Megan Dearing

 4.3 Sterne bei 22 Bewertungen

Alle Bücher von Megan Dearing

Megan DearingNachtwind
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nachtwind
Nachtwind
 (17)
Erschienen am 01.08.2015
Megan DearingMitternachtsblau
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mitternachtsblau
Mitternachtsblau
 (5)
Erschienen am 01.06.2017

Neue Rezensionen zu Megan Dearing

Neu
Kendas avatar

Rezension zu "Mitternachtsblau" von Megan Dearing

starker Anfang, gehetztes Ende
Kendavor 10 Monaten

Erste Worte:
Warmer Kakao, butterweiche Brownies auf dem Tisch, und ein gemütliches Feuer knisterte im Kamin.


„Mitternachtsblau“ beginnt recht vielversprechend. Es liest sich flüssig und ist gut verständlich allerdings lässt die Spannung für mich recht bald nach. Er plätschert eher dahin als das es richtig voran schreitet. Und am Ende ging alles einfach nur zu schnell, es wirkte sehr gehetzt.
Der eigentliche Geschichtsfortschritt war relativ gering, es war mehr Geplänkel. Schade.

Ein paar der Protagonisten sind ja bereits aus „Nachtwind“ bekannt. Ich finde es sehr schön das Gareth und Sam auch hier eine Rolle spielen. Hier geht es aber hauptsächlich um Kieran und Lena. Lena ist mir sehr sympathisch aber so ganz zu ihr durchgedrungen bin ich nicht. Ich mag ihre kämpferische Art.
Kieran, der nun kein Strahlemann mehr ist, ist anfangs etwas blass aber es gibt sich im Laufe der Geschichte und er findet zu seinem neuen ich.
Die Protagonisten sind passend aber sie könnten etwas mehr in die Tiefe gehen.
Ich fand Evelina sehr interessant, ja ich habe einen Hang zum bösen. Allerdings hätte ich mir auch bei ihr etwas mehr gewünscht. Ich erfahre zu wenig von ihr, ihr fehlte noch etwas Farbe.

An den Beschreibungen lag es nicht, denn die Szenen waren durchdacht und auch gut beschrieben. Anfangs stimmte auch das Tempo und die Spannung das lies aber im weiteren Verlauf nach und konnte mich nicht mehr so fesseln. Gegen Ende hatte ich einfach das Gefühl das das Buch hier ein schnelles Ende finden musste. Es wirkte überstürzt und alles zu schnell. In der ganzen Geschichte ist meiner Meinung nach viel Potential verschenkt worden. Schade.

Was bei mir auf jeden Fall die volle Punktzahl erhält ist eindeutig das Cover, ich liebe diese Farben und die Aufmachung in der Gesamtheit.


MEIN FAZIT:
Ich habe mich etwas schwer getan. „Mitternachtsblau“ fing stark an, hat aber im Verlauf auch ganz schön an Fahrt verloren, zum Ende hin wirkte dann alles einfach gehetzt. Ich sehe hier verschenktes Potential. Es war viel Geplänkel der eigentliche Geschichtsfortschritt war recht beschränkt. Ich kann „Mitternachtsblau“ dennoch empfehlen vielleicht geht Euch das beim lesen anders.

Kommentieren0
0
Teilen
T

Rezension zu "Mitternachtsblau" von Megan Dearing

Toller zweiter Teil
Tina_Kiefervor 10 Monaten

Auch mit dem zweiten Teil über ihre Vampierkrieger Gareth und Kieran konnte mich Megan Dearing wirklich begeistern.
Eine sehr kurzeweilige und spannende Geschichte, bei der auch die Erotik wieder nicht zu kurz kommt. Diesmal lässt uns die Autorin mehr an Kierans Suche nach seiner Gefährtin Lena teilhaben, wie sie sich begegnen und verlieren und auch wieder finden. Aber mehr wird nicht verraten :)
Die Geschichte wird aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt, immer abwechselnd, was mir sehr gut gefällt.

Die Charaktere sind wie auch schon beim Vorgänger authentisch und der Schreibstil der Autorin ist flüssig, leicht lesbar und gut verständlich.

Ich vergebe auch für den zweiten Teil sehr gerne 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung!

Ich habe den Roman als Rezi-Exemplar bekommen, dies hat meine persönliche Meinung allerdings nicht beeinflusst. Vielen Dank an Megan Dearing und die All About Authors Gruppe auf Facebook!

Kommentieren0
1
Teilen
T

Rezension zu "Nachtwind" von Megan Dearing

Spannender Auftakt
Tina_Kiefervor 10 Monaten

Zuerst dachte ich, ohje noch ein Vampirroman...aaaaber ich fand ihn toll!!!
Man wird sofort in die Geschichte reingezogen, ohne großes Vorgeplänkel, man ist direkt mitten im Geschehen. Ich wurde mitgerissen und bin immer noch ganz gefangen in der spannenden Geschichte um Sam, Gareth und Kieren.
Die Charaktere sind authentisch und der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen, ist flüssig und leicht lesbar.
Ich kann den nächsten Teil kaum erwarten und freue mich auf weitere Werke der Autorin.
Ich habe den Roman als Rezi-Exemplar bekommen, dies hat meine persönliche Meinung allerdings nicht beeinflusst. Vielen Dank an Megan Dearing und die All About Authors Gruppe auf Facebook!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 43 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks