Meg Cabot Susannah - Auch Geister können sich verlieben

(89)

Lovelybooks Bewertung

  • 88 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(43)
(32)
(12)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Susannah - Auch Geister können sich verlieben“ von Meg Cabot

Spannung und Romantik groß geschrieben: Band 5 der Erfolgsserie ! Susannahs größter Albtraum wird wahr: Paul Slater, der zugegebenermaßen nicht ganz unattraktive Geisterjäger, der sie vor kurzem beinahe für immer ins Jenseits befördert hätte, ist neu an ihrer Schule – und nun verfolgt er sie nicht nur in ihren Träumen, sondern sogar in ihrem Schulalltag. Und damit nicht genug: Sollte Susannah sich nicht auf ein Date mit ihm einlassen, so droht er, werde er dafür sorgen, dass Jesse, der schnuckelige Geist in Susannahs Zimmer und zugleich ihr Beinahe-Freund und vor allem ihre große Liebe, für alle Ewigkeit von der Bildfläche verschwindet …

Wie alle Vorgänger witzig, spritzig und schön sarkastisch. Ich liebe diese locker flockig erzählte Reihe einfach.

— Sommerleser
Sommerleser

Wieder ein Super Buch doch auch schade das es der vorletzte Band ist

— Annabeth_Book
Annabeth_Book

Also Suze war in dem Band schon etwas anstrengend und sehr nörgelich, trotz allem aber wieder total begeistert!

— Nickylovesbooks
Nickylovesbooks

wird langweilig...

— schokoapfel
schokoapfel

Stöbern in Jugendbücher

This Love has no End

Ganz anders als erwartet!

AlexandraHonig

Unheimlich nah

Chaotischer Aufbau und unsympathische Protagonistin

AlexandraHonig

Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung

Ein rundum gelungener Auftakt, der Lust auf mehr macht

SylviaRietschel

Ein bisschen wie Unendlichkeit

Interessant aber für mich etwas zu verworren

Nachtschwärmer

Snow

Die Geschichte war nicht ganz nach meinem Geschmack.

Avirem

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

Eine actionreiche Geschichte mit der Magie von 1001 Nacht!

Meritamun

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Susannah hat alle Hände voll zu tun

    Susannah - Auch Geister können sich verlieben
    Naala

    Naala

    18. April 2014 um 15:58

    Wow, ich habe das Gefühl die Reihe wird immer besser. Obwohl dieser Band eine etwas schächere Storyline aufweist als der letzte war er wieder richtig gut, da es dieses Mal auf der Ebene der Liebesbeziehungen ganz schön hoch her ging. In Carmel beginnt das neue Schuljahr. Susannah ist von Alpträumen über den Vorfall im Sommer geplagt und Jesse verhält sich seit dem Kuss auch sehr seltsam. Als sie jedoch am ersten Schultag auf einmal Paul gegenüber steht, geht der Spaß erst richtig los. Sie schwankt zwischen Angst vor ihm und der Neugierde über das, was er womöglich über sie und die Mittler weiß. Als dann auch noch ein Geist erscheint, der Susannahs Aufmerksamkeit benötigt, hat sie wieder alle Hände voll zu tun. Die Buchreihe wird mit jedem Band schöner zu lesen. Ich habe auch das Gefühl, dass die Story lange gebraucht hat um wirklich zum Höhepunkt zu kommen und jetzt ist es so richtig spannend und interessant. Es macht mich schon etwas traurig zu wissen, dass der nächste Band der letzte ist. Dabei habe ich sogar gerade das Gefühl, dass die Geschichte und die Charaktere jetzt gerade soweit entwickelt sind, dass die Reihe richtig los gehen kann. Jesse muss man einfach gern haben, auch wenn er in der ersten Hälfte des Buches eher abwesend ist. Paul ist zwar manchmal echt ein Alptraum und kostet Susannah auch gewaltig nerven, aber trotzdem wirkt er auch sehr anziehend. Der typische Bad Boy Charme. Der Geist, der in dieser Geschichte "Hilfe" benötigt, taucht eher nebensächlich auf. Hauptgeschichte ist dieses Mal das Wissen über Susannah und ihre Fähigkeiten und die Beziehungen, die sich zwischen ihr und Jesse, ihr und Paul und Paul und Jesse ergeben. Schön war, dass in diesem Band endlich einmal vermehrt die richtigen Namen von Susannahs (Stief-)Brüdern auftauchen. Ich mochte die Spitznamen nicht besonders. So langsam werden auch Suzes Freunde Adam und Ceecee neugierig und interesssieren sich für die Einzelheiten, die Suze auslässt. Ein weiterer Band, der mich total begeistert hat und in dem Suze wirklich extrem viel zu tun hat. Ich bin total neigierig wie sich die Geschichte im letzten Band entwickelt und welche Geheimnisse noch hinter den Mittler-Fähigkeiten stecken.

    Mehr
  • Susannah und ihre Geister Teil 5

    Susannah - Auch Geister können sich verlieben
    joleta

    joleta

    26. February 2014 um 20:51

    Klappentext: Susannahs größter Albtraum wird wahr: Paul Slater, der zugegebenermaßen nicht ganz unattraktive Geisterjäger, der sie vor kurzem beinahe für immer ins Jenseits befördert hätte, ist neu an ihrer Schule – und nun verfolgt er sie nicht nur in ihren Träumen, sondern sogar in ihrem Schulalltag. Und damit nicht genug: Sollte Susannah sich nicht auf ein Date mit ihm einlassen, so droht er, werde er dafür sorgen, dass Jesse, der schnuckelige Geist in Susannahs Zimmer und zugleich ihr Beinahe-Freund und vor allem ihre große Liebe, für alle Ewigkeit von der Bildfläche verschwindet … Ich meine dazu: Nein, nein, nein – auch hier lügt der Klappentext! Ja, Paul Slater ist jetzt der Neue an Susannahs Schule und stellt ihr nach, will unbedingt ein Date mit ihr. Und ja, dafür scheint ihm auch Erpressung nicht zu schade zu sein. Aber er droht nicht damit, Jesse verschwinden zu lassen, vielmehr verspricht er ihr, ihm nichts zu tun... Paul weiß Dinge über Mittler, die Susannah und Pater Dom nicht wissen. Natürlich ist Susannah neugierig und will diese Dinge auch wissen und können und Paul will ihr die alten Schriften, wo diese Dinge niedergeschrieben sind und die sich in seinem Besitz befinden nur dann zeigen, wenn sie sich auf ein Date mit ihm einläßt. Und damit beginnen die Probleme... In diesem vorletzten Teil der Serie ist Susannah ein wenig trübsinniger als sonst aber nicht weniger tough. Ich könnte mich auch hier wieder in endlosen Lobeshymnen über den Schreibstil von Meg Cabot auslassen, der mich auch weiterhin nicht enttäuscht, aber ich spare mir das hier an dieser Stelle einfach mal, die letzte Cabot-Rezi ist ja noch nicht so lange her. Ein wenig schade ist es schon, daß mit dem nächsten Buch die Reihe abgeschlossen ist, dennoch werde ich gleich mit dem letzten Teil weiter machen. Ihr solltet die Bücher wirklich mal ausprobieren...

    Mehr
  • Rezension zu "Susannah - Auch Geister können sich verlieben" von Meg Cabot

    Susannah - Auch Geister können sich verlieben
    Yuki-Chan

    Yuki-Chan

    09. March 2011 um 20:01

    An Susannah´s Schule gibt es einen neuen, an sich nicht weiter schlimm! Doch es ist ausgerechnet Paul Slater , seinerseits Geisterjäger und eben so attraktiv wie gefährlich und währe da nicht auch noch die Sache, bei der er Susannah, beinahe getötet hätte. Doch Paul will ihr beweisen, dass alles nicht so ist wie sie denkt und Ködert sie mit Informationen, die mehr Licht in ihr Leben, als Mittlerin bringen können. Dann ist da auch noch Jesse, der sich seid ihrem ersten Kuss, immer mehr von ihr distanziert. Andererseits aber ziemlich eifersüchtig auf Paul reagiert , den Susannah von nun an der Backe kleben hat. Meinung: Der fünfte Band der Reihe ist an sich gut gelungen, und es gibt wieder einige spannende stellen und zu schmunzeln gibt es auch einiges. Ich freue mich schon auf den sechsten Band " Susannah-Auch Geister können romantisch sein" der im September dieses Jahres erscheint. Susannah hatte sich das anderst vorgestellt, nach ihrem ersten Kuss mit Jesse. Doch Jesse distanziert sich immer mehr von ihr, und zum größeren Übel will er auch noch aus ihrem gemeinsamen Zimmer ausziehen. Sie hat hingegen gehofft, dass sich daraus eine Romanze zwischen ihr und Jesse entwickeln könnte. Dann ist da auch noch Paul Slater, der von nun an auf ihre Schule geht und ihr überall auflauert und sie ihn einfach nicht los wird. Natürlich gibt es auch eine neue Aufgabe für Susannah als Mittlerin. Dies alles lässt eine tolle Spannung entstehen, die allerdings nicht im ganzen Buch über bestehen bleibt, weil es einfach manche stellen gibt wo einfach nicht wirklich was passiert, was jedoch wieder durch die teilweise sehr lustigen stellen wett gemacht werden. Meg Cabot lässt einen wieder wunderbar eintauchen, in die Jugendwelt von Susannah als Mittlerin, die einige Überraschungen und Wendungen für den Leser bereit hält. Fazit: An den vierten und bisher spannendsten Band der Reihe, reicht der fünfte Band leider nicht ran, aber trotzdem ist es sehr lesenswertes. Die fehlende Spannung, wird durch ihrem Scham und einfach Uhrkomischen stellen wieder wett gemacht.

    Mehr
  • Rezension zu "Susannah - Auch Geister können sich verlieben" von Meg Cabot

    Susannah - Auch Geister können sich verlieben
    NiaAureli

    NiaAureli

    11. February 2011 um 20:51

    Susannah Simon ist wieder unterwegs. Diesmal gerät jedoch nicht die komplette Suze in Lebensgefahr, sondern nur ihre Füße! Susannahs vorletztes Jahr an der Highschool hat begonnen. Und es gibt mehr als eine Überraschung zum Schulanfang. Die Größte ist gleichzeitig die Schlechteste: Paul Slater - Suze größter Alptraum - ist an ihre Schule gewechselt und jagt sie nun nicht mehr nur in ihren Träumen sondern auch in der Wirklichkeit. Überraschung Nummer Zwei: Jesse zeigt ihr die kalte Schulter. Überraschung Nummer Drei: Schlafmütz' neuer Freund wird von seinem Bruder, als Geist, heimgesucht! Das sind ein paar Probleme zu viel für Susannah. Und so verwundert es nicht weiter, dass: 1. Suze drei Tage lang nicht richtig laufen kann, weil sie vor Paul wegrennt - sie hat sich die Füße verbrannt, weil das scheinbar weniger wehtut, als in hochhackigen Schuhen zu laufen! 2. Sie in einen beinahe - Autounfall gerät, der durch einen Geist verursacht wird. und 3. Susannah im Büro des Direktors in Tränen ausbricht, als dieser ihr erzählt, das Jesse ins Pfarhaus zieht. Doch damit nicht genug, denn im Hause Simon - Ackerman steigt eine riesen Whirlpool-Party an deren Ende Pauls Hemd mit Blut befleckt und nass ist und Jesse besorgt über der scheinbar bewusstlosen Suze kniet. Dieses Buch ist vielleicht nur der Übergang zum großen Finale, aber trotzdem ein großer Hit in der Roman- und Meg- Cabot-Leseecke! Absolut empfehlenswert! Ein großer Spaß - mit viel Humor, Spannung, Romantik und natürlich einem kleinen, zwischenzeitigem, Happy-End! Unbedingt lesen! =) Und verpasst das Finale im September nicht! ^_-

    Mehr