Missing You

von Meg Cabot 
4,8 Sterne bei4 Bewertungen
Missing You
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Missing You"

When Jessica Mastriani, also known as Lightning Girl, loses her psychic ability of locating anyone, dead or alive, she retreats to a new place hoping to start over when Rob Wilkins unexpectedly shows up and needs her help back home.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:0060874309
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:268 Seiten
Verlag:Harpercollins Childrens Books
Erscheinungsdatum:03.09.2008

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Dubhes avatar
    Dubhevor 7 Jahren
    Rezension zu "Missing You" von Meg Cabot

    Zwei Jahre sind vergangen seit dem letzten Abenteuer von Jess.
    Und viel hat sich verändert.
    Am Anfang, als Jess für die Regierung gearbeitet hat, war alles okay, doch dann musste sie in das Kriegsgebiet, sah schreckliche Sachen.
    Die Folgen sind Albträume, durch dessen Hilfe Jess keine verschwundenen Personen mehr auffinden kann.
    Die Regierung hat alles versucht, odch nichts hat geholfen und vor einem Jahr dann, ist Jess in "Pension" gegangen, hat sich für ein College beworben und ist nun nur noch ein Schatten ihrer selbst.
    Als Jess dann zuürck in ihr Heimatstädtchen gekommen ist, hat sie Rob eine andere küssen sehen und ist sofort wieder abgehauen.
    Seitdem hat und wollte Jess Rob nicht mehr sehen.
    Nun wohnt sie mit Ruth, ihrer besten Freundin, in New York und alles scheint recht gut zu sein.
    Es sind Ferien, die Albträume hören langsam auf und seit ein paar Wochen dated Jess Skip, Ruths Bruder.
    Doch dann steht Rob plötzlich vor ihrer Tür in New York und Jess' Vergangenheit bricht über ihr ein.
    Doch was will er?
    Vor kurzem hat Rob erfahren, dass er eine Halbschwester väterlicherseits hat, die nun ein paar Tage bei ihm war und schließlich plötzlich verschwunden ist.
    All seine Hoffnungen ruhen auf Jess, obwohl sie ihre Gabe doch verloren hat.
    Oder etwa doch nicht?
    Denn am nächsten Tag weiß Jess, wo isch Robs Schwester befindet.
    Doch was soll sie bloß machen?
    Die Vergangenheit nocheinmal durchleben, oder die Tür zu ihrer Vergangenheit verschließen und Rob vergessen?
    .
    Ein grandioses Finale der Reihe um Jess, obwohl ich mir doch irgendwie wünschen würde, dass es noch mehr Abenteuer von Jess zu lesen gäbe.
    Doch da habe ich wohl leider Pech gehabt.
    Wenn man den Anfang so liest, kommt Jess dem Leser schon irgendwie komisch vor.
    Das legt sich erst so gegen Ende des Buches.
    Diese "Erscheinung" hat mit Jess Erfahrung im Kriegsgebiet zu tun, wo sie wirlklich schreckliche Dinge gesehen hat.
    Und was ist mit Rob?
    Er ist nur am Anfang etwas anders, doch das legt sich schon früher im Buch.
    Ein großartiger Lesespaß!
    Ich wünscht, es gäbe mehr solcher Bücher!

    Kommentieren0
    30
    Teilen
    kamelins avatar
    kamelinvor 6 Jahren
    Deenglas avatar
    Deenglavor 7 Jahren
    Stephie2309s avatar
    Stephie2309vor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks