefühlt .....

— GabiR

Bollywood in Buchform

— Katrinbacher

eine traumhafte Liebe beginnt

— Sonnenbluemchen67

Wenn Träume mehr sind als Wünsche

— Saruja

Nur ein Traum ?

— Selest

Eine Liebegeschichte, die zum Träumen verleitet, gespickt mit viel Gefühl, Spannung und Erotik

— Helli

Ausgezeichneter Liebesroman mit einem Hauch Bollywood - Feeling. Aber absolut kein Kitsch!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Chandni ist ein beliebter indischer Vorname

    Chandni - Destiny? Ihre Liebe begann im Traum

    GabiR

    31. July 2016 um 20:47

    und bedeutet Mondlicht. Kann Mondlicht Schicksal sein? Und wie ist es möglich sich im Traum zu finden und lieben zu lernen? All diese Fragen tauchten in meinem Kopf auf, als ich diesen Titel las. Noch dazu von einer Autorin, die ich als Thriller schreibende kennengelernt habe. Dann fing ich an zu lesen und wollte gar nicht mehr aufhören, so faszinierend ist die Geschichte von Adrianna und Siddharth, diesich bereits als knapp Siebenjährige in ihren Träumen kennenlernen. Immer wieder und jahrelang begegnen sie sich, die Europäerin und der Inder in ihren Sehnsüchten und werden mit einigen Zeitsprüngen erwachsen, denn nicht nur diese verbinden sie, sondern auch beider Liebe zum Tanz ist ihnen gemeinsam. Allerdings weiß keiner den wahren Namen des anderen, denn immer wenn sie sich danach fragen endet die Träumerei. Adrianna lebt bei ihrer Großmutter und als diese stirbt und viele Geheimnisse mit sich nimmt, lernt sie Teile ihrer Verwandtschaftkennen, von denen sie bis dahin keine Ahnung hatte. Gezwungen erwachsen zu werden, zweifelt sie immer mehr an der Liebezu dem ihr doch Unbekannten und heiratet, während Siddharth weiter an die Bindung glaubt, aber die Gedanken an seineVertraute aufgeben muss, weil sie unerreichbar ist für ihn. Irgendwann begegnen sie sich im realen Leben und können es kaum fassen, nun tatsächlich voreinander zu stehen. Hat die Liebe die Zeit und ihre Widrigkeiten überdauern können? Schaffen es die beiden nun ein gemeinsames Leben zu führen? Medusa hat auf eine wundervolle Art eine liebevolle Geschichte erzählt, die noch nicht zu Ende ist. Ich habe mit den beiden Protagonisten geträumt, das wahre, nicht immer nachahmenswerte Leben geführt und mich gefreut, als sie sich endlich in echt getroffen haben. Auch wenn dann noch lange nicht alles gut war, aber auch darüber lassen die Schreibe der Autorin in ihrem Debüt hinwegsehen, denn sie verpackt auch Unannehmlichkeiten so, dass der Leser sie als *normal* hinnehmen könnte, wären da nicht ab und an Ausflüge in das Dasein der späteren Thriller Schreiberin ;). Wobei diese *Ausrutscher* durchaus in die Geschichte passen, denn schließlich prallen zwei Kulturen aufeinander. Ich habe mich in beiden Kulturen mittendrin statt nur dabei gefühlt und freue mich schon sehr auf die Fortsetzung. Aber erst greife ich noch ganz tief in meine berühmte Kiste und hole für diese etwas ungewöhnliche Liebesgeschichte fünf Sterne heraus.

    Mehr
  • Bollywood in Buchform

    Chandni - Destiny? Ihre Liebe begann im Traum

    Katrinbacher

    08. July 2016 um 16:58

    Meine MeinungDer Schreibstil der Autorin ist angenehm zu lesen, wer Bollywood in Filmen mag, wird dieses Buch lieben.Die Autorin schafft es mit Musik, Tanz, Dramatik und einer sehr schönen Liebesgeschichte Indien in einem zu erwecken, man hört die Klänge und spürt den Rhythmus, alles, was Bollywood ausmacht.Ich ziehe einen Stern ab, das Pärchen hätte ein bisschen ruhe und Zweisamkeit verdient, doch leider wurde ihnen dies nicht gewährt, es war mir persönlich etwas too much.Mal schauen, was die beiden im zweiten Teil erwartet.Adriannawird in Deutschland groß und europäisch erzogen, sie träumt von einem Jungen, der mit ihr zum Mann wird, die beiden entwickeln Gefühle füreinander, doch dann kommt das Erwachsen sein dazwischen und die Träume müssen dem Leben weichen.Adrianna war mir sehr schnell, sehr sympathisch.SiddharthEin indischer Bollywoodheld, wie man ihn so aus Filmen kennt und ihn sich vorstellt, super anzusehen, natürlich ein brillanter Tänzer, charmant und mit dem Gewissen etwas.Auch er erweckt sehr schnell eine Verbundenheit.Mein FazitJeder, der Bollywood mag, sollte hier zugreifen und den Filmgenuss in ein Lesevergnügen umwandeln.

    Mehr
  • Träume werden wahr

    Chandni - Destiny? Ihre Liebe begann im Traum

    Sonnenbluemchen67

    29. June 2016 um 12:06

    Mein Fazit: Das vorliegende Buch habe ich auf FB entdeckt und als dazu die Anfrage einer Blog Tour kam, dachte ich mir, das ist die Chance. Schnell habe ich dort zugesagt und somit auch den Kontakt zur Autorin Medusa Mabuse knüpfen können. Dann will ich doch einfach mal meine Eindrücke zu diesem Buch mit euch teilen.   Das Cover: Für meinen persönlichen Geschmack ist es mir zu `gemalt´. Was meine ich damit? Also irgendwie finde ich es nicht so gut gelungen. Okay das Motiv an sich ist schon schön, doch vielleicht wäre ein richtiges Foto besser gewesen. Dieses Bild des Paares sieht ein wenig wie eine Malerei aus, wenn auch eine sehr schöne. Die Geschichte: Sie hat mich deshalb gleich so fasziniert, weil es dabei um eine Liebe handelt, die schon zu Kinderzeiten in den Träumen der Protagonisten begann. Das hat mich daran gleich eingenommen dafür. Die Autorin hat ihre Protagonistin Adrianna ein so spannendes Leben injiziert, dass ich am Anfang ein wenig geplättet war. Doch beim weiteren Lesen hat sich alles super ineinander gefügt und war für mich absolut stimmig. Wundervoll fand ich die Szenen, in denen Adrianna ihren Siddarth im Traum begegnete und mit den Jahren zu lieben begann. Dass er sie dann auch noch Chandni, Mondschein, war für mich ein Traum. Ich bekam das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht, denn nun konnte ich also nicht nur Bollywood sehen(drauf gehe ich in Band zwei noch etwas mehr ein), sondern sogar noch lesen. Für mich war auch gleich am Ende des Buches klar, Band zwei muss sofort gelesen werden. Dies kann ich auch nur jedem empfehlen, der sich für dieses Buch entscheidet. Denn nur so erfährt man auch alles rund um die Liebe der Beiden.

    Mehr
  • Wenn deine Träume Wirklichkeit werden

    Chandni - Destiny? Ihre Liebe begann im Traum

    Saruja

    22. June 2016 um 09:04

    Meine MeinungWährend meines Sommerurlaubes war ich auf der Suche nach leichter Lektüre und bin bei der Amazonsuche auf Chandni gestoßen. Ich begann morgens zu lesen und legte das Buch erst weg, als es hieß: Komm, wir gehen zum Abendessen. Die Geschichte hatte alles, aber vor allem viel Gefühl und viel Tiefe. Die Charaktere, besonders Adrianna und Siddharth (bei dem ich mir nicht sicher bin, wie man es ausspricht) könnten unterschiedlicher nicht sein. Während Adrianna in Europa aufwächst und später ihren Traum vom Tanzen lebt, arbeitet der junge Siddharth als Schauspieler in Indien. Eigentlich dürften die beiden keine Verbindung haben, doch da sind ihre Träumen, in denen sich die beiden Mut zusprechen, Geheimnisse miteinander teilen und in denen Adrianna ihrem Inder das Tanzen beibringt. Doch als sie zu zweifeln beginnt, trennen sich die Wege der beiden, was ich unsagbar traurig fand. *seufz* Das die beiden auf mehr als eine Weise miteinander verbunden sind, wird spätestens dann klar, als sich Adrianna ein Geheimnis offenbart. (SPANNUNG!) Als sich die beiden endlich im wahren Leben gegenüber stehen, klopfte mein Herz wie wild, weil die Autorin das ganze Drumherum einfach so ausführlich beschrieben hat, dass ich dachte, ich bin live dabei, statt in Bulgarien am Pool! So kam es dann auch, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte, auch nicht dann, als schlimmeres geschah und auch nicht dann, als es wieder toll wurde! Der Schreibstil war einfach so fesselnd, dass mir gar keine andere Möglichkeit blieb als weiter zu lesen. So habe ich in einem Zug auch gleich den zweiten Teil heruntergeladen und dort weiter gemacht, wo ich nach Teil 1 aufhörte. FazitEine spannende, für mich noch nie so gelesene Geschichte. Man erfährt viel über das indische Leben und die Kultur. Auch über das Land, das ich bislang nur aus der Jugendbuchreihe "Kuss des Tigers" von Colleen Houck kannte, bin ich nun wesentlich schlauer. Die Charaktere, besonders Adrianna und Sidda sind mir sehr ans Herz gewachsen. ★★★★★

    Mehr
  • Nur ein Traum ?

    Chandni - Destiny? Ihre Liebe begann im Traum

    Selest

    03. November 2015 um 18:28

    Adrianna und Siddharth zwei Kinder aus zwei unterschiedlichen Welten treffen sich in ihren Träumen und werden Freunde, sie verbringen die Nächte zusammen in den Träumen spielen, lachen, trauern und verlieben sie  sich. Doch irgendwann ist der Traum aus geträumt und das Leben holt sie ein. Oder ist das Leben vielleicht doch auch ein Traum. Ein absolut hinreißende Liebesgeschichte eine Liebe die immer wieder verdrängt wird und doch nie erlischt. Lässt sich die große Liebe vergessen? Soweit ein sehr schönes Buch und davon hätte ich dann auch gerne mehr gehabt leider verliert sich das Buch in einen Thriller der dann Salto schlägt.Es wurde mir dann etwas zuviel und ich fand es extrem schade das Frau Mabuse nicht bei der Liebesgeschichte geblieben ist. Die ist nämlich ein Traum. 

    Mehr
  • Chandni - Destiny? Ihre Liebe begann im Traum von Medusa Mabuse

    Chandni - Destiny? Ihre Liebe begann im Traum

    Helli

    18. April 2015 um 01:40

    Chandni - Destiny? Ihre Liebe begann im Traum von Medusa Mabuse Buch: Adrianna und Siddharth lernen sich schon als Kinder auf der Traumebene kennen. Dort begegnen sie sich Nacht für Nacht. Zwei Kinder, die in völlig unterschiedlichen Kulturen leben. Siddharth ist ein junger Inder, Adrianna lebt in Europa. Mit der Zeit erblüht aus spielerischer kindlicher Freundschaft Zuneigung und eine tiefe Liebe. Doch nicht nur die Liebe verbindet die beiden. Adrianna und Siddharth empfinden die gleiche Leidenschaft für den Tanz. Können Träume Wirklichkeit werden? Siddharth ist überzeugt davon, dass ihre starke Bindung zueinander nicht nur im Traum besteht. Adrianna aber zweifelt an den Gefühlen, die sie in ihren gemeinsamen Träumen füreinander hegen, und daran, dass diese irgendetwas mit der Realität zu tun haben. Ihre Wege trennen sich, vergessen können sie einander jedoch nie. Jahre später begegnen sie sich im realen Leben. Hat die Liebe, die in den Träumen der beiden begann, eine Chance, oder lässt das Schicksal sie getrennte Wege gehen? Fast scheint es so, denn immer wieder droht Gefahr, die das Glück der beiden überschattet Autor: Schreiben war niemals Intention der Autorin. Sie sah ihre Stärke mehr im Lesen von Romanen unterschiedlicher Genres. Diese Geschichten beflügelten ihre Fantasie und sie erdachte sich daraus, oder aus banalen Alltagssituationen, ihre eigenen Storys. Vor einigen Jahren drängte eine dieser Fantasien, die sie schon seit frühester Jugend beschäftigte, nach draußen. Sie begann, zunächst nur zur eigenen Freude, mit der Niederschrift. Hieraus entstand ihr Debütroman »Chandni - Destiny? Ihre Liebe begann im Traum«, dem schon bald die Fortsetzung »Chandni - Destiny! Liebe meines Lebens« folgte. Die Arbeit an dieser Dilogie erweckte die Begeisterung am Schreiben, der sie weiterhin nachgeht. Für das Projekt »Respekt für dich - jedes Wort ein Atemzug«, an dem sich mehr als 140 Autoren aus aller Welt zu Gunsten von Gewaltopfern beteiligt haben, hat sie mit einer Kurzgeschichte beigetragen. Durch die zahlreiche Beteiligung sind daraus vier Bücher entstanden, die im Oktober 2014 veröffentlicht wurden. Der Erlös hieraus fließt in die Gewaltopferhilfe und unterstützt die Autonomen Österreichischen Frauenhäuser und "GewaltfreiLeben" www.medusa-mabuse.com Meinung: Die Autorin, Medusa Mabuse, präsentiert dem Leser ihr Debütroman, Chandni - Destiny? Ihre Liebe begann im Traum. Der Schreibstil der Autorin ist der Maßen bildhaft, dass die Szenen im Kopf ablaufen, wie bei einem Film. Sobald man die ersten Seiten hinter sich hat, kann man gar nicht mehr aufhören zu lesen. Es ist wie ein Sog! Manche Geschichten berühren einen, andere wiederum nicht, aber diese hier berührt nicht nur das Herz des Lesers, sondern auch die Seele und Medusa Mabuse lässt ihren Lesern Freiraum für eigene Träume und Gedanken. Die Protagonisten lässt der Autor zum Leben erwecken. Ich möchte hier nicht alles Vorweg erzählen, selbst lesen macht mehr Spaß, nur eins: werden Adrianna und Siddarth sich auch außerhalb ihrer Träume treffen? Fazit: Eine Liebegeschichte, die zum Träumen verleitet, gespickt mit viel Gefühl, Spannung und Erotik. 5 Sternis!

    Mehr
  • Nicht träumen sollst du in deinem Leben, sondern erleben was du träumst ...

    Chandni - Destiny? Ihre Liebe begann im Traum

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. April 2015 um 19:12

    Ganz ♥lichen Dank an Medusa Mabuse, das ich in die Welt von Adrianna und Siddharth abtauchen durfte! Die Geschichte ist einfach nur super zu lesen. Es reißt einen förmlich mit. Wer möchte nicht auch den Mann fürs Leben in seinen Träumen begegnen. Und dann plötzlich sogar im realen Leben? Die beiden haben es wahrlich nicht einfach. Adrianna ist dafür prädestiniert von einer Gefahr in die nächste zu schlittern, gleichzeitig machen es ihr ihre Erfahrungen aus der Vergangenheit nicht einfach zu vertrauen und nicht immer erst den Gerüchten zu vertrauen. Auch Siddharth hat so seine Probleme damit, seine Gedanken, egal in welche Richtung sie jetzt gehen, mit zu teilen. Meist rennt einer der beiden weg, oder macht dicht und lässt den anderen nicht mehr an sich ran. Wenn die zwei immer gleich miteinander reden würden, würde so einige Gefahr gar nicht erst auftauchen. Dieses Buch liest sich förmlich in dein Herz. Der flüssige, perfekte Schreibstil macht es fast unmöglich das Buch weg zu legen. Ganz besonders gefallen hat mir der Schauplatz der Story. Indien erinnert mich immer automatisch an Bollywood und dahin wird man auch in Chandni - Destiny? Ihre Liebe begann im Traum versetzt. Da immer wieder Tanzeinlagen auftauchen, kann man seinen Träumen freien Lauf lassen. Und diese waren in meinen Augen sehr farbenfroh. Ich bin auf den totalen Bollywood - Trip. Ich habe die Tänze der beiden direkt vor mir gesehen. Ein ausgezeichnetes Lesefeeling. Stellenweise sogar etwas gespickt mit prickelnder Erotik. Die Geschichte zieht einen so mit das man mit leidet, mit liebt, mit fiebert, mit zittert und auch mit weint. Nachdem man in dieses aufregende Leben der zwei eintaucht, fragt man sich ob dieses Leben irgendwann mal ruhiger wird? Zu wünschen wäre es den beiden! Aber ich habe da so meine Befürchtungen, Medusa Mabuse lässt dieses Traumpaar praktisch kaum Zeit um Luft zu holen und sich in ihrer gefundenen Liebe so richtig auszutoben, immer wieder kommt irgendetwas dazwischen. So endet dann auch Band 1. Adrianna ist wieder in eine Gefahr geschlittert .... Hach aber ich habe Band 2 hier zu liegen und darf sofort weiter lesen!!! Also alle beiden Bücher zusammen kaufen. ( Chandni - Destiny? Ihre Liebe begann im Traum und Chandni - Destiny! Liebe meines Lebens)  Fazit: Eine tief berührende Liebesgeschichte, die sehr zu Herzen geht. Man pendelt mit den Protagonisten zwischen Realität und Traumwelt hin und her. Diese Liebesgeschichte ist was fürs Herz, aber bei weitem niemals kitschig. Super tolles Buch zum Abtauchen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks