Meg Cabot Bühne frei, Prinzessin

(56)

Lovelybooks Bewertung

  • 54 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(18)
(27)
(8)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bühne frei, Prinzessin“ von Meg Cabot

Neues Schuljahr, neues Glück? Nicht für Mia: Gegen ihren Willen stellt Freundin Lilly sie als Kandidatin für die Schulsprecherwahl auf – und Mias Grandmère schließt sich der Kampagne fürs Enkeltöchterchen mit Freuden an. Als wäre das nicht schon Ärger genug, sorgt Mias Erzfeindin Lana auch noch für ersten Beziehungstrouble zwischen Mia und ihrem Prinzboy Michael ...

Stöbern in Jugendbücher

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Gut zu lesen und großteils auch ziemlich realistisch, aber mir hat etwas die positive Message gefehlt... 3 von 5 Sternen

Ellaliest

Über den wilden Fluss

Auch ohne Kenntnis der Trilogie ein super tolles Buch. Ich werde "Der Goldene Kompass" jetzt auf jeden Fall lesen!!!

Kaito

Und wenn die Welt verbrennt

EIne authentisch romantische Story mit vielschichtigen Charakteren, die auch stark auf persönliche Ängste, Traumas u Handlungsmuster eingeht

*Jessy*

Herrscherin der tausend Sonnen

Actionreiche SciFi mit einigen Defiziten bei den Protagonisten und dem Schreibstil. Dennoch spannend und lesenswert!

Meritamun

Constellation - Gegen alle Sterne

Solider SciFi Reihenauftakt mit tollen Figuren und einem spannenden Setting. Mir fehlen etwas die Emotionen...

Meritamun

Fanatic

"Fanatic" besticht mit seiner außergewöhnlichen Idee, den herzlichen Charaktere und dem rasanten Plot. Must Read 2017!

Meritamun

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Tagebuch der Prinzessin Mia - Teil 6

    Bühne frei, Prinzessin

    MrsFoxx

    07. March 2014 um 15:18

    Mia hat in ihren Sommerferien mal wieder für Trouble in Genovia gesorgt, als sie Kistenweise Tropische Schnecken ins Meer ausgesetzt hat, die eigentlich die monegassische Killeralge fressen sollte. Nun wird überlegt, Genovia aus der EU auszuschließen. Klar, dass Clarisse und Philippe Renaldo nicht begeistert sind...  Als ihr auch noch Lilly in den Rücken fällt und sie zur Schulsprecherwahl aufstellen lässt, ist Mia entsetzt. Und zu Guter Letzt kommt auch noch Erzfeindin Lana daher und stellt eine Behauptung auf, die auch noch für Unmut in Mias Beziehung zu Michael sorgt...  Die Geschichte um die chaotische Prinzessin Mia geht in die 6. Runde. Wie auch schon die Vorgänger ist dieses Buch witzig, flüssig und spannend im Tagebuchstil erzählt. Und zu den bereits bekannten Protagonisten kommt nun ein Neuling hinzu. Somit wird es sicher nicht langweilig um die Prinzessin.  Fazit: Wieder eine gelungene Fortsetzung der Plötzlich Prinzessin-Reihe.

    Mehr
  • Rezension zu "Bühne frei, Prinzessin" von Meg Cabot

    Bühne frei, Prinzessin

    Glimmerfee

    17. June 2012 um 16:28

    Mia hat sich wieder in ihre Panik hineingesteigert. Ihre kleiner Bruder wird behütet und vor allem beschützt was auch nur ein wenig verdächtig ist. Ihre Freundin Lilly hat Mia bei der Wahl zur Schulsprecherin aufgestellt und dann hat Mia auch noch panische Angst, dass ihr Freund Michael Sex erwarten könnte. Leider hat dieser Band mich nicht begeistern können. Mit Mia war es für mich ja eh immer ein Auf und Ab der Gefühle. Mal mochte ich sie sehr gerne und dann ging sie mir wieder auf die Nerven. Leider überwog bei diesem Band mein Bedürfnis ihr die Ängste als dem Leib schütteln zu wollen. Gegen Ende fing sich das Buch, meines Erachtens, wieder. Ich werd der Buchreihe treu bleiben und hoffe einfach, dass mir Band 7 wieder besser gefallen wird.

    Mehr
  • Rezension zu "Bühne frei, Prinzessin" von Meg Cabot

    Bühne frei, Prinzessin

    Dubhe

    09. September 2011 um 13:55

    Schon wieder zieht Lilly mia in etwas hinein, das diese eigentlich gar nicht will! Denn Lilly will, dass Mia Schulsprecherin wird! Und Lilly verbündet sich sogleich mit Grandmère. Was ist schlimmer? Grandmère oder Lilly? Und dann ist da ja noch diese kleine Beziehungskrise mit Michael, Mias Freund... . Vom Text her, hört sich dieses Buch nicht gerade aufregend an, ist es aber! Ein weiterer gelungener Band! Und was will man mehr, als eine Reihe, die mit jedem Buch besser wird?

    Mehr
  • Rezension zu "Bühne frei, Prinzessin" von Meg Cabot

    Bühne frei, Prinzessin

    Liz

    05. November 2008 um 15:53

    Ich find die prinzessinen-bücher alle toll, gut geschrieben, lustig und einfach toll...

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks