Megan Harold Ungezähmt - Nora und der Milliardär

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ungezähmt - Nora und der Milliardär“ von Megan Harold

Er ist als unberechenbar verschrien, sie lässt sich nichts gefallen! Neil Canes Schweigen beunruhigt mich. Der Mann, der mir so gebannt lauscht, hat keine Ähnlichkeit mit dem heißblütigen Choleriker, von dem ich in den Klatschzeitungen gelesen habe. Neugierig sehe ich ihn an, was ihm nicht entgeht „Sie sehen mich an, als sei ich ein Tier im Zoo, Nora. Stimmt etwas nicht?" „Nein, nein... Ich meine... Sie sind so...“, stottere ich von seiner Frage aus der Fassung gebracht. „Ich bin...?“, hakt er nach und sieht mich herausfordernd an. „Sie wissen schon... ruhig!“ Neil Cane bricht in Gelächter aus. Verlegen nage ich an meiner Unterlippe herum. Ruhig? Was Besseres ist mir nicht eingefallen? „Haben Sie erwartet, dass ich herumschreie und wild durch die Gegend hüpfe? Oder anfange, Saltos zu schlagen?", spottet Neil Cane sichtlich amüsiert. „Nein, natürlich nicht... Hören Sie, es tut mir leid, ich gebe sonst nichts auf Klatsch und Tratsch.“ „Das weiß ich doch, Nora. Aber ich muss sagen, ich bin sehr geschmeichelt. Als wir uns auf der Gala kennengelernt haben, wussten Sie nichts über mich. Sie scheinen Erkundigungen eingezogen zu haben..." Wo er recht hat... „Wir haben auf dem falschen Fuß angefangen, Mr. Caine... Ich möchte nicht, dass das Ihre Entscheidung negativ beeinflusst und...“ „Nicht Sie, bitte, ich duze immer alle, mit denen ich zusammenarbeite. Für mich ist es wichtig, dass zwischen uns keine Distanz besteht, eine Arbeitsbeziehung ist immer auch eine intime Beziehung für mich. Ich werde in deine Gedanken eindringen, deine Träume, deine Wünsche befriedigen... aber du musst mir gegenüber offen sein, Nora!“ Ich schlucke. Der heißeste Mann der Welt sieht mir in die Augen und sagt mir, dass er meine Wünsche befriedigen will... *** Nora ist erst 24 Jahre alt, doch auf ihren Schultern lastet bereits eine große Verantwortung: Ihre Großeltern haben ihr die Leitung ihres New Yorker Hotels übertragen. Als Direktorin des einst prestigeträchtigen, mittlerweile aber heruntergekommenen Hellington muss sich die junge Frau mit kapriziösen Gästen und unbezahlten Rechnungen herumschlagen. Viel Arbeit und wenig Vergnügen – bis eines Tages durch einen Zufall Neil Cane in ihr Leben tritt, der angesagteste Designer der Welt. Alle wollen mit ihm arbeiten, weil sie sein Genie schätzen – und alle haben Angst vor ihm, denn man weiß nie, was für eine verrückte Aktion er als Nächstes aushecken wird. Ihre Beziehung wird voller Leidenschaft, voller Überraschungen... und voller Spannungen sein. Freuen Sie sich nach Alles für ihn (Milliardär und Herrscher), Berauscht von Dir – Die Versuchung des Milliardärs und Überwältige mich! auf die neue Serie von Megan Harold! Ungezähmt – Nora und der Milliardär, Band 1 von 6.

Die Geschichte war gar nicht so schlecht, aber schon nach 50% war das ebook zu Ende und nur noch mit Leseproben aufgefüllt.

— kathy125

Sehr schöner lockere Schreistil mit einer spannenden Geschichte

— Friederike_290702

Super schreibstil, super prickelnd spannendes ende Bin gespannt wie es weiter geht

— loveAmaro

Gute Geschichte aber dass es mittendrin einfach aufhört und plötzlich ein anderes Buch beginnt hat mich wütend gemacht

— 101Elena101

Stöbern in Erotische Literatur

DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren

Endlich das Finale dieser aufreibenden Geschichte !! Ich fand den letzten Band wirklich toll.

Elymniusa

Bet Me - Unverschämt verführerisch

Ein humorvoller Sexstreik und was ein falscher Klick alles bewirken kann.

niknak

Paper Princess

Diese Buch macht einen kaputt😍

Leasbookworld

Deadly Ever After

Fesselnd ab Seite 1, konnte es nicht aus der Hand legen.

Ahri

Secret Sins - Stärker als das Schicksal

Tolles Buch. Tolle Protagonisten. Emotional und mitreißend

Valentine2964

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ungezähmt - Nora und der Milliardär

    Ungezähmt - Nora und der Milliardär

    laraundluca

    12. January 2017 um 13:42

    Inhalt: Nora ist erst 24 Jahre alt, doch auf ihren Schultern lastet bereits eine große Verantwortung: Ihre Großeltern haben ihr die Leitung ihres New Yorker Hotels übertragen. Als Direktorin des einst prestigeträchtigen, mittlerweile aber heruntergekommenen Hellington muss sich die junge Frau mit kapriziösen Gästen und unbezahlten Rechnungen herumschlagen. Viel Arbeit und wenig Vergnügen – bis eines Tages durch einen Zufall Neil Cane in ihr Leben tritt, der angesagteste Designer der Welt. Alle wollen mit ihm arbeiten, weil sie sein Genie schätzen – und alle haben Angst vor ihm, denn man weiß nie, was für eine verrückte Aktion er als Nächstes aushecken wird. Ihre Beziehung wird voller Leidenschaft, voller Überraschungen... und voller Spannungen sein. Meine Meinung: Der Schreibstil ist sehr angenehm, flüssig und leicht zu lesen. Das Setting und die Handlung haben mir sehr gut gefallen. Ein altes, traditionsbewusstes Hotel, das ich bildlich vor mir sehen konnte, das vor dem Ruin steht. Ich muss zugeben, dass ich nicht mit einer derart tiefgründigen und aktiven Handlung gerechnet habe, sondern vielmehr eine Aneinanderreihung erotischer Szenen erwartet habe. Dies hat mich vollkommen überrascht - im positiven Sinne. Das Knistern zwischen den Protagonisten ist zwar allgegenwärtig und deutlich spürbar, aber die Rettung des Hotels und die familiäre Bindung stehen deutlich im Vordergrund. Die erotische Szene ist ansprechend und nicht ordinär beschrieben, auch nicht zu sehr ins Detail gehend. Die Charaktere sind sehr lebendig und vielseitig gezeichnet. Sowohl Nora als auch Neil haben ihre Vergangenheit und ihr Päckchen zu tragen. Trotz der Kürze des ersten Teils konnte ich mir bereits ein gutes Bild über Nora machen. Sie ist eine starke Frau und gibt alles, um das Hotel ihrer Großeltern zu retten. Neil ist noch etwas blass geblieben. Ich bin gespannt, was hinter ihm und seinen Eskapaden steckt. Er ist ein interessanter Charakter. Gestört hat mich das wirklich gemeine Ende, das in einem Cliffhanger endet, als die Handlung richtig spannend wurde. Auch die Kürze des ersten Teils hat mir nicht wirklich zugesagt. Ansonsten hat mich die Geschichte wirklich überrascht und mir eine angenehme und spannende Lesezeit beschert. Fazit: Ein interessanter Auftakt, der mich überrascht hat und der Lust auf die Fortsetzung macht.  

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks