Prinzessin in Pink

von Meg Cabot 
4,2 Sterne bei71 Bewertungen
Prinzessin in Pink
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Prinzessin in Pink"

Neuer Auftritt, Prinzessin!

Trouble zwischen Prinzessin Mia und ihrem Herzensprinzen: Partymuffel Michael boykottiert den Abschlussball! Damit kann Mia den Ball der Bälle knicken. Zeit für Mia, sich einen grandiosen »Wie ich Michael doch noch rumkriege«-Plan einfallen zu lassen …

• In zauberhafter neuer Ausstattung
• Jetzt auch Band 5 im Taschenbuch
• Teenie-Trouble mit Glamour-Touch: ideal für lesehungrige Alltagsprinzessinnen
• Plötzlich Prinzessin – erfolgreich verfilmt von Garry Marshall (»Pretty Woman«)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783570303061
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:253 Seiten
Verlag:cbt
Erscheinungsdatum:02.04.2007
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.09.2006 bei cbj audio erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne32
  • 4 Sterne27
  • 3 Sterne7
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    MrsFoxxs avatar
    MrsFoxxvor 5 Jahren
    Das Tagebuch der Prinzessin Mia - Teil 5

    Es gibt Meinungsverschiedenheiten bei Traumpaar Mia und Michael: Mia möchte unbedingt auf Michaels Abschlussball, der jedoch findet das ganze albern und würde lieber Bowlen gehen. Auf Mias Geburtstagsparty eskaliert die Situation. 
    Großmutter Clarisse hat wieder einige Überraschung für die junge Prinzessin parat. Und auch Lilly lässt es wieder krachen. 

    Mia und Michael sind nun schon ein paar Monate ein Paar und es ziehen ein paar kleine Wölkchen am Glückshimmel auf, was von Meg Cabot wieder in mitreißend witzigem Tagebuch-Stil erzählt wird. Die gewohnt spannenden, lustigen und kurzen Kapitel lassen die Seiten wieder geradezu dahinfliegen. Und die Hauptprotagonisten sind sympathisch wie eh und je. 

    Fazit: Ein klasse 5. Band der Plötzlich-Prinzessin Reihe. Ein Genuß für alle Prinzessin-Fans. 
    Hierfür gibts natürlich wieder eine Leseempfehlung von mir.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Dubhes avatar
    Dubhevor 7 Jahren
    Rezension zu "Prinzessin in Pink" von Meg Cabot

    Und schon wieder geht bei Mia alles drunter und drüber!
    Mia hat Geburtstag und die ganze Familie, also ihre Mutter und ihr Vater, Grandmére, Michael, Mr G, gehen mit ihr in ein schickes Restaurant essen.
    Doch dort ereignet sich schon die erste Katastrophe!
    Grandmère hat Rommel mitgenommen, der ausgebüchst ist. Ein Tellerwäsche ist über Rommel gestolpert und hat Grandmère mit Suppe bekleckert.
    Natürlich wird dieser sofort gefeuert. Natürlich wird in den Zeitungen dann niemals Rommel erwähnt, da Tiere in Restaurants verboten sind und zu Schließungen führen könnten.
    Dagegen protestiert Lilly natürlich sofort und will, dass Mia ebenfalls mitmacht, doch diese hat schon genug um die Ohren.
    Denn Michael will nicht auf seinen eigenen Abschlussball gehen!
    Doch Mia wünscht es sich so sehr.
    Da muss natürlich ein Plan her.
    Doch wird dieser auch gut gehen?
    .
    Ein weiterer Band mit Prinzessin Mia.
    Ich würde mir auch nie wünschen Prinzessin zu sein.
    Gott sei Dank bin ich auch keine, denn ich habe schon genug um die Ohren.

    Kommentieren0
    24
    Teilen
    Lizs avatar
    Lizvor 10 Jahren
    Rezension zu "Prinzessin in Pink" von Meg Cabot

    Ich find die prinzessinen-bücher alle toll, gut geschrieben, lustig und einfach toll...

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Zizzis avatar
    Zizzi
    DieNessis avatar
    DieNessi
    Amidalas avatar
    Amidala
    Looonys avatar
    Looony
    sternsammlerins avatar
    sternsammlerin
    Imgoingcrazys avatar
    Imgoingcrazy
    Ninni89s avatar
    Ninni89

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks