Meg Cabot The Princess Diaries: Seventh Heaven

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „The Princess Diaries: Seventh Heaven“ von Meg Cabot

Mia's diaries get a funky new paperback look for a brand-new generation!

Stöbern in Kinderbücher

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

Nacht über Frost Hollow Hall

Eine an sich schöne Geschichte mit interessanten Ansätzen, die leider nicht so tiefgründig verliefen wie erhofft. Dennoch empfehlenswert!

Koakuma

Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

Ein wahrer Schatz, den man gelesen haben muss.

Rees

Smon Smon

Es lädt ein zum immer wieder Anschauen, zum Entdecken, zum selbst Figuren und Sprache erfinden und es einfach ein Kunstwerk als Buch

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Princess Diaries" von Meg Cabot

    The Princess Diaries: Seventh Heaven

    Cherrygirl_Tina

    13. May 2010 um 14:40

    Mia ist erledigt, das glaubt sie zumindest. Sie ist Präsidentin der Schülerschaft geblieben, hat aber mit dem ihr zur Verfügung stehenden Geld nicht gerade gut aufgepasst, denn alles ist weg! Wie soll Mia jetzt noch vertuschen können, dass sie pleite sind? Da hat ihre Großmutter die rettende Idee, sie stellt ein Musical auf die Beine, das bei einer Benefiz Veranstaltung für die Bauern des Landes Genovien aufgeführt werden soll. Die Bauern merken ohnehin nichts davon, wenn etwa 5000 Dollar von dem gespendeten nicht bei ihnen ankommen, sondern Mia aus der Patsche helfen. Doch Mia hat überhaupt keine Lust, die Hauptrolle im Musical zu spielen. Dann schmeißt Michael auch noch eine Party im Haus seiner Eltern und Mia hat Angst, von den College Mädchen ausgelacht zu werden, weil sie kein Party Girl ist. Doch wie benimmt man sich? Mia macht es auf jeden Fall nicht richtig und dann tanzt sie auch noch mit dem Sohn einer Königsfamilie. Dieser entpuppt sich als der Junge, den Mia und ihre Freundinnen immer als Freak angesehen und sich immer über ihn lustig gemacht haben. Und jetzt tanzt sie auch noch eng zusammen mit ihm! Vor den Augen von Michael. Darauf hin lässt dieser Tage lang nichts von sich hören, Mia weiß nicht mehr weiter. Ist das das Ende von ihrer Beziehung? Und warum will ihre Großmutter unbedingt, dass Mia's und J.P.'s Hauptrollen sich im Stück küssen? In diesem Teil geht es in Mia's Leben drunter und drüber und es stehen einige Veränderungen an.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks