Neuer Beitrag

Naala

vor 3 Jahren

(1)

Jetzt bin ich fast schon etwas traurig, dass die Reihe zu Ende ist. Mit jedem Buch habe ich die Charaktere lieber gemocht und hatte mich schon richtig an alle gewöhnt, aber es ist ein schönes und liebevoll asgedachtes Ende.

Susannah steht immer noch mit Paul auf Kriegsfuß. Jetzt hat er auch noch einem Geist, der Susannah um Hilfe gebeten hat, das Geld gestohlen, dass eigentlich für die Nachkommen des Geistes gedacht war. Wofür Paul das Geld wohl braucht und warum macht er ständig so komische Andeutungen über die vierte Dimension und was ist nur die vierte Dimension? Als Susannah durch Jesse darauf kommt und feststellt welchen entsetzlichen Plan dieser verfolgt ist sie hin und her gerissen ziwschen ihren Wünschen und dem was objektiv gesehen das richtige wäre. Es stehen ihr also schwere Entscheidungen bevor.

Der letzte Band ist wieder wunderschön. Es geht mal wieder hauptsächlich um Susannah, Jesse und Paul. Die üblichen Geistergeschichten beschränken sich auf ein Minimum. Das stört mich auch nicht, denn die Bände, die sich nur um dieses Trio drehen sind viel handlungsintensiver und spannender.
Der letzte Band ist nochmal spannend und ohne zu viel sagen zu wollen: Er hat einzufriedenstellendes Ende.
Die Charaktere werden liebevoll weiter entwickelt und Paul gewinnt einige Sympathiepunkte, auch wenn er eigentlich der Bösewicht der Geschcihte ist.
Die Auflösung um Suzes Vater hat mir besonders gut gefallen und hat das Ende nochmal zu etwas Besonderem gemacht.

Ich finde es schade, dass die Reihe vorbei ist, bin aber froh, dass sie ein so schönes und geplantes Ende gefunden hat und nicht zu einer endlosen Reihe ohne Sinn geworden ist, wie so etwas häufig passiert. Die Reihe hat sich ab Band 4 stark verändert und eine neue Richtung eingeschlagen, die sich sehr positiv auf den Gesamteindruck ausgewirkt hat. Ich bin froh, dass Meg Cabot diesen Weg gewählt hat, denn wenn es weiter so wie in Band 3 gelaufen wäre, hätte mir die Serie sicherlich weniger gefallen.

Autor: Meg Cabot
Buch: Susannah 6 - Auch Geister sind romantisch
Neuer Beitrag