Meg Cabot The Princess Diaries: Sixsational

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „The Princess Diaries: Sixsational“ von Meg Cabot

The fabulous The Princess Diaries series by Meg Cabot continues with the sixth book - Sixsational. How can Mia bear it? Michael, her one true love, has gone away to college, leaving her to face a new school year alone (well, nearly). With a potential eco-disaster in Genovia, a new English teacher who can't stand her and a totally transformed Boris to get used to, life for the world's most reluctant royal is looking like it can't get much worse. Until Grandmere and Lilly step in - with a plan to save Genovia and Albert Einstein High. A plan that involves Grandmere showing up at school in her fur cape and tiara! (Quelle:'E-Buch Text/04.09.2008')

Stöbern in Jugendbücher

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

Eine actionreiche Geschichte mit der Magie von 1001 Nacht!

Meritamun

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

Es fühlt sich etwas gestreckt an

TheVanniK

Hundert Lügen

Richtig spannend und trifft tief ins Herz. Einfach ein richtiger Spannungsjugendroman =) ich will mehr

EnysBooks

Verlorene Welt

Sehr schönstens Ende von der Reihe BItter&Sweet.

lucnavi

Schwebezustand

Ich bin begeistert!

leseratte83

Goldener Käfig

Eine solide Fortsetzung, welche besonders dem Ende hin an Tempo zulegt und Spannung auf den Abschluss der Reihe hinterlässt.

Tintenkinder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Princess Diaries" von Meg Cabot

    The Princess Diaries: Sixsational
    Cherrygirl_Tina

    Cherrygirl_Tina

    25. April 2010 um 20:26

    Ein neues Schuljahr beginnt, das erste Jahr ohne Michael. Für Mia ist der erste Tag schon sehr schwer: Wie soll sie die Schule überleben, wenn sie Michael nicht mehr zwischen den Stunden und in ihrer Freizeit, sondern nur noch an den Wochenenden sieht? Zu allem Überfluss zieht Lilly sie auch noch damit auf, dass Mia total in ihren kleinen Bruder Rocky vernarrt ist. Sie würde es übertreiben und ihn zu sehr bemuttern. Dann leistet sich Lilly noch was viel schlimmeres: Sie schlägt Mia zur Schülersprecherin vor, ohne sie vorher zu fragen. Ihr Vorschlag wurde angenommen und Lana ließ sich das nicht zwei Mal sagen, sie lässt sich zur Gegenkandidatin aufstellen. Lilly setzt alles daran, dass Mia gewinnt, obwohl diese eigentlich andere Sorgen hat. Lana hat sie total verunsichert: Alle College Jungs denken in dem Alter an das erste Mal mit ihrer Freundin. Für Mia ist noch nicht klar, ob sie bereit dafür ist, denkt Michael auch so? Ein Gespräch mit ihm führt allerdings zu ersten Unstimmigkeiten in ihrer Beziehung. Wie wird Mia das alles verkraften? Wird sie die Debatte zur Schülersprecherin Lilly zu Liebe durchziehen? Wie geht es mit Michael weiter?

    Mehr