Meg Cabot The Princess Diaries: Take Two

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(6)
(3)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „The Princess Diaries: Take Two“ von Meg Cabot

Mia's diaries get a funky new paperback look for a brand-new generation!

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Princess Diaries" von Meg Cabot

    The Princess Diaries: Take Two
    Cherrygirl_Tina

    Cherrygirl_Tina

    07. April 2010 um 13:17

    Mias Mutter erwartet ein Baby! Doch das ist noch nicht alles, sie und Mias Alegbra Lehrer Mr. Gianini wollen sogar heiraten! Mit den Gedanken, bald eine große Schwester zu sein, kann sich Mia anfreunden, sie freut sich sogar darüber und auch darüber, dass Mr. Gianini ihr Stiefvater werden wird. Doch alle Freunde um sie herum, haben einen Freund und hatten schon einen Zungenkuss - nur Mia nicht. Das widerrum stimmt sie traurig, obwohl sie doch verliebt ist. Leider kann sie niemandem davon erzählen, auch nicht ihrer besten Freundin Lilly, denn der Auserwählte ist Michael, Lillys Bruder. Eines Tages bekommt Mia einen Liebesbrief, natürlich ohne Namen des Absenders. Insgeheim hofft sie natürlich, dass der Brief von Michael ist und es deutet doch schließlich alles auf ihn hin. Oder etwa doch nicht? Wer ist denn nun der geheime Verehrer von Mia und wird sie ihren ersten Zungenkuss bekommen? Und was ist mit der Hochzeit ihrer Mutter und ihrem Lehrer? Wird diese wirklich so stattfinden, wie die Großmutter väterlicherseits es geplant hat?

    Mehr